KunstNet uses Cookies. Details.
Zeichnungen

  • Avatar
    Uploaded by JoernBudesheim

    Vier Schrauben nur. Dann den Deckel abheben, das war nicht einfach, aber er war jetzt schon 12, da hat man genügend Kraft. Zwei Batterien, das wusste Hans ja, die dienten gewissermaßen der Nahrungsaufnahme, auch Taschenrechner müssen essen. Aber was war das andere? Ein grünes etwas, mit vielen Straßen und kleinen Punkten? Hans war enttäuscht. Er wollte hier die Gesetze des kleinen und großen Einmaleins mal zu Angesicht bekommen, er dachte auch, ein paar Zahlen zu finden - na gut eine Nummer - oder so was - war da: A211377A-1. Naja, das war nicht das was er suchte. Wo war hier die1? Die 2? Die 3? Uns so weiter. Wo das Plus? Und das Minus?

    Irgendwo hier musste es doch sein. Er versuchte, diese grüne Platte abzuheben - dabei zerbrach sie. Aber darunter war auch nichts. Nicht die kleinste Zahl. Von Cosinus und Sinus (oder wie das hieß) ganz zu schweigen ... Hans verstand das nicht. Wo sollten den die Zahlen sein, wenn nicht im Rechner? Er musste nachdenken ... vielleicht waren sie ja nicht in diesem Rechner! Oben bei Papa stand auch noch einer! Den wird er sich gleich vornehmen ...

    Quizfrage: Was wird Hans später von Beruf?

Titleder Taschenrechner
Tags
    Categories
    Info586 10 1 1 3.3 by 6 - 4 Votes
    • 10 Comments Sign in to leave a comment.
    • -emarap
      .
    • oediF
      Wieso Zahnarzt? Wieso Tierpsychiater? Einfach so, vermute ich. Ich dachte "natürlich" an "Hirnforscher". Er sucht den "Geist in der Maschine" wie es so schön heißt ...

      dieser unsinn den tatsächlich etliche betreiben verursacht völlig sinnlose höllenqualen für tiere.
      lg
    • lisa
      lisa
      Mich haben meine verworrenen Gedankengänge vom Zahlenfindenwollen auf Zahnformel gebracht. Warum das so ist, kann der spätere Hirnforscher ja dann herausfinden :D:D
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Wieso Zahnarzt? Wieso Tierpsychiater? Einfach so, vermute ich. Ich dachte "natürlich" an "Hirnforscher". Er sucht den "Geist in der Maschine" wie es so schön heißt ...
    • -emarap
      Tierpsychater.
    • Robert Wolter
      Robert Wolter
      Nun, der hat den Frust mit der Hardware für's Leben weg. Aber in der Theorie stehen ihm alle Wege offen.
    • oediF
      der könnte zur informationstechnologie gelangen wo er von binärcodes erfährt
    • lisa
      lisa
      Zahnarzt :D
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      :-)) Durchaus möglich ...
    • Gris 030
      Gris 030
      mitarbeiter beim finhansamt?