KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Gesicht, Portrait, Frau, Figural, Ölmalerei, Malerei

FiguralGesichtFrauMalerei

  • Avatar
    Uploaded by Michael Oerter

    Mein erstes Portrait in Öl. Ich weiß, es ist noch nicht alles perfekt, aber alle die die Dame kennen, haben Sie gleich wiedererkannt. Sie selbst fand es auch gut, der kritischste Betrachter war wohl immer noch ich selbst.

    Das Bild hat mich einige Monate und Nerven gekostet, da ich es noch nicht gewohnt war so feine Details mit einem Pinsel anzugehen, da war manchmal so ein Zittern angesagt, dass ich mit der linken die rechte Hand stützen musste. Alleine für die Augenpartie habe ich rund sechs Stunden gebraucht, in der Iris sind aber auch sieben verschiedene Farben verarbeitet. So da habt ihr jetzt auch ein paar Hinweise über meine Technik, wenn man es denn so nennen kann. Wenns mich packt gehe ich demnächst mal einen neuen Portrait Versuch an, muss mal ein passendes Gesicht suchen.

    Das Foto ist leider etwas zu sehr ins bläuliche gegangen im Original wirkt sie daher nicht ganz so blass.

TitleYvonne
Material, TechniqueOil on canvas
Dimension 50 x 40 cm
Year, Location2008 Frankfurt
Tags
Categories
Info1303 13 2.7 by 6 - 3 Votes
  • 13 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gast , 6
    tja, farbe malt "für sich"!

    das lässt tief blicken!

  • Gast , 4
    Lieber Michael...kannst jeder zeit bei mir vorbei kommen und dir meine Bilder anzuschauen. Doch hier stelle ich sie nicht aus. Lebendig begraben?! ;))) Bin nicht dumm!!!
    Ich male FÜR mich! Nicht FÜR dich oder FÜR sonst jemanden.
    Bist eingeladen.
    Niedersachsen.
    lg
  • Michael Oerter
    Michael Oerter
    Hast ja recht, ich sehe auch einige Fehler, aber es ist mein erster Versuch und dafür bin noch recht zufrieden, wie sich das Bild entwickelt hat. Musste auch erst mal an das Material herantasten. Ich kenne die korrekte Aufteilung des Gesichtes umso mehr nervt es wenn man es nicht genau trifft. Aber beim Zeichnen mit Bleistift konnte ich auch eine Entwicklung spüren und setze darauf, dass die auch beim Malen mit Öl stattfindet. Übrigens lieber Farbe, Real heißt hier die Rubrik, das habe ich mir nicht ausgedacht. Und in Abstrakt wollte ich das Bild dann doch nicht setzen :-)

    Übrigens da du doch Fachmann bist, lass uns doch mal an deinen Bildern teilhaben, bei dir ist ja alles leer. LG Michael
  • Gast , 4
    Die Aufteilung...z.B. Augenabstand.
    Hätte ich keine Ahnung würde ich mich NIE wagen etwas dazu zu schreiben. denn die Kunst soll frei bleiben! Doch wenn ich "real" sehe...na dann soll es bitte auch so sein. Es gibt einige Bücher dadrüber...ich sass vier jahre "davor" und weiß immer noch nicht alles. Schon alleine die Nase! Oder das Ohr, oder die
    Mundwinkel...lieber Kieferlinie? Wie breit, wie oft, wohin?!
    lg
  • Michael Oerter
    Michael Oerter
    War als Scherz gemeint Farbe. Was weißt du, was ich nicht weiß?
  • Gast , 4
    ...nein, das nicht aber ich weiß etwas anderes, was du noch nicht weißt. Noch dazu, habe nicht gesagt dass das Bild schlecht ist, nur, es ist nicht real.
    Es tut mir leid.
    lg
  • Michael Oerter
    Michael Oerter
    @ Farbe, was heißt schon real, du weißt ja gar nicht wie die Frau wirklich aussieht.

    @ Seblon. Danke, War wirklich ne Quälerei. Ja bei der Iris habe ich nicht vorher gemischt, sindern auf der Leinwand ineinader getupft und gestrichelt, wirkt recht echt, wenn man die Augen einzel sieht.

    Danke euch nochmal LG Michael
  • Gast , 5
    Du schreibst, ja, dass es Dein erstes Porträt in ÖL ist. Dafür find ich es nicht schlecht. Man quält sich da ein manches Mal. Kenn das von mir selber.

    Das Problem bei den Augen (speziell der Iris) ist, die Farben nicht vorher zu mischen, sondern im Auge eher Sprenkel der verschiedenen Farben zu setzen, da wirkt es lebendiger.

    Aber wie schon Du selbst es sagst. Das erste Porträt. Porträt ist halt schwer :)
    lg
  • Gast , 4
    Real ist es leider nicht geworden...aber auch so "etwas" kann man lernen. Würde einfach weiter machen...6 Stunden, 6 Farben, 6 Jahre, oder 2, oder 0,2 davon?
    Wer weiß!
    lg
  • Michael Oerter
    Michael Oerter
    Das kennst du Greenbird? Steh auf dem Schlauch, was du jetzt meinst, die Komplimente von Sabina, meine guten Vorsätze fleissig zu üben oder meine Freundin?
  • greenbird
    greenbird
    ...das kenne ich doch:-))
    LGG
  • Michael Oerter
    Michael Oerter
    Danke und Küsschen für deine lieben Worte Sabina, bist ein echter Schatz. Dafür verspreche ich dir auch fleissig weiter zu üben. LG Michael
  • Gast , 1
    Portrait sind auch für mich heute immer noch und immer wieder eine Herausforderung. Nur wer sich traut kommt weiter. Solange du selbst dein kritischster Betrachter bleibst, seh ich da große Chancen auf Weiterentwicklung. :-)
    Kritteln mag ich nicht, da ich weder das Portraitzeichnen, noch das Malen mit Öl berherrsche. Anschauen mag ich es gern.
    lg
    Sabina