KunstNet uses Cookies. Details.
Tiger, Baby, Streifen, Traurig, Augen, Pastellmalerei

TigerBabygestreiftTraurig

  • Avatar
    Uploaded by Ursula

    mal was für´s herz
    der tiger ist derzeit der liebling aller in meiner aktuellen ausstellung im nmo in regensburg - leider schon verkauft ;)

TitleSchnueff
Material, TechniquePastell auf Papier
Dimension ca 40 x 60cm
Year, Location Regensburg 2010
Tags
Categories
Info3467 9 6 1 5.1 by 6 - 8 Votes
  • 9 Comments Sign in to leave a comment.
  • Olaf Plantener
    Olaf Plantener
    Ist der süss.
  • bisa
    bisa
    Den muss ich unbedingt mal wieder nach vorne schieben .... dahinschmelz!
  • erdeeF
    ohhhh schnief...klasse Bild!
  • Rene
    Rene
    herrlich...ganz toll ursula!!!
  • Reg Hain
    Reg Hain
    ich mache mir nun auch gedanken warum das kätzchen so traurig ist? hoffe es ist nur mal kurz nachdenklich und in der nächsten minute wieder froehlich! jedenfalls ist das bild wunder wunderschoen geworden-- viele gr. und schoene ft gruss reg
  • Ursula
    Ursula
    vielen dank für eure netten kommentare. als ich das foto von dem tiger bei einer befreundeten fotografin entdeckte war mir sofort klar dass er aufs papier kommen muss. im original guckt er nicht ganz so bedröppelt - aber das ist halt die "künstlerische freiheit" alles noch ein bisschen zu überzeichnen. scheint mir ja gelungen zu sein. er ist übrigens für 350 euro ohne rahmen verkauft worden.
    lg ursula
  • MariaP
    MariaP
    Ach Gott!! Wahnsinn.. Ich muss dir absolut Recht geben, bisa. Du sprichst mir aus der Seele!
    Herzerweichend.
    Und dabei auch noch handwerklich perfekt!
    Darf man erfahren, was dafür bezahlt wurde?
    Gruß Maria
  • bisa
    bisa
    Habe mich gerade ertappt, wie ich beim Anschauen dieses Tigerchens ein Schmollgesicht entwickelt habe. Ich erlebe diesen Ausdruck als dermaßen intensiv und ansteckend, dass mir durch den bloßen Anblick völlig die Kontrolle über meine Mimik entgleitet. Ich fühle mich richtig aufgesogen von der STimmung und kann gar nicht anders, als mit Tigerchen zu fühlen und mir vorzustellen, was ihn bewegt, so zu schauen (gottlob sieht keiner, wie ich grad schaue - naja ... so ähnlich eben wie Schnueff, nur funktioniert das mit dem Kindchenschema bei mir nicht mehr so gut;o))!)
    Ach ... da werden bei mir alle Muttergefühle, Helfersyndrome und Kuschelwünsche gleichzeitig alarmiert!







  • 332ika
    Der blick, wie mein Onkel Karl, und den hab ich sehr gemocht.
    Sehr schönes Bild!
    LG