KunstNet uses Cookies. Details.
Peristasis, Figural, Embryonal, Hinwerfen, Rosa, Fußlos

PeristasisFiguralembryonalhingeworfen

TitlePeristasis
Material, TechniqueÖl / Leinwand
Dimension 18 x 24 cm
Year, LocationWien 2005
Price 300 €
Tags
Categories
Info2546 46 6 3 5.7 by 6 - 11 Votes
  • 46 Comments Sign in to leave a comment.
  • reiabT
    muss schon sagen mir gefällt die ganze Bandbreite hier von Dir!!!!! Erstaunliche Einblicke!!!!...Grüße Tom
  • Andrea Zahradnik
    Andrea Zahradnik
    die assoziation die da sofort kam war - ein gemetzel im schnee... das blut fließt...
  • imihsas
    cool... und das sooo klein... unglaublich...
  • musrednar
    soeben ausführlichst erledigt, danke herr müller!

    "wesentlich stilschöner als meiner" ... he he, mo, als fan widerspreche ich da, ist aber wohl auch geschmacksache :-)
  • relleum_c
    und dann wieder mal dieses hier anstaunen, bitte.
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *g* yep, Tanning sagt mir was... ihre Morbidität schätze ich. Nur ihr Pinselschwung ist wesentlich stilschöner als meiner

    Dank dir!
    Mo
  • Yippie
    Yippie
    auf Deine qualität ist wirklich verlass.

    Dorothea Tanning kann ich Dir an`s Herz legen, wenn Du sie noch nicht kennst. müsste was für Deine Augen sein.
  • towe2005
    towe2005
    18x24=432! grüsse n. Ö! like the way u do!!!
  • efwe
    efwe
    soo klein +so stark-der krümmling da:)
  • imihsas
    toll... ach wenn verdammt klein... echt super gemacht...
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    hingeworfen.....weggeworfen....liegengelassen...alleingelassen
    extremes bild, mit höchstinteressantem inhalt
    hervorragend
    lg angy ;-))
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    inm *schmunzel*
    ...rhetorische Nachformungen, soso *g*
    De- oder kon-... einigen wir uns auf struktiv! *yep*

    eve, danke dir!

    Jiri... Akademikerbild - klingt so ...mmh, vielschichtig, was meinst du damit?
    Wahr ist, dass ich oft genug die Form zu leicht finde. Zu realistisch, zu routiniert. Glatt und gekonnt. Ich fuhrwerke manchmal ziemlich rum, um genau das zu tun: meine Form nicht zu finden. Wenn dann die Farbe auch ned so will wie ich: hört sich nach einer ausgewachsenen malerischen Sternstunde an.

    Mo
  • iriJ
    Oh, wieder so ein Akademikerbild

    -peristasis embryonal hingeworfen rosa fußlos-

    Mein erster Eindruck war, das die Farben wohl nicht so wollten wie du.
    Mein zweiter Eindruck war, das du die form nicht finden konntest.
    Mein letzter Eindruck siehe eins und zwei.
  • Eve Prädelt
    Eve Prädelt
    puh, zerstört, gefressen, kopflos, vernichtet, oberheftige Kost für mich.
    Erschreckst mich, ich brauch jetzt erst mal wieder was nettes.
    LG
    Eve
  • rep
    Ø_Ø

    *gg*
  • _em_ton_sti_
    Hö?

    Da du zu meinen Helden des Forums gehörst, dachte ich, ich dürfte auch mal ein wenig "destruktiv" sein ;-) Um das Bild quasi ein ganz klein rhetorisch nachzuformen :-) hab ich kleine Teile der "konstruktiven" Kritik wieder durchgestrichen ...
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    ...Zitat: "..., aber ihrer eigenen Virtuosität schlussendlich nicht vollständig entkommt..."
    Hö! Jo.

    Und "so viel anders" war das garnicht *grins*

    Mit der Signatur hast du durchaus recht... doch ich steh so auf das Unendlichkeitskringel aus 0 und O *g* Nö, ernsthaft, grade bei den kleinen Sachen wäre das schon eine Überlegung, hinten oder an der Seite zu signieren...

    :-)
    Mo
  • _em_ton_sti_
    Verrückt, wie sich "destruktive" und "konstruktive" Bildelemente zusammenraffen.

    Ich hab das Gefühl, als wäre ich beim Malen dabei.

    Als würde ich sehen, wie Mo eben gerade noch mit kräftigem, weißen Pinselstrich auf geradezu klassische Weise (hell auf dunkel:) den selben Körper "höht", sprich: konturiert, den sie im nächsten Moment mit einem (entnervten) "so geht das nicht" mit Hilfe eines umgedrehten Pinsel "durchstreichen" will ... bis plötzlich der Moment aufblitzt, der ihr sagt: Stopp, fertig, aufhören.

