KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Holzskulptur, Plastik, Kiefernholz, Jona, Fisch

FischKiefernholzJonaHolzskulptur

  • Avatar
    Uploaded by Peter Oelker in meine Hölzer on 01/26/2012

    Herrn Pfarrer Wim Janssen (†) und seiner Frau Annemie (†) aus Amstelveen, NL, gewidmet. Predigttext im Gottesdienst war eines sonntags die sehr spannend vorgetragene alttestamentarische Geschichte von Jona. Die Biblia / das ist/ die gantze Heilige Schrift Deudsch von Luther 1534, berichtet u.a.:
    „Aber der HERR verschafft einen grossen fisch / Jona zu verschlingen. ...“
    Warum verschafft ER einen großen Fisch, habe ich mich gefragt:
    Jahwe verschafft einen großen Fisch - wie Menschen Personal für bestimmte Aufgaben einstellen - um Jona zu verschlingen.Der Ausdruck „verschafft“ gibt die Souveränität Gottes wieder, der nach dem Sturm den Fisch als das zweite Werkzeug seines überlegenen Willens benutzt, konnte ich im Internet lesen.
    Warum wird Jona 3 Tage und 3 Nächte in dessen Innerem unverletzt aufbewahrt, ohne verdaut zu werden?
    Eine weitere Frage, die mich - auch beruflich - bewegt.
    Ist es als die Vorwegnahme dessen zu deuten, dass der Menschensohn ebenso lange im Schoß der Erde sein wird -eine Mutmaßung, ebenfalls aus dem Internet.
    Entstanden ist ein großer zweidimensionaler barschartiger Fisch, dessen Schwanzflosse fast wie eine Parabel die Punkte „S“ = Segelschiff im aufgewühlten Mittelmeer oben und „N“ = Ninive ganz unten als Silhouette bereits auf einem Abhang hinunter rutschend, verbindet.
    Parabel, griechisch παραβαλλείν - heißt das Vergleichen oder Nebeneinander stellen: Bei der Parabel hat jeder Punkt von der Leitlinie denselben Abstand wie vom Brennpunkt. Beim Falten einer Parabel wird dieser Abstandsvergleich schnell klar.
    Oder ist es das Nebeneinander stellen des Fliehens nach Westen vor dem Auftrag zu verantwortlichem Tun eines störrischen Charakters im Osten und dann dazu gezwungen werden... und der Läuterung der bösen Stadt Ninive...
    Wenn Jona nicht durchs Maul ins Fischinnere kommt, sondern wie dargestellt, auf einer Tangente an der Parabel in einen uterusartigen Hohlraum des Fisches rutscht, könnte des Herren Absicht nach meiner eigenwilligen Vorstellung vielleicht aufgehen, ihn – verpasst mit dem Deckzettel „lebensbedrohliches Angsterlebnis“ - am Leben zu erhalten. Soll Jona so von der Rechtmäßigkeit des Handeln Gottes überzeugt werden, zu vergeben, wenn eine begangene Schuld ö f f e n t l i c h eingesehen wurde? Gilt solches nicht gerade in unserer Zeit?
    Hinten steht drauf:
    Mache dich auff (Jona) und gehe inn die grosse Stad Nineue / und predige wider sie....

