KunstNet uses Cookies. Details.
Alpen, Grafik, Hotel, Schweiz, Berge, Aquarellmalerei

AlpenGrafikHotelSchweiz

  • Uploaded by Markus in

    Dies war mein drittes Bild. Als Vorlage diente mir ein Urlaubsfoto. Wie gesagt sind meine ersten "Gehversuche" mit Pinsel und Farbe.

TitleMeielisalp
Material, TechniqueAquarell auf Leinwand
Dimension Din A4
Year, Location2005 Winnenden
Tags
Categories
Info688 4
  • 4 Comments Sign in to leave a comment.
  • Markus
    Markus
    @wuzzle - hab die Sternleiste eingeschaltet.
    @Wolkenstein - War ein Foto das ich freihand übertragen habe mit Bleistift, danach naja... ok... ausgemalt. :-)
    Was meinst du mit fliesen der farbe?
    @teriell - Ich finde Aquarell einfach sehr schön, und wenn ich Brot backen möchte lerne ich auch nicht erst Müller. Ich denke mit einigen guten tipps und viel übung wird das sicher für den Hausgebrauch gut genug werden.

    Gruß Markus
  • nietsnekloW
    Der graue Berg ist für die ersten "Gehversuche" recht gut gelungen. Im Gegensatz zu dem Rest hat er die beste Perspektive, die wiederum bei den linken Gebäuden etwas schief scheint. Die rechte Hausfront finde ich besser. Insgesamt finde ich, wirkt das Bild irgendwie "ausgemalt", so als wäre das Aquarell benützt worden, wie Filz- oder Buntstifte. Die Farbe fliesst zu wenig. Die Farbkombination ist aber recht gut. Gruss Alex
  • elezzuw
    Da ich die Gegenden gut kenne: Ja, da siehts so aus, gutes Bild! Und die paar stilistischen Unsicherheiten werden dir im Lauf der Zeit schon noch egal werden.
    4 bis 5 Sterne.
    (Sternleiste bitte anschalten, dann tun wir uns mit dem Bewerten leichter! Ferner wäre es gut, die 60Min-Sperre zu beseitigen - für freieres Dikutieren, ja?)
    Liebe Grüße
    -Heidi_
  • lleiret
    Hallo Markus, erstmal ein Hallo im KN. Ich selbst habe mich noch nie ausgiebig mit Aquarellen beschäftigt, weswegen ich die Tips, Hilfestellungen und Kritiken zur Arbeit lieber den technisch Versierteren überlasse. Mich würde allerdings mal interessieren, wieso Du gerade mit Aquarellen anfängst? Hast Du auch schon mit anderen Techniken rumprobiert? Letzteres ist sicherlich (zumindest meiner Meinung nach) auch eine (wenn auch natürlich zeitaufwendige) empfehlenswerte Annäherung an das Schaffen... Bspw. eignet sich das Skizzieren mit Bleistift, Graphit etc. gut, um das Auge zu schulen usw.
    Finde aber gut, dass Du einen Anfang machst, also weiter so :)

    Gruß, Sebastian