KunstNet uses Cookies. Details.
  • 7 Comments Sign in to leave a comment.
  • xxonsinif

    ...Und das ist offenbar:
    Ich weiß ein Land, in dem ich manchmal war;
    Dort sind die Farben zart und fein,
    So zart und fein, wie sonst am Himmel nur..

    (glaube die muse ist grade eingepennt, nu is schluss)
  • D-J
    D-J
    wenn schon sonst keiner küsst, dann wenigstens die muse. ;)
  • xxonsinif
    Mohnblumen

    Mit roten Feldmohnblumen
    Hatt’ ich dein Haar geschmückt,
    Die roten Blumenblätter
    Die sind nun alle zerdrückt.

    Du bist zu mir gekommen
    Beim Abendsonnenschein,
    Und als die Nacht hereinbrach,
    Da ließest du mich allein.

    Ich höre die Stille rauschen
    Und sehe die Dunkelheit sprühn,
    Vor meinen träumenden Augen
    Purpurne Mohnblumen blühn.
    H.L.
  • D-J
    D-J
    jaja, für einen nicht-blumen-maler is es ganz o.k. ;)
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Ich finds wunderschön lg
  • D-J
    D-J
    naja, ich bin so oder so kein blumenmaler und werd auch keiner mehr werden.
    es war lediglich eine art feldversuch. ;)
  • UliS
    UliS
    Gefällt mir besser als das der gelben Blume, sehr leicht. Die Gräser sind schön. Gruß Uli