KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • 37 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gast , 20
    Ich hab etliche Teller übrig, bei Bedarf melden. LG
  • Hanno
    Hanno
    ab sofort meine lieblingsteller
  • Roderich
    Roderich
    Na so geht das doch nicht mit dem Eulenfangen....


    vor allem wenn die eule ein panter ist. :)
  • panter
    panter
    Na so geht das doch nicht mit dem Eulenfangen....
  • Roderich
    Roderich
    meine spachelbilder entstehen so, manche waren zwei jahre geduldige opfer für diese art von resteverwertung, wenn ich keine lust mehr habe weiterzumalen nehme ich ne spachtel und "entsorge" die reste auf einer zu diesem zweck wartenden leinwand. hat auch den schönen nebeneffekt das ich da zu beginn gar nicht weiß was das einmal wird, nimmt quasi von selbst gestalt an.
  • Hanne Neß
    Hanne Neß
    Eine reinliche Angelegenheit! Kompliment, Roderich!
    Mir gelingt das überhaupt nicht. Berge von Farbe türmen sich auf einem Holzbrett auf. Später werde ich es entsorgen. Ich arbeite mit mehreren Paletten, welche aber auch nicht so aussehen wie Deine Teller!
  • Gast , 17
    ach bei Öl.. verwende ich die Farben am nächsten Tag nochmal.. bei Acryl trocknets manchmal ein.. geht ja von Porzellan so einfach runter... von Holz.. nicht so..aber wie geschrieben. donner die zu oft runter ..:))
  • Roderich
    Roderich
    sehr schön... :)) hatte schon zweimal Porzellanpalette.. so wunderbar, und dann zack..runtergefallen..bein manchmal dann zu..zappelig.. :)). nutz deshalb Holzpaletten und hab schon so einige.. irgendwann werden dann die Farbtürme zu hoch und ich spachtel alles runter
    (oder laß spachteln :)) ) Dass den schon so lange benutzt..Respekt :))


    immer nach dem malen reibe ich die farbreste mit ein paar blatt toilettenpapier runter, unebenheiten könnte ich nicht auf meinem teller brauchen, das würde mich beim mischen total nerven.
  • Gast , 17
    sehr schön... :)) hatte schon zweimal Porzellanpalette.. so wunderbar, und dann zack..runtergefallen..bein manchmal dann zu..zappelig.. :)). nutz deshalb Holzpaletten und hab schon so einige.. irgendwann werden dann die Farbtürme zu hoch und ich spachtel alles runter
    (oder laß spachteln :)) ) Dass den schon so lange benutzt..Respekt :))
  • mad
    mad
    GEIL!
  • Roderich
    Roderich
    lol...(;
  • lisa
    lisa
    ich meinte nicht, den Teller zu benutzen, sondern ihn hier zu zeigen :)
  • Roderich
    Roderich
    @lisa: am anfang hab ich einfach eine a4 dokumentenhülle genommen und zur versteifung 'ne illustrierte drunter. (;

    @Krisina: nimm doch nen pizzateller xxl. :)

    @Susanne: von dem teller eß ich besser nicht mehr...
  • lisa
    lisa
    sehr charmante Idee:)
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    hab auch welche ;) für Acryl benutz ich aber lieber ein Metalltablett, das ist etwas größer, da passen mehr Farben drauf ;)Suche aber nach was neuem, da ist schon reichlich Patina drauf und abkratzen geht nicht mehr.
  • Gast , 13
    Das scheint wohl das passende Geschirr zu meinem Kochtopf zu sein! LG die Köchin
  • Gast , 11
    ich nenn sie oben und unten, herr i. :)

    _____________
    am schööönsten aber ist
    dazwischen.

    gell.
    :)
  • Roderich
    Roderich
    Mir fiel dazu gerade ein, dass man einen Bilder-thread mit dem Titel "Grundpfeiler des Erfolgs" eröffnen könnte, in dem jeder etwas für ihn Wesentliches bei der wie auch immer gearteten künstler. Tätigkeit einbringen könnte.

