KunstNet uses Cookies. Details.
Surreal, Malerei

SurrealMalerei

  • Uploaded by chrism

    2003 - Öl auf Leinwand, 45x50

Title" Schwangere "
Material, TechniqueOil
Dimension 45x50
Year, Location2003
Tags
Categories
Info587 6
  • 6 Comments Sign in to leave a comment.
  • chrism
    chrism
    kein kommentar..., ich sagte doch es ist nich einfach. die zusammenänge hier zu erklären - dafür bräuchte ich 20cm der bildschirmfläche oder mehr....
  • lleiret
    das bild finde ich interessant, wenngleich es auf mich ein wenig einen feministisch-pessimistischen eindruck macht. der kerl sitzt (~ruht aus und glotzt) dort patriarchisch, starrt eine gebährmaschine an, die anstatt hände brüste hat und offenbar jede individualität verloren hat. eine anonymisierte kindermaschine? hmmm... das bild finde ich vom aufbau her nicht überladen, sondern das passt hier eigentlich ganz gut. obgleich sich mancher zusammenhang nicht schnell herstellen lässt, gefällt es mir. die möglicherweise(!, keine unterstellung also) pessimistische Aussage halte ich im zusammenhang mit schwangerschaft so nicht ganz für angemessen, obwohl ich in ganzer linie sehr für gleichberechtigung bin. viele grüße, sebastian
  • arteP
    ja, auch auf mich wirkt es ein wenig überladen, da man nicht weiß, wo man zuerst hinschauen soll ... manchmal ist weniger mehr ... unter der Scheide sehe ich ein Embryo das gerne essen möchte ? ... ein uhr für die zeit ... die tickende Uhr der Frau? , zeit abgelaufen für das Baby ...? der mann am Haken der brütend auf dem Ei sitzt ? Hände die aussehen wie Brustwarzen - Frau reduziert auf das wesentliche? Gebärmaschine und Milchtankstelle? Ein Sperma mit aufreißenden Maul und nur leere Luft ...? Vielleicht möchte das Paar schwanger werden und es klappt aus verschiedenen Gründen nicht ...
  • kiluga
    kiluga
    keiner traut sich.. hmm.ob es daran liegt.. denke nicht. nun ja was soll ich sagen.. tiel "schwangere" hmm. ja kann ein schweres thema sein sowie die geburt..;-)
    also zum bild ich geh mal davon aus, das dieses lebkuchenähnliches gebilde die schwangere frau darstellen soll..hast du ja dominant in szene gesetzt.. soll das ein kind sein unten zwischen den beinen? links rechts oben unten, man endeckt ja viel..bei manches habe ich das gefühl, du wolltest nur lücken füllen, kann manches nicht zuordnen,, im ganzen finde ich das bild überladen..es spricht es mich nicht an und ich kann nicht wirklich viel damit anfangen. liegt vieleicht auch an meiner stimmung..
    aber vieleicht erklärst du was zu deinem bild..
  • mikajo
    mikajo
    Ein schweres Thema ist es nicht, Schwangerschaft ist nichts besonderes. Was ich hier, bei Deinen Bildern beobachte ist die Umsetzung des Thema. Für mich, für ein "normalverbraucher" ist einfacher die Bilder wie Sonnenuntergänge, Portraits, Landschaften zu kommentieren als solche Bilder wie Deine. Ich versuche es zu verstehen und ich sehe ich mir sie immer wieder an und? Ich glaube, ich brauche so was wie "Anleitung". LG Jola
  • chrism
    chrism
    ich weiß, es ist schweres thema. keiner trau sich ein kommentar abzugeben? dafür wäre ich aber dankbar.