KunstNet uses Cookies. Details.
  • Wo ist was?

  • paracryl
    paracryl Wo ist was?
    Hallo Kunstnetler!

    Wo hängen eigentlich eure Bilder in der Wohnung? Sind eure Lieblingsbilder im Wohnzimmer für jeden sichtbar, im Schlafzimmer wo nur ihr sie sehen könnt, usw. Und welche eurer Bilder sind für euch eure schönsten? Würdet ihr euch von ihnen trennen, wenn sie jemand kaufen möchte?

    Ich weiß viele Fragen! Mich interessiert das aber brennend, wie ihr darüber denkt.
    Signature
  • imihsas
    hmmm... schwierig..
    naja einige hängen schon bei mir umadum... aber meist aus platznot weil das lager voll ist... früher hab ich das exzessiver betrieben, alle paar wochen gewechselt und so... mittlerweile hängen drei permanent im vorzimmer und wohnzimmer...
    der rest ist eingelagert auf einem regal im arbeitszimmer und verstaubt vor sich hin... manchmal ist es witzig wenn man sie wiedermal durchguckt, welch überraschung... das hab ich auch mal gemacht??!!

    ich hätt zwar nichts dagegen wenn sie andere sehen können, allerdings sind meine bilder teilweise sehr kräftig, und das halt selbst ich nicht immer aus , die anzugucken... hehe..

    aber meine kewpie und barbieinstallationen stehen und hängen dafür überall öffentlich umadum... staubfänger ... hehe

    komischerweise sind meine lieblingsbilder meist diejenigen die andere am wenigsten ansprechen, hat den vorteil bis dato nicht in verlegenheit geraten zu sein, sie veräussern zu müssen... witzigerweise ist aber umgekehrt, wenn sich jemand für ein für mich unwichtigeres bild entscheidet jenes ab diesen zeitpunkt wesentlich interessanter... seltsam... hmm...

    ob ich mich von meinen lieblingsbildern trennen würde... hmm... denk schon... sind für mich zwar momentaufnahmen meiner befindlichkeiten, und daher sehr persönlich, aber irgendwie entwickle ich mich ja ständig weiter, und ich möcht mich eigentlich an meine alten befindlichkeiten zwar erinnern, muss sie aber nicht dauernd präsent haben...

    (ist allerdings auch nicht so oft vorgekommen... also guck ma mal..)

    lg
    sashimi
  • reteP
    Hallo, Paracryl,

    in unserem "Wohnzimmer" hängen nur Acryls von mir, mittelformatige. In meinem Atelier hängen einige Aquarelle und Tuschen, in der Diele hängen Bilder von favorierten Künstlern (also nichts eigenes) und im Schlafzimmer hängt eine Kalligraphie einer buddhistischen Künstlerin. Die meisten meiner Aquarelle und Tuschen liegen in einem Grafiker-Schrank, weil mir einfach der Platz fehlt, sie alle aufzuhängen.

    Natürlich sind meine Bilder auch zu kaufen, allerdings nicht alle. Einige sind unverkäuflich, weil sie Wendemarken in meinem Leben signalisieren oder aber sie sind bereits nicht mehr in meinem Besitz.

    Schönen Gruss

    Peter
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    Meine sind zum grössten Teil auf dem Balkon neben dem Katzenklo gelagert. Die jeweils neuesten hängen oder stehen gegen die Wand gelehnt im Wohnzimmer - aber mehr als temporäre "Installation", vor der ich morgens meinen Kaffee trinke und sie einfach auf mich wirken lasse. An manchen arbeite ich dann weiter, andere stelle ich erst mal weg und schau sie mir nach einer Zeit wieder an.

    Einige hängen in meinem Büro in der Firma. Das verlockt meine Kollegen dann, hin und wieder bei mir reinzuschauen, sich zu mir zu setzen und ein wenig zu plaudern - einfach so. Einer sagte mal, er wolle sich jetzt nur mal für einige Minuten in meine "Oase" setzen und die Atmosphäre geniessen. Das ist doch schön, oder?

    Von einigen Bildern kann ich mich sofort trennen - die hatten nur in dem Moment eine Bedeutung, als ich sie gemacht habe und danach eben nicht mehr.

    Von anderen erst nach einer gewissen Zeit - wenn ich mit ihnen "durch" bin, weil ich mit den neueren Bildern weitergegangen bin.

    Nur ganz wenige sind bis jetzt "untrennbar" - da sind noch Fäden drin, die ich irgendwann wieder aufnehmen will.
    Signature
  • magischewelten
    magischewelten
    Meine Bilder stappeln sich im Wohnzimmer und das wird jetzt auf Dauer ziemlich eng.
    Zwei Bilder habe ich dort an der Wand hängen, aber so dass sie nicht direkt in meinem Blick sind .Ist vielleicht blöd aber ich kann meine Bilder nicht ständig anschauen, weil ich für mich immer wieder Fehler darauf sehe und überlege was ich anders hätte machen können/sollen und dann kann ich mich auf nichts anderes mehr konzentrieren.
    Trennen kann ich mich von meinen Bildern, hab früher fast alle verschenkt heute mach ich das nur noch selten. Wäre froh wenn ich mal was verkaufen würde oder ne Ausstellung bekäme, so dass die Bilder nicht in der Wohnung verstauben würden.

