KunstNet uses Cookies. Details.
  • 17 Comments Sign in to leave a comment.
  • elezzuw
    Also wir mussten da persönlich im Jahr 2003 eine ganz üble Sache von Rechtsverdrehung durchstehen (aufgrund einer Rotte falscher Zeugen). Wir können dir ganz sicher nachfühlen, was es heißt, in schwerwiegender Weise übel und vor allem falsch beschuldigt zu werden!
    LG -Heidi-
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    Stimmt und danke Mike! Gut erkannt ;-)))))) Aber mal abgesehen von meiner Wut auf "jemanden", hatte ich zu der Zeit selber das Gefühl in die "E..." getreten zu werden und als "schuldig" abgestempelt zu sein und dann kommt hinter das "schuldig" ein "?"
    ... ergo - Täter = Opfer? Opfer = Täter? Vielen Dank für Deinen Kommentar und LG AnneMarie
  • elezzuw
    Das Bild haben bisher von zwei Ausnahmen (Wolky und Rasor) ja hauptsächlich Frauen kommentiert. Somit ist ihnen vermutlich entgangen, welche Probleme der Herr hat.
    Als Junge weiß man nämlich gleich, was hier passiert ist: der Kerl hat so richtig schön mit Schmackes einen ordentlichen Punch in die Eier gekriegt.

    Und hier trifft sich diese für den Herrn gewiss vorübergehende schmerzliche Erfahrung mit dem Bildtitel - Schön wie die zufällige Begegnung eines Regenschirms und einer Nähmaschine auf einem Seziertisch!
    Bye
    Mike
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    ..."dicke Mukkie's - nix dahinter" - deshalb *ggg*, der Zirkel ist ein dunkler Schatten, der auf dem Foto nicht rüberkommt... es gibt oberhalb des Kopfes auch noch etwas zu entdecken, aber leider..... Foto zu dunkel *brummelig-ist*

    @angy: kein Problem! Auf dem Original ist es deutlicher sichtbar!
  • edalbrosar
    Na gut...aber warum ist der Kopf so lütt und was hat dieser "Zirkel" zwischen den Beinen für eine Bedeutung...?
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    ist aber auch schwierig darzustellen,wenn die figur langsam vornüber auf die knie gehen soll,
    ich war der meinung perspektive von oben, hab ich daneben gelegen, sorry
    toll ists so oder so lg angy ;-))
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    .... er/sie/es geht langsam vornüber auf die Knie........ Kopf nach unten gesenkt.... habe diese Pose ewige male vorm Spiegel probiert, bevor ich mit der Zeichnung und anschliessend dem Malen anfing *ggg*.. ich denke Mädels haben das vermutlich schon mal von "vorne" gesehen... Jungs eher aus einer "anderen" Perspektive *lach*
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    mißlungene perspektive? seh ich anders, ich denke es stellt diese person von oben dar,
    von daher ists doch so ok, oder? lg angy ;-))
  • s_anna
    nun, das unterbewußtsein mal oft mit ;))
  • edalbrosar
    Da möchte man der Person die Daumen drücken, daß sie nicht gleich auf die Nase fällt...Das Motiv kippt bedrohlich nach vorne. Die Perspektive ist mißlungen, mach`doch mal ein Foto von einem erhöhten Standpunkt, dann siehst Du, wie das aussehen muß. LG
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    toll, einfach toll lg angy ;-))
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    @mini: Danke Dir! Leider ist das Foto zu dunkel, so dass ein paar Details verloren gehen..... tja - muss ich erstmal mit leben *g*
  • inim
    Hallo Annemarie, Dein bild hat was zu sagen, gefällt mir sehr gut, viele liebe grüsse mini
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    @anna_s:... wieso ich? ;-)
    @alex: danke! ja!.... manchmal sind sie im Bild und manchmal darunter...;-)))
    Ich Danke euch dreien für eure Gedanken! LG AnneMarie
  • nietsnekloW
    Jeder versucht sich in seiner Freizeit so zu beschäftigen, wie es ihm für sich am besten erscheint, da gibt es aber nicht immer nur gute Ideen. Das Bild gefällt mir, es erzählt etwas. Lieben Gruss Alex
  • s_anna
    Ohweh, wem willst du denn an die Familienjuwelen ;o
  • sabine bergmann
    sabine bergmann
    super , der ausdruck, die Falten , die Haltung, und die Farben ... einfach super gut gelungen. Das Messer oh oh ich ahne Böses ... hi hi gruss bine