    Malteller rules!
    :)


    na dann mal loß, synafae.....thread eröffnen. :)
  • simulacra
    simulacra
    Mir fiel dazu gerade ein, dass man einen Bilder-thread mit dem Titel "Grundpfeiler des Erfolgs" eröffnen könnte, in dem jeder etwas für ihn Wesentliches bei der wie auch immer gearteten künstler. Tätigkeit einbringen könnte.

    Malteller rules!
    :)
  • Roderich
    Roderich
    ich nenn sie oben und unten, herr i. :)
  • Gast , 11
    mag diese holden.
    elvira!
    :)
  • Roderich
    Roderich
    auch wieder wahr, Jaska. :)
    tag die damen und die herren. (;
  • Hanne Neß
    Hanne Neß
    Natürlich stimmt das, was Du sagst - glatt und sauber! Noch besser wäre ein ganz weißer Teller! Wie gesagt, der eine so, der andere so....schließlich ist das wichtig, was beim Malen am Ende herauskommt!
  • Roderich
    Roderich
    Ahh - danke für den Tipp.
    Naja, bei mir klebt meistens so dick die Ölfarbe drauf, dass mir meine Faulheit sagt: "Eintrocknen lassen und dann wieder neue Farbe draufbatzen ist viiiel sinnvoller als abwaschen." ;)


    aber die glatte, annähernd saubere oberfläche ist doch der grund weshalb ich einen teller verwende. zum mischen/vermengen der farben möchte ich einen glatten untergrund.
  • Gast , 10
    Klasse, spart eine Menge Platz...hihi!
  • Gast , 9
    einfach...schlicht....idee....hat was.......
    mein mann schimpft immer, wenn einen bekleckerten unterteller von mir findet:-))))
    dafür gibts doch paletten.....ärger:-))
  • KuLe
    süß ;0)))))
  • artep -petra
    artep -petra
    @Hanne Neß --- ich sammel ja meine Mischpaletten schon seit langem ;-))
    so schön ordentlich kann ich auch nicht sein...aber so hat jeder sein bestimmtes Ritual beim kreativ sein denke ich....
  • Hanne Neß
    Hanne Neß

    Auch das ist doch, wie ich finde, ein "Kunstwerk" der besonderen und ganz persönlichen Art. Mein Teller ist als Teller nicht mehr zu erkennen. Roderich, Du bist halt diszipliniert! Eine gute Idee wäre eine Ansammlung vieler, vieler Mischpaletten - ein Gemeinschaftskunstwerk würde schließlich als Foto hier entstehen können....?
  • Susanne_Memmert
    Susanne_Memmert
    Ahh - danke für den Tipp.
    Naja, bei mir klebt meistens so dick die Ölfarbe drauf, dass mir meine Faulheit sagt: "Eintrocknen lassen und dann wieder neue Farbe draufbatzen ist viiiel sinnvoller als abwaschen." ;)
  • Roderich
    Roderich
    ja, ich hoffe das er mich noch lange begleitet.
    ihn "sauber" zu halten ist doch gar nicht schwer, ein blatt küchenrolle, wisch wisch, fertig. :)
  • Susanne_Memmert
    Susanne_Memmert
    Und da ist der noch so sauber, dass man das Blümchenmuster erkennt!?! Respekt. Da sehen meine nach einem Bild schon ganz anders aus :-)
    Ja ich weiß, abwaschen hilft, aber...

    Viel Glück weiterhin damit.
  • Frank Czieczor
    Frank Czieczor
    und ein täschen wasser
  • Gast , 4
    Und für die Details einen Unterteller...
  • Hanne Neß
    Hanne Neß
    Er soll Dich doch auch weiterhin als Malteller begleiten oder?
  • timber
    timber
    muß auch mal sein
  • Roderich
    Roderich
    der kleine racker hat mich bei der entstehung beinahe aller meiner bilder begleitet, da stell ich meinen glücksbringer hier mal ins rampenlicht.

Bisher: 490.638 Kunstwerke,  1.930.832 Kommentare,  247.008.213 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Mein Malteller‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.