KunstNet uses Cookies. Details.
  • Bewerbung HGB Leipzig

  • ynneD Bewerbung HGB Leipzig
    Auch wenn es vielleicht etwas verrückt und unrealistisch klingen mag, habe ich mich dazu entschlossen eine Mappe an die HGB Leipzig zu schicken.
    Unrealistisch deshalb, weil ich kein Abitur habe und weil ich auch noch ziemlich wenig Lebenserfahrung besitze. Ich habe "jediglich" eine zweijährige Ausbildung zum GTA für Grafik absolviert.

    Aber ich will es dennoch testen, da ich derzeit sehr viel Zeit habe. Deshalb wäre es sehr schön, wenn ihr mir ein paar gute Ratschläge geben könntet, z. Bsp. welche Arbeiten von mir (im Kunstnet) überzeugend wirken. Da ich mich für ein Grafik-Design Studium bewerben will, habe ich überlegt noch ein paar Sachen beizufügen, die mit dem Computer erstellt sind.

    Vielleicht ist ja unter Euch auch jemand, der Erfahrung mit dieser Hochschule hat oder selbst dort studiert. Ich würde mich freuen.

    PS: Auf Kunstnet sind relativ wenige Sachen, eigentlich gibt es noch mehr Zeichnungen, hier sind eher die durchgearbeiteten, fertigen.
  • El-Meky
    El-Meky
    hallo Denny,
    ich kann dir keinen Mappengestaltungstechnischen Rat geben,
    aber,
    bewirb dich und viel Glück wünsche ich dir !!
    lg Ella
    Signature
  • mirror
    Ich kopiere an dieser Stelle eine Antwort die ich schon mal hier im Forum gegeben habe:






    Ich weiß ja nicht um welchen künstlerischen Studiengang es sich hier dreht… sollte es aber um Design gehen, dann wäre dieses Forum speziell für Mappenfragen echt zu empfehlen:

    http://precore.net/

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es kein Problem darstellt, eine Mappe innerhalb von sechs Monaten anzufertigen… man muss eben dran bleiben.


    ich kann dir aber nur empfehlen, dich nicht auf eine hochschule zu versteifen und nur eine mappe an deiner wunsch-fh abzugeben! mach in jedem fall mehrere mappen und bewerb dich an mindestens zwei hochschulen. auch wenn du gut bist, kann es dumm laufen und du wirst z. b. auf eine warteliste gesetzt und vertrödelst zeit (wiesbaden macht das gerne mit den wartelisten). letztendlich habe ich mich an drei hochschulen beworben (darmstadt, wiesbaden und würzburg) und hatte bei allen positives feedback… was ich aber eher als glück bezeichnen würde… ist halt sehr subjektiv welche mappe und typ mensch als geeignet erscheint. wichtig bei deiner mappe wird hauptsächlich ein »roter faden« sein, den du ausgiebig verfolgst, sprich ein gut durchdachtes konzept. Wild zusammengewürfelte Arbeiten sind im Design-Bereich definitiv nicht gefragt. Wichtig ist ein klar durchdachtes Konzept. Ein Aquarell hier und eine Bleistiftzeichnung dort sind nicht gut. Versuche Dir einfach einen Begriff zu nehmen und um diesen herum die verschiedensten Umsetzungen zu finden und viel zu experimentieren. Mein Thema bei meinen Mappen war beispielsweise »Hören«.




    Hochschulen bieten in diesem Bereich gerne Mappenberatungen an… auf deren Internetseiten finden sich gerne die Termine.

    Versuche so einen Termin in jedem Fall wahrzunehmen und seh dich mal etwas auf precore.net um.

    Viel Erfolg!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ynneD
    Vielen Dank heliopo und Pamela! Precore kenne ich schon und da gibt es leider keine Leipzig-Mappe, aber trotzdem sehr interessant.
    Ich versuche auf jeden Fall zu den Mappenkonsultationen am 12. Januar zu gehen.

    Wenn die Bewerbung scheitert (was ich eher erwarte), dann mach ich erst mal ein Praktikum um dann später eine Weiterbildung machen zu können.
  • ynneD
    Ich belebe den Thread noch mal neu.
    Man hat mich zur Eignungsprüfung eingeladen (also bin mit meiner Mappe durchgekommen), habe aber dann die 3tägige Eignungsprüfung nicht bestanden.
    Wäre auch zu schön gewesen.
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    was war die aufgabe?
    Signature
  • sonadora
    sonadora
    schade!
    aber trotzdem: bist ja weiter gekommen als gedacht ;)

    stell doch mal noch ein paar skizzen/bilder aus deiner mappe ins forum - gibt bestimmt einige, die sich darüber freuen würden!
    (ichbin auch ein ganz klein bisschen neugierig;)

    lg, claudia
    Signature
  • musrednar
    tja, so erging es mir damals auch in hetzendorf/wien: mappe ok, prüfung nicht bestanden ... mensch war ich damals froh, wir waren bei der prüfung nur vier mädels im zarten teenager alter, der rest alles mittelalter und aussehend, wie fertige designer ... da wäre ich wohl ganz schön am falschen platz gewesen.

    aber wenn du nicht locker lässt, kommt bestimmt wieder eine vielleicht bessere möglichkeit auf dich zu!

    ja, wäre in der tat interessant zu wissen, warum genau du nicht bestanden hast. wurde dir das verraten?
  • ynneD
    Nein, ich denke ich müsste einen Professor kontaktieren, um genaueres zu erfahren. Beim Gespräch wurde zu mir gesagt, das bei fehlendem Abitur alle Mitglieder der Kommission der Aufnahme zustimmen müssen.

    Das Schlechte ist, das man ab jetzt nur noch zwei Versuche hat, die HGB ist nun Mal eine renommierte Hochschule. Es kann auch sein, das meine typografischen Sachen nicht gut genug waren.

    Wer die Aufgaben wissen will, kann mir ne PM schreiben, es war jedenfalls ziemlich stressig und mit Zeitdruck.

    Ein paar der Arbeiten vom Kunstnet hatte ich in der Mappe, also fast nur Zeichnungen (insgesamt 40 Bilder), und eine Fotoreihe.
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures