KunstNet uses Cookies. Details.
Fotografie

Fotografie

  • Uploaded by Catarina Berg

    Elchkuh mit Kalb. Ich möchte gern weiter dazu beitragen , daß der Steinzeitkunstler von Västerbotten jetzt,nach 5000 Jahren fester Verbundenheit mit seiner Heimat, globale Anerkennung erlangt.Schaut Euch auch gerne die vorige "Felszeichnung" an!

TitleFelszeichnung II
Material, TechniqueStein
Year, Location3000 - 2000 v.Chr, Norrfors, Västerbotten. Schweden
Tags
Categories
Info569 6
  • 6 Comments Sign in to leave a comment.
  • Catarina Berg
    Catarina Berg
    Hallo! Die Bilder kann man sehen in einer Art Freilichtmuseum 14 km westlich von Umea, eine Stadt an der Ostküste Schwedens. Sie wurden 1984 von Archaeologiestudenten entdeckt.Damals waren es nur Linien und Striche ohne irgendwelche Farbe.Was man gefunden hat:
    54 Felszeichnungen (Auf schwedisch "Hällristningar"),darunter 27 Elche, 7 Boote,und 2 Strichmännchen. - Ach Kleckser, betr. Urheberrechte bin ich ein kompletter Dilettant, da habe ich bestimmt was versäumt...Viele Grüße!cattie - P.S.
    Entschuldigt Bitte die Vorlesung.
  • Andrea Zahradnik
    Andrea Zahradnik
    ich möchte auch nach schweden...
  • kiluga
    kiluga
    hmm.. ..sonderbar..wo gabs denn dat.. zu sehen??
  • Kleckser
    Kleckser
    als künstlich diletantischer archäologe muss ich hier fragen:
    und wie sieht es hier mit den urheberrechten aus?
  • Thomas Mayr
    Thomas Mayr
    Hallo Caterina,

    als Künstler und Museumspädagoge (in einem archäologischen Museum) bin ich beeindruckt. Schon die Uralten :-) waren wahre Meister und es ist erstaunlich, wie modern prähistorische Kunst wirkt.
    Sag mal, sind die Farben so erhalten oder sind es Einritzungen, die man heute durch die Farbe deutlich gemacht hat?

    Viele Grüsse
    Thomas
  • inim
    klasse beobachtet,klasse foto,gruss mini