KunstNet uses Cookies. Details.
Malerei

Malerei

TitleAs
Material, TechniqueAcrylfarbe, Pigmente auf Leinwand
Dimension ca. 120 x 90 cm
Year, LocationJuli 2005
Price 950 Purchase
Tags
Info842 11 1 by 6 - 1 Vote
  • 11 Comments Sign in to leave a comment.
  • odnaliW_ocsicnarF
    Das stimmt AnneMarie-chen, da hast du vollkommen recht, der hat wirklich nen Putter in der Hand, mit dem man normalerweise nur auf dem Grün einlocht. Einlochen gefällt mir, denn da vollführe ich auch Freudentänze ..... grins:o))
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    ..kann kein AS sein.. er hat den Putter in der Hand *grins*!!!!!!!!!!!!!! AS bedeutet er hätte mit dem Abschlag eingelocht... wofür dann den Putter??? *lach* Egal - sehr schönes Bild brooklyn!!
  • ppeS
    @brooklyn...im psychischen Sinn *g*
  • elezzuw
    Das irgendwie Tolle ist, dass ein Effe das Bild um fast nichts verändern würde.
  • lumina
    lumina
    Für eine Sekunde war ich versucht, Deiner Bewegungserklärung folgen.... leider habe ich keinen geeigneten Chronometer zur Hand. *gg*
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    ....ein aufsteller?!?
    das ist doch hoffentlich was unanständiges???
    :-))))))))))
  • ppeS
    Ansteckende Freude in Form und Farbe. Gekonnt leicht wirkende Gegenständlichkeit. Ein totaler Aufsteller. *****
    LG Sepp
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    golfer bringen die waghalsigsten bandscheiben-verdrehungen zustande. dieser hier macht aus dem schlagschwung heraus einen satz mit dem linken bein nach vorn, wobei sein rechtes bein die drehachse am bodem war. die obere körperhälfte befindet sich noch in der bewegung von hinten nach vorn. das shirt über seiner rechten schulter fliegt mit verzögerung nach und in 2 millisekunden wird sein körperschwerpunkt auf dem linken bein liegen. war eine gute übung für verkürzte perspektive und die führung der lokalfarben im bildraum.
  • El-Meky
    El-Meky
    hehe .

    wirklich mal was ganz anderes von dir .
    Die Power der Siegerfreude kommt richtig gut rüber.
    auch die Farben sind schön frisch sportlichfrei.
    Aber ich komme mit seiner tatsächlichen 'Standfestigkeit' nicht klar.
    Der Oberkörper wirkt zuuu weit nach hinten
    oder sind die Beine zu krummweit vorne
    oder liegt's einfach nur am Hintergrund, dass es täuscht...*grübel*

    lg -heliopo-
  • Harty
    Harty
    haben die dir auch das pferd geklaut ? sünde! :-)))
  • aksorip
    Tz...was für komische Dinge passieren können, bei der Bildbetrachtung...ein Glück konnte keiner sehen, was ich hier hinter der Kiste reflexartig für eine Grimasse schnitt und dann spannte sich auch noch mein rechter Unterarm an und die Faust wollte sich ballen...interessante Übertragung. :o)