KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Tierportrait, Pferde, Kreide, Pastellmalerei, Zeichnung, Zeichnungen

PastellkreidePferdPastellSoftpastell

  • Avatar
    Uploaded by Christine on 01/04/2012

    Meine erste Pastellzeichnung überhaupt.
    Über Tipps, wie man z.B. Fingerabdrücke vermeiden kann, oder sauberere Ränder hinbekommt, würde ich mich freuen.

TitlePastellkreide Pferd
Material, TechniqueSoftpastellkreide auf 125g/m² Ingres Papier
Dimension 21 x 29 cm
Year, Location2012
Tags
Categories
Info4119 9 2 4.5 by 6 - 6 Votes
  • 9 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gast , 6
    Man kann auch auf Aquarellpapier malen, nur nicht zu grobe Körnung nehmen, jedenfalls nicht für Portraits, für die Ränder noch der Tipp: verwischen mit Estompen ( Papierwischen) oder Rubber Brush, kann man im Künstlerbedarf kaufen.
    lg Ute
  • Christine
    Christine
    Danke für die Infos. Pastellstifte hab ich schon ausprobiert, allerdings nur am Pferdeauge weil auf dem Rest der Zeichnung die Kreide kaum haften blieb.
    Klappt es denn gut mit Pastellkreide auf Aquarellpapier? Hab daheim welches mit matter Oberfläche.
  • Diana Fürch
    Diana Fürch
    Ich nehm auch ab und an Aquarellpapier, das kann man vorher auch schon n bissel selber einfärben, gibt schöne Effekte. Für Feinheiten gut sind auch Pastellstifte, hast du die schon mal probiert?
  • Gast , 6
    Nimm rauhes Papier , Mi Teintes von Cansons, das nimmt durch die Struktur viel Farbe auf, dann kann man auch noch zwischenfixieren um dann noch Feinheiten anzubringen, Sansfix, geht auch toll, ist Spezialpapier von Schmincke, extra rauh.
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Klasse Zeichnung muss ich sagen, da bin ich auch am lernen noch:-)
  • Christine
    Christine
    @Diana Fürch. Lieben Dank für den Tipp mit dem Blatt Papier. Werd ich beim nächsten Mal ausprobieren.
    Mir gefallen deine Bilder übrigens richtig gut. Die sind so wunderbar fein und detailliert ausgearbeitet.

    Was für Möglichkeiten gibt es denn, damit das Papier die Kreide besser aufnimmt? Irgendwann gab es beim Auftragen der Farbe nur noch Kreidekrümel die sich nicht mehr verreiben ließen. Sollte man bei Pastell besser keine Farbschichten auftragen (bin das so gewohnt vom Aquarellieren;-)?

  • Diana Fürch
    Diana Fürch
    schönes pferdchen. und für deine erste pastellzeichnung nicht schlecht :)
    zur vermeidung von fingerabdrücken leg ich mir immer n weisses blatt drüber und deck den teil an dem ich gerade nicht arbeite damit ab. den hintergrund zeichne ich meist zuerst, da verwischt es dann auch nicht so.
    aber, wie immer, übung macht den meister... weiter so :)
  • Gast , 2
    schön, ich mag pferde, und das mit pastellkreide!!!
  • Gast , 1
    spitzenmäßig gelungen!!!!

Bisher: 495.804 Kunstwerke,  1.938.601 Kommentare,  257.153.934 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Pastellkreide Pferd‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.