    Die "Ansichtssache": Eine Figur, die sich entscheidet, die Kontrolle über sich zu verlieren ;-) sich kopfüber in die Malerei stürzt, aber ihrer eigenen Virtuosität schlussendlich nicht vollständig entkommt ;-)

    Sicher war alles ganz anders, aber das stört mich nicht :-)) Was mich ein wenig stört: Die Unterschrift - könnte die nicht auf die Rückseite? Das Bild ist doch Mo genug. DIESE Signatur ist gar nicht mehr nötig, das was die leistet, haben andere Dinge bereits ausführlich und eindrucksvoll getan ;-)
  • Christiane
    Christiane
    >> an normale normen kann ich mich nicht total anpassen, es ist zu irrsinnig << diese zeilen von birger sellin sind mir durchs hirn geschossen als mir dein fußloses wesen vor die augen hüpfte. 5 sterne und noch ´n paar dazu...
  • lisa
    lisa
    wenn ich zu Deinen Bilder nichts schreibe, dann nur, weil mein Sprachschatz nicht ausreicht.
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *gröhl*
    Diese Nippel... tja, wenn ich könnte... bei mir werden diese Dinger immer StülpFurunkel. Oder NabelÖsen.
    ...dank
    Mo
  • rep
    an den nicht vorhandenen osmosenippeln.
    ausserdem gibts bei dir nichts, was sich nicht irgendwie krümmt. (glaub ich)
    nicht zuletzt die komposition der struktur und der farben, wobei letztere deine bilder eher im kühlen belassen, selbst, wenn es sich um "warme" farben handelt.
    :)))
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *breitgrins*
    Per, woran hast du es erkannt?
    Mo
  • rep
    dass es ein mo-pict ist, war übrigens schon als thumb erkennbar.
    :)))
  • rep
    sieht nach ziemlichem sauerstoffmangel aus.
    :)))
  • Elfriede List
    Elfriede List
    ganz großartige haltung der figur und der "verwirrte kopf" passt hervorragend dazu. zügig und flott gemalt! alle achtung!
    liebe grüße, elfi
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    @ c_mueller, na klar, Mittelmässiges verstopft im Atelier den Grossteil meiner Grafikkästen, Regale und Fotoalben! *g* Meine Krämerseele krümmt sich, wenn ich radicaliter zur Ausmistung schreite...
    Kaltes Fleisch. Yep.

    @ le, so eine ähnliche Verstrickung habe ich gerade in 100/120 in Arbeit. Wirkt aber vollkommen anders. Diese Minimalformate sind mit wenigen Pinselschlägen gleich herrlich dicht, im Grossformat verliert sich diese Unmittelbarkeit. Ich fürchte also, von den beiden Versionen wird wohl so nur die kleine überleben *g*

    @ rotacker, Haare? Ja, möglich. Ich habs für mich nicht benannt, was sich um den Kopf rum abspielt. Bloss ein undefiniertes Kopfgekröse, ich wollte es nicht differenzierter pinseln...*g*

    @ branka.......... :)
    Ich tipp dir in Kürze mal eine PN

    @ KoemArt - ertappt! *smile*

    Dank euch!
    Mo
  • edamoN
    gut
  • relleum_c
    Bin neidisch auf dein kaltes Fleisch. Ganz starkes Stück. Machst Du auch mal was mittelmässiges?
  • le
    le
    wundervolles bild, schade ist es nicht grösser. le
  • angelika tillmann
    angelika tillmann
    eindrucksvoll...
  • Andrea Zahradnik
    Andrea Zahradnik
    toll!
  • rekcator
    gefällt mit super
    bloss die wirren haare..die find ich störend
  • trebeM
    starkes teil
  • Koem
    Koem
    Jetzt, Klick,
    Karana oder Kanara(however) war Mo. Ich Hirni.
  • Koem
    Koem
    Bin dabei. Gerne.
  • Branka Moser
    Branka Moser
    was heisst verlockend? probieren wir's doch einfach.. ohne kommerzielle Gedanken..
  • Koem
    Koem
    Find ich auch klingt verlockend. *mitgrins*
  • Koem
    Koem
    Ich verstehe Branka. Alles klar, ausgeschwitzt. :-)
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *schmunzel*
    KoemArt, nönö, sei nicht allzu verwirrt - doch wir sind schon zwei verschiedene Wesen... *g*

    Branka... klingt verlockend *smile*
    Mo
  • Branka Moser
    Branka Moser
    Bitte Koemart schwitze nicht... Du weisst ich habe sehr gern deine Arbeiten, gleich wie Die Bilder von Mo... Kunst hat keine Grenzen. LG Branka
  • Koem
    Koem
    Ok, also ich dachte Mo=Branka oder nicht oder doch lieg ich da falsch *schwitz* :-(
    Ich bin verwirrt (ok das ist nichts neues) aber...
  • Branka Moser
    Branka Moser
    @Koemart... Darum sind wir so verschieden und haben trotzdem noch so viel gemeinsames.
    Koemart und Mo.. Eure guten Werke hätten immer einen guten Platz in meiner Galerie.
    LG Branka
  • Koem
    Koem
    Ich danke Dir Mo.
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Peristasis (griech.) = Umgebung
    Gesamtheit der Umwelteinflüsse, die vor und nach der Geburt auf den Organismus einwirken.

    Mo
  • Koem
    Koem
    Branka was ist den Peristasis. Aber sag jetzt bitte nicht `das da Oben` :-)
    Übrigens interessantes Bild. Muß es nurnoch verstehn.
    LG