KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Wahnsinn, Altagssznerie, Normale, Malerei, Privat, Ob

altagssznerieNormaleWahnsinn

Titlealles von und ob de straß
Material, TechniqueAcrylic
Dimension 24x 30
Year, Locationochen
Tags
Info1741 27 6 1 5.4 by 6 - 14 Votes
  • 27 Comments Sign in to leave a comment.
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Immer noch ein Genuss
  • timber
    timber
    gefällt mir sehr...
  • MISTER CRUZ
    MISTER CRUZ
    i like my bike ;)

    cooles bild...=) !

    4 points von

    Mister Cruz
  • Renate Möllmann
    Renate Möllmann
    schön - einerseits zart und doch kontratsreich - sehr ausrucksstark - viel sagend und doch elemente weglassend - super acrylbild - schieb - glg remoe
  • Bernhard Sprenger
    Bernhard Sprenger
    Das Leben im Bild einzufangen ist schon sehr schwierig.

    Aber das hier ist ein Volltreffer.
    Gruß Arturia
  • Moneo
    Moneo
    fein...
  • Markus Schon
    Markus Schon
    *schubs*
  • Gast , 18
    -*!*...und der heini ist angetackert, weil er nicht von ihr loskommt, ihr auf den keks geht...oder so was... :)
  • Gast , 17
    beeindruckend... und gekonnt eingefangen, schönes aquarell

    mlg.burgi
  • Gast , 16
    Der normale Wahnsinn meisterlich reduziert auf zwei gerade noch erkennbare Personen und man hört die Fahrradklingel, im Hintergrund den Strassenlärm, man riecht den nassen Asphalt, kurz, man ist mitten drin...und fragt sich: Wie ist so etwas möglich? Ein paar Farbkleckse als Transporter?
    Beam me up Ela;-)
  • le
    le
    gutes bild. le
  • Frank Koebsch
    Frank Koebsch
    Klingeln nicht vergessen ;-)
    Du hast die Szene gut eingefangen. Respekt - FRank
  • Rene Steittmann
    Rene Steittmann
    das bild gefällt mir besser
    als das:

    alles von und ob de straß

    gr ren1
  • kiluga
    kiluga
    herr delgado.. wie kommen sie nur darauf das es eine skizze ist..
    aber wäre es eine skizze , dürfte sie an überwertung nie genung bekommen, da ich meine skizzen sehr sehr mag.. sie sind wie kleine babys für mich..

  • Gast , 12
    ... also diese skizze wird eindeutig überbewertet... aber als skizze... naja... durchschnitt... nicht böse sein.
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Iss alles gesagt. *****
  • Gast , 10
    Das Bild ist Spitze.

    Ich weiß, Du magst kein Lob

    aber mir gefällt es einwandfrei!

    glg
  • kiluga
    kiluga
    weil ihr heute so streng zu mir wart.. ;-)


    alles von und ob de straß
  • kiluga
    kiluga
    boh seit ihr heute aber streng zu mir..
    ok ok..

    dann habt noch ne minute geduld..
    ich hab noch was dran rumgetüfpelt..
  • Mausopardia
    Mausopardia
    dann strampel ich auch mal zu deinem werk hier...allerdings nehme ich jetzt nicht auch noch das wort "tackern" dazu ...ich denke... wenns weiter regnet...wird auch dieser noch ä bisserl wechgespült...nä? ;-))))
    klar...gefällt auch mir trotzdem!
  • Gast , 7
    find ich gar nicht notwendig, den onkel weiter weg vom radfahrer zu setzen. der macht eine feine konzentration auf die eine ecke des bildes, gemeinsam mit dem radfahrer. ein bisserl blässe (siehe kommentar blubbblubb) würde ihm, dem onkel, aber keinesfalls schaden!

    eine feine stimmung hat das ganze allemal.
  • Elvipe
    Elvipe
    die Radfahrerin finde ich Klasse gekonnt dargestellt - sehr locker vom Pinselstrich und Farbauftrag - stimme Jo2008 zu - Kompliment

    lG elvi
  • Gast , 5
    Die Art der Umsetzung ist große Klasse.
    Schade, dass zwischen der Radfahrerin
    und dem Onkel keine Luft ist.

    LG Prenzl.
  • Gast , 4
    ...den Heini angetackert ;-) ja find ihn auch ein bißchen zu dominant - aber sonst klasse. HG
  • Gast , 3
    die stimmung finde ich sehr stark,
    wenn der mann im hintergrund so verblassen würde wie die fahrradfahrer (?) rechts, würde er nicht mehr angeklebt wirken ...
  • Gast , 2
    Das gefällt mir, nur schade, dass Du ihr den Heini angetackert hast...
    Kaffeegruß
  • Gast , 1
    Mit aquarellartiger Leichtigkeit gemalt. Ich bin beeindruckt!
    Gruß Jo.