    Wünsche allen ein schönes Wochenende! :D
  • michael pfannschmidt
    michael pfannschmidt
    hallo meine lieben liebenden,
    ich bin seit dezember letzten jahres glücklicher bewohner eines ateliers.
    ich hab zwei große räume 120qm und im vorderen raum ein
    schaufenster.
    somit sieht meine bude aus wie eine galerie.
    meine liebsten teile hängen im wohnbereich und wer davon eins
    kaufen möchte muss erstens sehr nett sein und zweitens viel geld
    haben.(menschen die ich nicht mag bekommen von mir kein bild).

    was jetzt noch ansteht ist ein schrank für den großen rest meiner arbeiten. ich mag es nicht wenn sie verstauben

    gruß michael... :wink:
  • stanko
    stanko
    meine Arbeiten stehen derzeit in einer Ecke, die Wände sind frei, bis auf eine Wand, an der ein "altes" rundes Ultramarin Blau hängt...

    Bin leider immer noch auf der Suche nach einem Atelier :cry:

    lg stanko
    Signature
  • El-Meky
    El-Meky
    @ Michael, " Du Glückspilz!"


    also , das Bild mit der 'Schaulel 'und ' Trennung ' hängen über meinem Bett. Ansonsten hängen eigendlich schon immer überall Bilder von mir an den Wänden. möchte auch niemals *fremde* Bilder bei mir hängen haben. gottseidank habe ich eine grosse Altbauwohnung mit vielen hohen Wänden. habe mir auch ein egyptisches Fries über mein Bett gemalt. ca. 11m llang und 40 cm hoch. alle Wände hängen voll. und über 50 Bilder stehen gerahmt und warten auf ein neues Zuhause.einige Verkäufe sind dadurch entstanden, dass Besucher oder Freunde sich in eines verlieben, was sie bei mir hängen sehn.

    Ich kann mich von jedem Bild trennen, wenn die Person und der Preis stimmen. ich erhebe meine Preise danach, was es mir selber Wert wäre. und sie sind mir was wert.

    zur Zeit muss ich mich von * depressive Extase* trennen. es ist mein erster Auslandsverkauf ( UK ) und der dritte übers Internet( nicht e-bay!!! sondern über künstlerseiten). die grössten Bilder habe ich gottseidank schon verkauft... warum verkauft sich grosses Maaß besser als kleines??

    ansonsten kann ich lange nicht von meinen Bildern leben. noch nicht! :D


    °°°°°°°°°meine Rechtschreibfehler dürft ihr behalten!°°°°°°°°°°lg
    Signature
  • paracryl
    paracryl
    Hallo Stanko!

    Das tut mir leid. Ich bin auch immernoch hin und her gerissen, was ich nun tun soll. Aber wenigstens hab ich in unserem Arbeitszimmer schon einen eigenen Tisch zum malen. Drück dir die Daumen, dass du was findest!

    Und danke für deinen netten Gästebucheintrag!

    Paracryl
    Signature
  • okam
    Hallöle,

    Meine Bilder hängen überall, im Wohnzimmer, Küche , Schlafzimmer, Flur, Wohnzimmer und Arbeitszimmer gelegentlich auch im Kinderzimmer.Der Rest, der nirgendwo mehr Passt, stapelt sich im Arbeitszimmer.

    Bisher hatte ich immer das Glück meine Bilder an mir gut bekannte Menschen veräusert zu haben und wenn ich sie hin und wieder mal besuche, kann ich sie sehen.
    Ansonsten macht es mir nichts aus, sofern ich sie dockumentiert habe.
  • eva schmidt
    eva schmidt
    Hi!
    Meine Bilder hängen in meinem Atelier in Passau /30 qm/ Altstadt /teillweise/, 10 großformatige Bilder waren in Berlin geklaut, die Krippo hat das gefunden, seit Jahre 2001 rückt die Justiz nicht zurück, gehen total zum Grunde dort /aber auch egal :O)))/,
    minimum 20 tausend Schnellporträts mit Kohle gezeichnet /damit habe mich durchgeschlagen viele Jahre/ sind meistens in Bayern und in ganzen Welt,
    hunderte von meine Bilder hängen in verschiedenen Wohnungen, auch in Afrika :O))), 2 in Mussen, bin eine hyperaktive ,seit baby alter zeichne ich wie eine verrückte.
    Bin glücklich, das ich endlich mal ein Forum gefunden habe, wo die Künstler, auch wenn wesentlich jüngere Generation, ziemlich gute Arbeit hier zeigt.
    Über meine abentuerliche Leben mit Kunst könnte ich Romane schreiben.

    Ich habe 2 kommerziell ähnliche Homepagen,
    jetzt bereite ich eine neue, mit meine freie Arbeit, Fotografik.


    Liebe grüsse in die Rounde,
    und entschuldigung für meine Fehler, bin keine Deutsche.


    Dodja
  • aeRsneM
    Hallo zusammen,

    einige Bilder hängen gerahmt in meiner Wohung, andere auf der Arbeit und wieder andere habe ich an Freunde und Bekannte verschenkt. Der Großteil "versteckt" sich aber noch in meiner Bildermappe.

    Gruss MensRea
  • Page 1 of 1 [ 12 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures