KunstNet uses Cookies. Details.
Figural, Malerei, Real,

FiguralMalereiReal

Titlenoch ohne titel
Material, TechniqueOil on canvas
Dimension 50 x 70cm
Year, Location2005
Tags
Categories
Info572 16 3 by 6 - 1 Vote
  • 16 Comments Sign in to leave a comment.
  • efwe
    efwe
    !
  • ilerb
    gefällt mir sehr in seiner schlichtheit und ist für mich doch sehr aussagekräftig
    LG Gabi
  • _em_ton_sti_
    Schön, dass dieses Bild noch mal nach oben gespült wurde. Es ist wirklich außerordentlich beeindruckend.
  • efwe
    efwe
    brauchst keinen titel
    (besser machen? _viell ist das gesicht ein bissl zu flach ---)
  • HCSAM
    paola...hab` ich`s Dir nicht gesagt...solange Du als Künstler eine Arbeit noch nicht beendet und "freigegeben" hast, solltest Du niemanden nach seiner Meinung fragen. Ich kenne keinen guten Künstler, der das macht...und ich kenne einige...Best MASCH
  • paola
    paola
    na jetzt habt ihrs geschafft.
    die zweifel kommen. sie jagen mich...
    überhaupt noch etwas verändern?
    oder auf jeden fall?
    aarggh
  • _em_ton_sti_
    Das ist wunderbar! Spontane *****
  • elezzuw
    Viele Maler malen doch was Gescheites weg, weil sie was Vernünftiges, unbedingt Stimmiges malen wollen. Vorsicht vor solchem Stacheldraht!
  • GEK
    GEK
    Nur mal so ein Gedanke:
    Das ist der Junge, mit dem keiner spielen will
    weil er etwas dicker ist, nicht mitkommt beim Laufen,
    weil er nicht so hübsch aussieht, keine Marken Mode
    trägt und immer irgendwie ungeschickt ist - vielleicht
    auch beim Denken etwas langsam;
    Glücklich sieht er nicht aus - er wird vielleicht ein
    verbitterter Mensch werden, oder in seinem Leben viele
    Kompromisse zu seinen Ungunsten eingehen, um Anschluss
    zu finden/erhalten.

    Den Schwebe-Effekt könntest Du noch wegmalen -
    evtl. würde auch ein Schatten am Boden passen?
    lG, GEK
  • paola
    paola
    na eben darum - es ist natürlich viel schwieriger, etwas vom (lebenden) objekt
    abzuzeichnen. du mußt selbst erforschen: wo genau ist der schatten, wie spiegelt
    sich das licht... bei einem foto/ einer vorlage ist das schon vorgegeben und
    du übernimmst möglicherweise starre umrisse die du am objekt nicht zeichnen würdest
    das heißt aber nicht, daß ich nicht nach vorlage male

    @ asr + wuzzele: ja, die rechte hand ist wirklich etwas verkrüppelt
    die linke hand zählt zum unfertigen teil des bildes -
    er soll da noch ein tuch halten
    aber wie ich das schweben beseitigen soll weiß ich noch
    nicht. naja - dann schwebt er halt in seiner dampfenden aura :)
  • Mausopardia
    Mausopardia
    ja ich konnte dir bei der tierzeichnung noch nicht antworten, wollte nicht 60min.warten :-o
    warum ist es nicht wursch, ob ohne oder mit vorlage? jedes motiv rennt irgendwann dir davon, und warum sich das leben äääh das zeichnen so erschweren? grübel, grübel lg moni
  • 123
    die hände sehen noch etwas verkrüppelt (tschuldigung) aus und er scheint gerade abzuheben, zu schweben.... -erinnert dadurch aber an akira von otomo, deshalb nicht so schlimm, nur eben die hände.
  • elezzuw
    Ich bin ja nun keine Malerin, von daher Vorsicht. Ich finde die bräunlich dampfende Aura um den Knaben hochinteressant. Die rechte Hand vielleicht etwas ausgeprägter?
  • paola
    paola
    siehe oben: kriterien für einen bildkommentar
    tja, was will ich hören?
    bis auf ein paar details ist das bild fertig.
    vielleicht hat ja jemand einen vorschlag, was ich wie besser machen könnte?
  • HCSAM
    Was willst Du hören...? Es ist doch noch nicht fertig...
  • paola
    paola
    das bild habe ich heute gemalt. es ist noch nicht ganz fertig, aber ich wollte es euren
    kritischen blicken nicht vorenthalten :)