KunstNet uses Cookies. Details.
Malerei, Abend

Malerei

TitleSpäter am Abend
Material, TechniqueTempera, Marmormehl, Pigmente, Kreide auf Leinwand
Dimension 88x80cm
Year, LocationMai 2005
Price sold
Tags
Info1692 24 10 8 4.9 by 6 - 9 Votes
  • 24 Comments Sign in to leave a comment.
  • KM_Berlin
    KM_Berlin
    gefällt mir auch sehr, sehr gut!
  • leirA
    Sieht toll aus. Schön schief. Die Farben sind klasse.
  • Rene
    Rene
    !!
  • 6791trebron
    Ja, gefällt mir auch.
  • igruB
    wow, sehr schönes stilleben,gefällt mir sehr.
    klasse farben.

    liebe grüsse burgi
  • Buggel
    Buggel
    klasse
  • Alper Kara
    Alper Kara
    sehr schönes bild kein kommentar gruss
  • Rene
    Rene
    gefällt mir sehr...mal ein stillleben nach meinem geschmack...klasse!
  • Lutz Baar
    Lutz Baar
    Habs jetzt in gross an deiner Atelierwand gesehen - wirkt so noch besser!
  • Lutz Baar
    Lutz Baar
    Right on , Brooklyn! I like it!
  • Brigitte Guhle
    Brigitte Guhle
    Bin immer noch begeistert. Wie schön, das Bild mal wieder zu sehen.
  • sined
    ein stillleben nach meinem geschmack! sowohl farb- als auch inhaltlich.
  • BFnaitsabeS
    Gutt! find ich das...!
  • Brigitte Guhle
    Brigitte Guhle
    Ich liebe dieses Bild!
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    brooklyn *fg*
    Ich meinte die Künstlerin, nicht DIESES Bild speziell, sorry - ich hab im Netz kein anderes Referenzbild gefunden´... - schade, dass die Frau virtuell so mager vorkommt... Ich scan mal was ein (oder du kennst sie, dann spar ich mir das!? *g*)

    karana
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    karana: also das wär mir jetzt so nicht gerade aufgefallen... :-))
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    🔗

    Feine Destruktion *g* - Irmgart Wessel-Zumloh? Vom malerischen Duktus find ich das ähnlich...
    karana
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    da hat die frau bick sich den diebenkorn offensichtlich auch reingezogen :-)) die diebenkorn-bilder, die ich meine, hab ich im web leider nicht gefunden (hier ist nur ein ähnliches: http://web.centre.edu/art/2004_statements_files/image007.jpg). bei der bick sind unter "werkübersicht" einige super sachen - kommt auf favoriten. danke für den link!
  • xer
    Richard Diebenkorn???
    Na ja, offenbar nicht nur für dich:
    🔗
    http://www.bickart.de/capecod.jpg

    Überhaupt, wenn dich Diebenkorn inspiriert, dann dürftest du die Bilder von Bick auch nicht übel finden, nur mal so als Tipp: http://www.bickart.de/

    Auch ich selbst habe mich mal von der Bick inspirieren lassen:
    http://www.breitkopf-art.de/images/erotik/57iv.jpg
    Das hängt jetzt bei meiner Schwiegermutter ```O_O´´´
  • xer
    >> manche haben ein bissl Form verändert
    Ha! Wen wundert´s??? Bei der Hitze!!!
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    hi peter + karana - das bild ist weniger ausgedacht, als vielmehr so entstanden. eins ergab sich aus dem anderen. zunächst irgendwelche beliebigen dinge (staubsauger, pümpel und steckdose z.b.) mit schwarzen linien grob aufgemalt. dann teilweise mit farbflächen bedeckt. andere dinge mit groben umrissen aufgemalt (lampe, tisch und rechter zeh z.b.) - wieder teile mit farbflächen abgedeckt und andere stehengelassen. das ganze in x wiederholungen. und am ende, wenn sich eine zufriedenstellende komposition abzeichnet, einige stehengelassene flächen als umrisse betonen oder erweitern oder ein neues objekt hinzufügen (hier: die flasche). im verlauf dieses prozess ändert sich die farbgebung und komposition mehrfach sehr drastisch. inspiration waren für mich die bilder von richard diebenkorn (siehe google bei interesse).
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    ...die Formen wirken, als hätten sie sich den Abend lang langsam dorthin gekuschelt, wo ich sie jetzt sehe... manche haben ein bissl Form verändert/verloren/gewonnen. Realität schleift nun mal ab. Andere machen auf Zement und tun ganz elitär und unverrückbar *gg*
    Die rosa "Falte" rechts unten is sowas von genial...
    *schlürf*
    karana
  • xer
    Hi Sabine, bin (in dieser Hinsicht) wahrscheinlich nicht gebildet genug, um zu erkennen warum du die Farbtöne so und nicht anders gewählt und angeordnet hast, das muss ich aber nicht sein um zu erkennen dass es so nicht falsch sein kann. Ich sag mal "ich gucke immer schön aus dem bauch" du weißt schon;o)
    Habe ich bei deinem letzten Bild was von Symbiose geschrieben??? Ich weiß es auch nicht mehr.. na ja, wie dem aus sei. Ich find das Ding hier repräsentiert ein gutes Beispiel für die perfekte Symbiose der Abstraktion mit Gegenständlichkeit. Wirklich eine interessante Richtung, kann mich nicht an allzu viele Maler erinnern, die´s so ähnlich gemacht haben... Bildungslücke? Was das Dekorative angeht, das hatten wir ja bei letztem Bild schon diskutiert (Wobei es sich aus meiner Sicht schon fast lohnen würde, extra für dieses Thema einen Thread aufzumachen) Klasse Werk! Peter
  • inim
    Hallo brooklyn, ja das sieht man dem an,der Abend wurde lang und viel zu trinken gabs auch .. schönes Bild viele grüsse mini