TitleDer Fisch
Material, TechniqueBohlen aus Kiefernholz, Leib aus einem Kiefernast
Dimension Höhe 152 cm
Year, Location2005, steht in Amstelveen
Tags
Categories
Info1754 33 41 3 5.8 by 6 - 5 Votes
  • 33 Comments Sign in to leave a comment.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank Thomas fürs Schieben. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben des Fisches in den Niederlanden, liebe Elvira. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber Jens, vielen Dank fürs Schieben des Ichthys. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber Jens, vielen Dank fürs Schieben vom Jona. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber Jens, vielen Dank fürs unermüdliche Schieben und auch für den Stern für den in den Niederlanden stehenden Jona. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Hast Du auch seinen etwas verrutschen Schniedelwutz gefunden, der ihm vor Angst....? Vielen Dank fürs Schieben, Moni. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Liebe Feedre, vielen Dank fürs Schieben. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben, Elvira. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben, liebe Feedre. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schìeben, liebe Elvira. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Ich freue mich sehr, dass Dir Jonas Fisch gefällt. Vielen Dank, liebe Elvira, auch für den Stern und das Schieben. LG Peter
  • A.Rivle
    A.Rivle
    Lieber Peter, gefällt mir immer wieder. Dazu der Text, sehr schön.
    L.G.A.Rivle
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Danke fürs Schieben, Martin. Wie es der Figur geht, weiß ich garniert mehr. Ich hoffe gut in Holland. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Stärker geht immer, lieber Martin, denn die Figur habe ich 2005 gemacht. Im Okt 2004 hatte ich überhaupt erst mit Holzbildhauen begonnen. Danke aber herzlich für Deinen Kommentar, Bewertung und Schieben. LG Peter
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    Du hast das komplizierte Thema wunderbar in Einzelteile zerlegt, ein Oben und Unten berücksichtigt, also eine örtliche und zeitliche Orientierung eingehalten und gleichzeitig erzählt es eine ganze Geschichte. Das ist absolut nicht einfach zu schaffen und dafür meine Anerkennung, auch wenn es aus meiner ganz subjektiven Sicht stärkere Werke von dir gibt.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Wieder herzlichen Dank, A.Rivle. LG Peter
  • A.Rivle
    A.Rivle
    Sehr gelungen !
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Sehr herzlichen Dank, Romy, für Dein Interesse an beiden, der Figur und der Jona-Geschichte. Unser lieber Freund Wim ist inzwischen nicht mehr unter uns. Er konnte diese Geschicht sehr spannend erzählen. Seine Schwester verwaltet nun die Figur. LG Peter
  • dimmalin
    dimmalin
    Ich habe beim durchblättern dieses Werk entdeckt! Sehr schöne Arbeit und Darstellung Jonas Geschichte. LG Romy
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Danke Gertrud. LG Peter
  • Gast , 7
    Wundervolle Arbeit ich bin begeistert
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Liebe mouthwideshut, ich bedanke mich für die beiden extrem kurzen Grüße von Dir und das Schieben.
  • Gast , 6
    super!
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Alois, ich danke Dir sehr herzlich. Auch für den guten Rutsch ins neue Jahr.
    Der Fisch ist inzwischen zu Wims Schwester umgezogen. LG Peter und ebenfalls einen sanften Rutsch ins 2014
  • Gast , 5
    ... tolle Arbeit, Idee und Umsetzung, gefällt mir sehr gut, ...LG Alois und einen guten Rutsch!!!
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Wim Janssen (85) ist am 23. Janaur 2013 in Amstelveen friedlich heimgegangen zu seiner geliebten Annemie. Wir sind alle sehr traurig darüber.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    und anschließend hat meine Bobtailhündin eifersüchtig unten dran gepinkelt, folglich waschen, waschen und wieder schleifen )):
  • Hans- Georg Linden
    Hans- Georg Linden
    Du hast ja mal Ideen. Schön umgesetzt und das mit Kiefer, schleifen, schleifen und noch mal schleifen, tolle Arbeit.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Der Fisch Jonas ist unserem alten Freund Wim, Pfarrer in Amstelveen gewidtmet, er hatte ihn erst in seiner Kirche und nach deren Verkauf - die Kirche musste tatsächlich verkauft werden, hat er ihn zuhause.
  • Gast , 3
    Peter darf ich fragen was so eine Skulptur kostet. Großartig! Lg
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    besten Dank. LG Peter
  • reichklein
    reichklein
    auch eine sehr schöne arbeit!

Bisher: 492.532 Kunstwerke,  1.933.469 Kommentare,  249.278.193 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Der Fisch‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.