KunstNet uses Cookies. Details.
  • Alte, harte Pinsel wieder weich machen

  • SeL Alte, harte Pinsel wieder weich machen
    Hallo ihr!

    ich hab letztens viele alte Pinsel gefunden, die meisten waren eingetrocknet und total hart.
    Wisst ihr vielleicht ein Mittel, womit ich die "wiederbeleben"kann?
    Oder gibt es da nur noch den ausweg -> mülleimer?
    :roll:
    vielen dank schonmal im voraus ;)
  • imihsas
    hi les...
    glaub hab in einem bösnerkatalog gelesen, das es von guardi einen pinselreiniger gibt der wunder wirken soll....

    auf jedenfall gut einweichen und dann mit kernseife versuchen die farbreste zu entfernen....

    manchmal kann man einen pinsel schon retten, stellt sich bloss die frage ob sichs auszahlt der aufwand... zb bei billigen borstenpinseln zahlt sichs glaub ich nur begrenzt aus, weil die borsten auch leicht brechen...
    bei einem marderhaarpinsel schon eher,...

    lg
    sashimi
  • reteP
    Hallo, LeS,

    ich habe alte hartgewordene Pinsel mit Terpentin gereinigt. Aber das geht, glaube ich, nur, wenn mit Acryl gemalt wurde und nicht mit Öl, aber das weiß ich nicht genau, da Öl nicht "mein Metier" ist.

    Aber wie Sashimi schon sagte: Ob sich der Aufwand lohnt? Einweichen, zahllose Male ausspülen, Umweltbelastung, und ein "Rest" Geruch bleibt trotzdem dran. Ich mache das nicht mehr, denn die Pinsel, die ich brauche, sind sehr preiswert.

    Schönen Gruss

    Peter
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • imihsas
    @peter... si si... ölpinsel können in terpentin gereinigt werden, ist aber luxus... kannst auch terpentinersatz nehmen, den gibts im baumarkt günstig!

    lg
    sashimi
  • paracryl
    paracryl
    Mit normalem Pinselreiniger mach ich die Ölpinsel sauber. Ich leg sie aber ne Zeit drin ein. Zieh dir aber Handschuhe an, das schleimige Zeug bekommst du dann nicht mehr so schnell von den Händen!

    Hab auch verklebte Pinsel mit Acryl, hab die mit nix wieder sauber bekommen. Schade, sind echt super Pinsel gewesen...
    Signature
  • reteP
    Hallo, Paracryl,

    stimmt, so "richtig" gut werden Pinsel nicht mehr, auf denen einmal Acryl eingetrocknet ist. Aber für große Farbflächen, wie ich sie oft male, reichen sie allemal aus. Oder ich nehme sie zum Mischen und Rühren, dafür reichen selbst hartgewordene Pinsel noch allemal aus.

    Schönen Gruss

    Peter
  • stanko
    stanko
    ich schmeiße meine eingetrockneten in die Tonne...

    Da ich mit Öl male und keine Lust habe die Pinsel nach jedem Malversuch zu säubern, laß ich sie einfach in einem Ölglas stehen...

    lg stanko
    Signature
  • El-Meky
    El-Meky
    Hallo LeS ,
    Ich würde die alten Pinsel wegwerfen aber vielleicht einen oder zwei Schmalere mit langem Stiel aufheben. Die kann man ja dann als Rührstock verwenden.
    Ansonsten gehe ich sehr pflegsam mit meinen Pinseln um , weil ich dann mehr Spass habe und weil sich mit guten Pinseln besser malen lässt. Nach dem Malen wird immer alles schön weg sortiert und gereinigt. :oops: :wink: lg
    Signature
  • paracryl
    paracryl
    @stanko:

    In was für einem Öl denn? Hilft das?
    Signature
  • imihsas
    ich nehm mal an in irgend einem öl... (leinöl zb) dann kann er nicht trocknen... geht aber dann nur bei öl , oder?
  • stanko
    stanko
    @stanko:

    In was für einem Öl denn? Hilft das?


    Hi para
    sorry, war missverständlich, was ich schrieb...
    Hilft natürlich nicht bei eingetrockneten Pinseln, sondern soll davor bewahren...

    lg stanko
    Signature
  • stanko
    stanko
    ich nehm mal an in irgend einem öl... (leinöl zb) dann kann er nicht trocknen... geht aber dann nur bei öl , oder?


    Ne, nicht so teuer, billiges Sonnenblumen Öl aus dem Supermarkt, taugt übrigens auch gut zum Malen, zumindest in meiner Technik

    Die Methode taugt eigentlich immer, man muß nur eben die Flüssigkeit nehmen, mit der man / frau auch die Farbe verdünnt...

    lg stanko
    Signature
  • SeL
    danke für die vielen Antworten :shock: :D
    werde jetzt mal alles durchprobieren..

    lg
    les
  • verica
    verica
    Richtig hartgewordene Pinsel (Acryl), kann man wunderschön mit
    Spiritus reinigen.
    Zuerst in Spiritus einweichen und anschließend mit Seife und Wasser auswaschen.

    Vielleicht wirkt es auch bei Öl?
    Signature
  • peter schnaak
    peter schnaak
    mein fiesester tip:
    Aceton,
    kann man aber nur ein bis zweimal machen,
    ätzt die Haare von den Pinseln
    also nur für hoffnungslose Todeskandidaten
    ansönsten ist eine gute Kernseife die beste Waffe
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 15 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures