KunstNet uses Cookies. Details.
  • Sonntagskünstler / Künstler / Lebens- und Überlebenskünstler

  • BALGO / Brigitte STEINBACHER
    BALGO / Brigitte STEINBACHER
    nee Pelle, ich nicht ! lol ich hau meistens immer voll rein... auch wenn ich schon mal (öfters) ins Fettnäpfchen trete...was soll's ?

    Mach es ruhig, schreib sofort, wenn dir der Gedanke kommt. Du wirst Dich wundern, was das oft bringt .
    Aber zögere nicht lange, sonst lässt du's nämlich bleiben... :roll:
    salut balgo
  • BALGO / Brigitte STEINBACHER
    BALGO / Brigitte STEINBACHER
    Hallöchen Dodja-Eva ,
    man sieht, Du bist eine 'aus dem Fach' ...mit Erfahrung.
    Und ich stimme Dir völlkommen zu.
    Ich brauche auch den Humor in jeglicher Form und Leute ohne Humor meide ich so gut es geht. Aber , es ist verwunderlich, Humor kann auch ansteckend sein.
    Und Kunst mit Humor vermischt ist eigentlich etwas
    Schönes ...und kann therapeutisch auch gut für die Gesundheit sein.
    schön ist es auch, wenn man über sich selbst lachen kann..
    Also in dem Sinne...
    Lacht mal wieder und ran an die Karikaturen !!!
    salut Balgo :lol: :lol:
  • elleP
    Argh, getippt und aus Versehen gelöscht, also nochmal.

    Es ging um Beuys und Koons. Die Leute die sich drüber aufregen kennen meist weder die Werke noch den theoretischen Hintergrund noch die Bedeutung für die Kunstgeschichte. Die beiden sind thematisch heute immer noch topaktuell (was die Kritiker indirekt durch ihre Ablehnung bestätigt haben - ohne es zu bemerken). Meist haben die Leute nur mal was von wegen "Fettecke" gehört und das war es dann.
    Die Werke selbst übrigens "funktionieren" übrigens auch ohne "Interpretation". Ohne jetzt einen Vortrag halten zu wollen, Beuys hatte ein unglaublich kreatives Materialgefühl und hat viel sehr poetische und atmosphärische Werke gemacht. Die kennen die meisten wohl nicht. Hauptsache, schnell was rausposaunt. Wenn man dann die Bilder dieser Kritiker anschaut und dekoratives Kunsthandwerk vorfindet, welches einem Ikeakatalog gut zu Gesicht stünde - naja.
    Ok, nicht für ungut,

    Pelle
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • uaetcoc
    @pelle, bin mir nicht mehr genau sicher wo der grad zwischen konstruktiver meinungsäusserung und klugscheisserei liegt. sorry.
    gruss, cocteau
  • reteP
    Hmmmm, Pelle... Sind denn alle anderen doof? Schreib doch einfach, daß Du Beuys aus diesem oder jenem Grund (oder auch grundlos ;-)) gut findest, und mach doch nicht in zahllosen Nebensätzen die anderen runter...

    Ich liebe z.B. Rückriem, und sicher würden hier viele sagen "So ein Scheiß". Wenn sie aber sagen "So ein Scheiß, siehst Du Trottel denn nicht, daß er dieses und jenes und dies und das so und so und blöd und schief und rapelig gemacht hat...". Ein "So ein Scheiß" hätte genügt, gell? ;-)

    Peter
  • elleP
    Im Ursprungsposting war davon die Rede, dass diese Künstler die Leute verarschen (oder so ähnlich). DAS ist keine konstruktive Kritik. blago wollte dass ich spontan schreibe, was mir dazu einfällt und das habe ich getan. Ich wollte auch nicht nur eine Meinung äußern, denn "ich finde Beuys aber toll" ist eigentlich total uninteressant. Interessant ist nur, wenn jemand Gründe angibt, warum er das so sieht.
    Und wenn jemand schreibt, dass ich mich verarschen lasse, ist das für mich "runtermachen". Ich denke balgo kann dann auch mit der Antwort leben, wenn er austeilt. Oder wo ist jetzt mein Denkfehler?
  • El-Meky
    El-Meky
    Hallo Pelle,

    den einzigen Denkfehler den ich erkennen kann, ist dass du balgo für nen * er * hälst.

