KunstNet uses Cookies. Details.
Zeichnungen

  • Avatar
    Uploaded by JoernBudesheim

    Bis drei zählen, fällt gerade Filosofen oft all zu schwer. Der Metafysiker zählt eh nur bis 1. Der Erkenntnistheoretiker zählt bis 2, weiß aber nicht recht, wie er von der 1 zur 2 (vom Subjekt zum Objekt) kommen soll. Daher ein Lob auf die 3; man darf dabei an Davidsons Traiangulation denken, wenn man mag ...

Title1,2,3
Material, TechniqueMixed auf Papier
Dimension 30 x 40 cm
Year, Location199?, 2010 Kassel
Tags
    Categories
    Info493 7 1 4 by 6 - 7 Votes
    • 7 Comments Sign in to leave a comment.
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Thx!
    • reniek
      eigenwillige denkanstoss-experimente

      ganz nach keiners geschmack :))

      *****
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Schöner Text. Thx!
    • ananaBannaH
      wenn man das Bild umdreht, sehen die Zahlen aus wie die Buchstaben E Z L, einer zieht los. Zum Bahnhof, wo die Züge sich verspäten. Das macht aber nichts, weil man mit nach hintem gestreckten Po eh nicht das Gleichgewicht halten kann.
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Hüpfkästchen, Sitzreihen, Vorstellungsbeginn all das sind Ordnungen, die unser Leben in dieser oder jener Weise - eben - ordnen, also in eine kontingente Form bringen.

      Da kann jemand, der auf dem Kopf steht, manchmal - natürlich nicht immer - willkommen sein :-)
    • Christiane
      Christiane
      ich musste an vorbestellung für konzert- oder theaterkarten denken. sitzplan, reihe 1, 2 oder 3 und die vorstellung beginnt um 12:15 uhr.
    • ihraglis
      ich denk an die Hüpfkästchen, die wir als Kinder auf die Straße mit Kreidesteinen gemalt haben. :-)