KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • 13 Comments Sign in to leave a comment.
  • schwarzer
    schwarzer
    muß mal dran errinnert werden...yes we can...
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Es gibt wohl keine Lösung. Einer hat immer das sagen. Wenn nicht gibt´s wieder großflächigen Krieg. Also Imperialismus oder Anarchie? Pech od. Schwefel? Mehr ist beim augenblicklichen Bewußtseinsstand der Menschen wohl noch nicht drin. Und Amerika ist mir immer noch symphatischer als Deutsche Allmachtsallüren reloaded!! Ist schon ein schwieriges Thema, irgendwie haben auch alle recht. Alles eine Frage der Sicht ... und die Lösung liegt meiner Meinung nach viel eher in der Förderung von Bewußtsein ... und Demokratie, z.B.:

    https://www.zeit.de/2010/20/S-Militaermuseum !!!
  • Gast , 3
    Ich frage lieber nicht, welches bessere System du dagegenhältst. ;) Wir würden Schlachten aufwärmen, die wir schon vor 30 und mehr Jahren geschlagen haben. Damals hatte ich die Schnauze von den ganzen K-Gruppen an der Uni genauso gestrichen voll, wie von solchen Typen wie Obstler. Wir würden uns beide nicht überzeugen und ich habe auch keinen Bock mehr darauf.
  • Günter
    Günter
    Sehr gutes Bild! Ben, wenn Du von der Verhältnismäßigkeit der Mittel sprichst,dann denk mal an die 30000 Kinder, die tgl. verhungern, weil u.A. die USA mit aller Gewalt ein System am Leben
    hält, das daran ursächlich schuld ist.Für mich ist diese Art der Aufrechnung einfach widerlich.
    Es geht hier wie dort und überall um Menschen, vor allem um unschuldige Menschen!Sorry Ben, nicht persönlich gemeint, eher allgemein und in alle Richtungen!
  • Gast , 3
    Wenn sie hunderte von potenziellen Anschlagsopfern retten, einiges, würde ich sagen.
  • efwe
    efwe
    durch folter erpresste gestaendnisse ---was sind sie wert - @ben zedrin-
  • Andreas Lehmeyer
    Andreas Lehmeyer
    @ Ben: Sehr guter Kommentar.
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Ich weiß, jetzt wird es rote Punkte hageln, trotzdem: Guantanamo und was dort passierte und passiert ist inhuman und ungesetzlich! Aber sage mir mal, ob Du ernsthaft glaubst, dass wir ohne Guantanamo und ohne Folter von Khalid bisher so glimpflich davongekommen wären. Ich würde jedenfalls lieber etwas lauter gegen die Leute protestieren, die Kinder und Frauen als Selbstmordattentäter benutzen und mit ihnen tausende von Unschuldigen in die Luft sprengen nur um Afghanistan, den Jemen, Parkistan und andere Staaten so unregierbar zu machen, dass sie dort die Macht übernehmen und die Scharia einführen können. Wenn wir diese Inhumanitäten beseitigt haben, dann können wir uns auch mal über die Inhumanität von Waterboarding unterhalten. Ich finde es nicht richtig, aber ich finde das Geschrei darüber etwas einäugig! Glaubst Du, DU könntest Realpolitik machen, ohne Dir je die Finger schmutzig zu machen? Es gibt keine Guten, die nicht auch mal böse sind. Nur im Märchenbuch!


    okay, ich sehe das ja letztlich ganz ähnlich. da gibts so nen eher unbekannten, total komplizierten Anti-Hollywood-Film von George Clooney ... über die immens komplizierten Zusammenhänge zwischen Terror und Zivilisation. die handlung ist voller doppeltem spiel. Krieg und Terror verhält sich vermutlich wie Henne zu Ei ; )
  • Gast , 3
    Ich weiß, jetzt wird es rote Punkte hageln, trotzdem: Guantanamo und was dort passierte und passiert, ist inhuman und ungesetzlich! Aber sage mir mal, ob Du ernsthaft glaubst, dass wir ohne Guantanamo und ohne Folter von Khalid bisher so glimpflich davongekommen wären. Ich würde jedenfalls lieber etwas lauter gegen die Leute protestieren, die Kinder und Frauen als Selbstmordattentäter benutzen und mit ihnen tausende von Unschuldigen in die Luft sprengen nur um Afghanistan, den Jemen, Parkistan und andere Staaten so unregierbar zu machen, dass sie dort die Macht übernehmen und die Scharia einführen können. Wenn wir diese Inhumanitäten beseitigt haben, dann können wir uns auch mal über die Inhumanität von Waterboarding unterhalten. Ich finde es nicht richtig, aber ich finde das Geschrei darüber etwas einäugig! Glaubst Du, DU könntest Realpolitik machen, ohne Dir je die Finger schmutzig zu machen? Es gibt keine Guten, die nicht auch mal böse sind. Nur im Märchenbuch!
    Es ist immer die Abwägung, Verhältnismäßigkeit der Mittel (siehe auch Magnus Gäfgen) oder Gesetzmäßigkeit zu jedem Preis. Das zweite hört man komischerweise selten von wahren Menschenfreunden, sondern meist von den Verfechtern irgendwelcher Ideologien.
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Scheint so, als wäre Gorbatschow angesprochen. ;)


    leider gibt es solche Kaliber heutzutage kaum mehr (während Putin für die Führung der SPD gar als "lupenreiner Demokrat" galt ; ) Verkehrte Welt!! Heutige Friedensnobelpreisträger führen lautlose Drohnen-Kriege mit Joysticks. Kolateralschäden werden vermutlich mit Punkten belohnt. Man will halt Nachwuchs züchten zur Legitimierung weiterer Kreuzzüge sowie Guantanamo, Phantasie haben sie ja: bald werden schon mutmaßlich vereitelte Strafhandlungen für weitere Invasionen ausreichen. "yes, we can". die wunde des ersten tieres aber wurde geheilt ... und sie gaben ihm macht ... wer ohren hat, der störe ; )
  • Gast , 3
    Scheint so, als wäre Gorbatschow angesprochen. ;)
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    starke Grafik!!


    absolut!!!
  • Gast , 1
    starke Grafik!!

Bisher: 521.979 Kunstwerke,  1.967.042 Kommentare,  316.157.451 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Guantanamo‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.