    liebe Grüsse! :P
    Signature
  • elleP
    Oh! Sorry :))
    Na wie auch immer, ich wollte auch keinen Streit anzetteln sondern nur mal rauslassen, wie das bei mir angekommen ist. Was cocteau betrifft: Ich hatte den Eindruck, dass "klugscheißen" hier eben nötig war, weil es für mich schon so rüberkam, als fehlten da doch einige Hintergründe. Es kann ja jedre seine _Meinung_ haben, aber in einem Forum sind doch eher Argumente, Erklärungen, Kritik sinnvoll. Sonst wär es ja langweilig :)
  • BALGO / Brigitte STEINBACHER
    BALGO / Brigitte STEINBACHER
    ...hihi, auch mein Papagei hiess ja BALGO und war ein Mädchen !
    Pelle, du kannst dich auf'n Kopp stellen, ich bleib bei meiner Meinung
  • illenitraMinnaiG
    ich hatte ähnliche erfahrungen in deutschland gemacht und gebe Balgo voll recht.
    entweder man hat nen guten stammbaum oder ist prominent und die 3.variante bumst sich hoch bis zum gewünschten erfolg(sorry für den Ausdruck).Meiner Erfahrung nach ist München mitunter die schlimmste schicki micki stadt und jeder der meint er gehöre zur sogenannten "Schickeria" und Künstlerszene muss malen und seine eher armen Paintings irgendwo in einer galerie ausstellen.Bedauerlicherweise gibt es aber sehr viele leute aus diesen kreisen die diesen Kunst Schrott zu schwindelerregenden preisen kaufen und es in Ihr Wohnzimmer hängen.Ich gehöhre durchaus nicht zu den Kunstbanausen und wenn jemand talentiert ist zu malen so soll er das auch machen,es muss nicht immer ein Kunststudium vorraussetzen um gut zu malen und auch erfolgreich zu sein.Leider ist es so wenn man(n)frau keinen zutritt zu solchen "Circles" hat sehr schwierig nach oben zu kommen...Leider..but money has power!

    LG
    Gianni
  • BALGO / Brigitte STEINBACHER
    BALGO / Brigitte STEINBACHER
    meintest du mich Pelle ?
    na , denn 'pell' dir einen ! :lol:
  • BALGO / Brigitte STEINBACHER
    BALGO / Brigitte STEINBACHER
    Merci, Gianni !
    ...danke, und nun bin ich richtig rot geworden...
    aber Du hast auch vollkommen Recht !!!!
  • luaP
    liebe balgo,"tabu ist eine ruinenstadt": legionen von künstlern, kunstkritikern und -geschichtlern haben den kunstbegriff so erweitert, dass er jetzt so istr wie er ist. früher mal hat man sich noch auf kunstaustellungen geprügelt, heute baggert man. es geht nicht mehr um kopfnoten, betragen - gut, schrift-ausreichend, die du vielleicht wieder gerne sehen würdest, sondern um in und out. aber das sind binsenweisheiten. die fackel der kunst wird trotzdem weitergetragen, vielleicht von dir vielleicht von heliopo....unbd alles andere ist alles andere. grüsse paul
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    Kunst ist ein wort ist ein wort ist ein wort ist ein wort

    oder a rose is a rose.


    und margaux ist rotwein


    soory hatte ein paar Ouzo :wink:
    Signature
  • BALGO / Brigitte STEINBACHER
    BALGO / Brigitte STEINBACHER
    ...sag ich doch:

    KUNST IST, WAS GEFÄLLT !

    Ist doch die einfachste Formel .

    Na denn Prost Don-Dada !
  • elleP
    Jawoll, Prost!

    Es gibt noch eine einfachere Formel, balgo: Alles ist Kunst :)
  • BALGO / Brigitte STEINBACHER
    BALGO / Brigitte STEINBACHER
    Du sagst es Pelle !
    ..Leute verscheissern ist auch ne Kunst ! lol
    :lol:
    und die bringt auch noch was ein...
  • Page 4 of 4 [ 77 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures