KunstNet uses Cookies. Details.
Zeichnung, Zeichnungen, Kirche

Zeichnung

  • Uploaded by Annemarie

    Perspektivsstudie
    Kritik erwünscht egal ob negativ oder positiv

TitleKirche in Waldsassen
Material, TechniquePencil
Dimension Din A4
Tags
Categories
Info1129 12
  • 12 Comments Sign in to leave a comment.
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Ja Freunde - Zwiebeltürme , einfache Ruderboote , Akt - in Perspektive
    ----> Da ist die "Stunde der Wahrheit"
    da könnt ihrs zeigen ob Ihrs könnt :-)
  • oicinitram
    Mit der perspektive ist das so eine Sache, also es gibt Maler die malen Personen klein und andere groß, das soll dann so aussehen als ob die kleinen weiter hinten stehen und die größeren weiter vorne, dann gibt es welche die malen große Personen klein, das sieht dann so aus als ob grosse Personen weiter hinten stehen und sich mit den kleinen zusammentun um von den ganz grossen nicht verdeckt zu werden.
    Dann gibts da noch die Luftperspektive, so wie das Wagin in seinem Walchenseebild gemacht hat. Er sagt aber Perspektive ist wurscht, mag ja sein. Warum malt er dann die Berge in seinem Bild, die weiter hinten stehen blasser und blauer als die großen vorne.
    Fehlt noch die Zwiebelturmperspektive aber die kann uns vielleicht später die Jury erklären.
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Also Grundsatzlich ist die Perspective OK ( der große Bogen in der Mitte ist genau halbrund statt perspectivisch )- am Anfang habe ich mit Hilfslinien und Lineal gearbeitet - funktioniert
    Aber das geht nicht leicht im Freien - zusätzlich sind bei alten Gebäuden meist Unregelmäßigkeiten - (Fundamente geben nach , Dach hängt durch .... ) die muß man erkennen und hervorheben und da mir gerade so "windschiefe" Sachen Spaß machen bekommt man das schon mit der Zeit und viel Üben in den Griff
    (sicher lasse ich mich auch manchesmal täuschen )- aber ich zeichne immer sehr zart vor und kann dann korigieren
    Lg.Egon
    Mebert - Ich habe vor Kurzem in einer US Zeitung über Kunstpreise aus der Sicht der Jury gelesen - die beurteilen auch Werke nach dem zeichnerischen Könne /Nichtkönnen
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hmm...das frage ich mich jetzt auch...ist das die *kunstmafiajury*??? HILFE!! ...ich hoffe ich kann zeichnen?!
    hmm....:-o
  • trebeM
    EgonM [gestern um 23:31]
    "wenn aber eine Jury merkt , daß jemand die "Grundbegriffe des Zeichnens" nicht kann - dann hat er schlechte Karten"


    was genau meinst du mit "eine jury"? eine jury für was?
  • efwe
    efwe
    bzgl bemühungen>>nicht geschaut nur gebaut-;)
  • Annemarie
    Annemarie
    Egon M du hast aber nichts zu meinen Bemühungen gesagt, also bezüglich der Perspektive. Wie findest du sie in meinem Bild? So schlimm dass das Bild bei einer Jury nicht bestehen könnte? Durchwurstelfähig? Ich habe deine Bilder gesehen, du kannst Perspektive anscheinend. In freier Natur ist es wohl noch schwerer, die richtige Perspektive einzufangen, als das Motiv, so ist es hier der Fall, von einem Foto abzufummeln. Wie kriegst du eine richtige Perpektive hin? Geschultes Augenmaß oder machst du dir, so wie hier vorgeschlagen Hilfslinien?
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Also , daß die Perspective "wurscht" ist ist Geschichte -
    das war einmal - wer die kann und beherrscht hat das Recht dazu damit zu spielen -
    wenn aber eine Jury merkt , daß jemand die "Grundbegriffe des Zeichnens" nicht kann - dann hat er schlechte Karten
    Eine Zeitlang kann man sich durchwursteln aber
    "Die Mutter eines guten Gemäldes ist die Zeichnung "
  • Wolfgang Wagner
    Wolfgang Wagner
    ...schon seit längerem ist es in der bildenden Kunst völlig wurscht, ob die Perspektive stimmt oder nicht. Da kommt es auf andere Kriterien an. Aber es ist sicher nicht verkehrt, wenn man mal die Gesetze der Perspektive gelernt hat.

    Danke für Deinen Kommentar unter mein Schmetterlingsbild, das noch in meine gegenständliche Periode fällt. Ist nämlich schon wieder 33 Jahre alt.

    Grüße von Wolfgang
  • Annemarie
    Annemarie
    Masch; das hab ich schon gemacht als ich die Kirche gezeichnet habe :/
    weiß auch net warum es trotzdem net ganz stimmt...
    mein Kunstlehrer hat mich aber gelobt wegen der Perspektive,
    obwohl er auch meinte dass es net (ganz) perfekt is.
  • HCSAM
    Mal`Dir nächstes mal perspektivische Hilfslinien, die Du dann wieder entfernen kannst...Ohne diese Linien tun sich auch gute Zeichner schwer...Best MASCH
  • mikajo
    mikajo
    Also gut! Der rechte Kirchenturm, es wackelt...sonst gefällt mir Deine Zeichnung, aber ich bin schon kritisiert, weil ich nicht das richtige Auge habe, trotzdem schreibe ich, weil ich weiss wie es wichtig ist Kritiken zu bekommen wenn man selber nicht so genau abschätzen kann. Liebe Grüße und Geduld. :o)