KunstNet uses Cookies. Details.
  • 52 Comments Sign in to leave a comment.
  • timber
    timber
    hammerbild...
  • floduR
    OOliver Stoone :)
  • absurd-real
    absurd-real
    Der gute alte Oliver Stone ^^
  • omrenrew
    tagedieb hat vollkommen recht
  • Tagedieb
    Tagedieb
    Saustark!
  • efleretseal
    Stark!
  • Susimaus
    Susimaus
    einfach großartig!!!!
    *****

    LG
    Susimaus
  • emarap
    Schwupp;-)
  • Lutz Baar
    Lutz Baar
    Ja, du bist eine echte Künstlerin, Mo!

    /Gruss, Chat Noir
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *gg* Radix, danke fürs Kompliment - ich halte mich zwar für halbwegs junggeblieben, aber mittlerweile glänze ich wohl nicht mehr voller Jugendlichkeit. *lach*

    ..................... merci
  • xidar
    Hallo Mo,schöner Name,passt zu Dir!
    Erst einmal kann ich nicht viel sagen,was selten genug geschied.Deine Bilder treffen genau meinen Geschmacksnerv.
    Deine Homepage steht bei mir ganz oben auf der Liste.
    Wauw...Du bist noch so jung,aber Du hast es begriffen wie man "alte Themen" künstlerisch umsetzt.Radix
  • roneiN
    det hat ich eigentlich gemeint!!!!


    neidvollste grüße

    Dennis
  • Rene
    Rene
    find deine werke...dies mal als beispiel... absolut genial.. bin sehr begeistert...
    Volle Punktzahl :))
  • ilerb
    *****
  • Peter Kramar
    Peter Kramar
    mo - mo - mo - more - more - mo
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Ihr bringt mich spätabends zum Grinsen...

    Mo
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    extrem gut
    lg Angy
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @wilando: besser spät als nie... ;)
  • odnaliW_ocsicnarF
    nein bastian - das ist schon länger so. anfangs, als sie ins kn kam mochte ich ihre bilder nicht, ich fand keinen zugang. aber jetzt, bzw. seit einiger zeit - wow:o))
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @wilando: jetzt erst? da haste aber lange auf der leitung gestanden... ;)))
  • odnaliW_ocsicnarF
    ich fange an, deine bilder zu lieben:o))
  • Malinka
    Malinka
    Ich glaube , du weiss selbe DAS DU GUT BIST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • bastian schreck
    bastian schreck
    bei deinen bildern frag ich mich oft, ob mich eher die bildstimmung betrübt macht, oder aber die gewissheit darüber, dass ich selber nie so krass gutes zeug produzieren werde. da bleibt einem immer wieder kurz das herz stehen und rutscht in die hose... ;)
  • musrednar
    " Mo [19. Oktober, 2005 um 11:40]
    Mein Kopf wird und wird nicht leerer."

    und das mag noch lange so bleiben!
  • sonadora
    sonadora
    !yep!
  • NIWREW
    *****
  • xnup
    *!* Schübschen
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Camaleona, *schmunzel* danke dir für dein Kompliment... doch greift das mit Sicherheit zu kurz. Deine Gedanken malen mein Bild ja erst fertig. Ohne deinen Anteil wärs möglicherweise nur ein buntes flaches Etwas für dich.
    Und möglicherweise auch für mich.

    :)

    Mo
  • Camaleona
    Mo, sollte mich wieder einmal jemand fragen, was Kunst ist, und ich wieder einmal keine Erklärung bzw. Definition dafür finden, zeige ich ihm einfach Deine Bilder! Sie haben (für mich nicht leicht zu erschliessende) Inhalte, die Du mit Deiner sehr eigenen, grossartigen Maltechnik gekonnt transportierst.
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Mein Kopf wird und wird nicht leerer.
    Vielen Dank für eure Worte...
    Mo
  • Pigeldi
    Pigeldi
    Leidend unter Zwang verbrennt
    was sich hier Erkenntnis nennt
    gebeugt gegrämt, zu spät erkannt
    war'n Schatten Platons an der Wand

    Klasse, Mo
    LG, Pigeldi
  • Ilona
    Ilona
    tolles Bild!
    Als es klein war sah es aus, als würde die Person hoch schauen....ich war überrascht das Gegenteil zu sehen :-)
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *...*
    Ich dank´ euch herzlich für all eure Worte, ich weiss grad garned, was ich schreiben soll/mag/kann... ich hab einen ziemlich vollen Kopf jetzt... *g*

    *snief*
    Mo
  • analsur
    ist gleich auf den ersten blick in mein herz gedrungen !
  • osas
    es brennt die intuition, die weltfühlung, das luzide handwerk im schattengewölbe der philosophie. nicht gut so aber natürlich. druck erzeugt nunmal hitze wahrscheinlich solange bis die ursuppe fertig ist.
    ma(h)lzeit!
    .)
  • edamoN
    oberknaller!!
    super!!
  • aksorip
    das Höhlengleichnis ist zeitgemäß "nicht zeitgemäß". Aber deine Darstellung lässt die Historie in Schleierhaftigkeit auf eine Art schimmern, die alles beinhaltet, was die Philosophie anno dazumal mit dem, was heute ist, sein könnte, verbindet. Plausibel und rätselhaft...wie die "Wahrheit".
  • aksorip
    Liebe Mo...ich will dir jetzt mal erzählen, warum ich soooo selten etwas zu deinen Bildern sage. Das liegt daran, dass sie mich mit einer Unmittelbarkeit treffen, die mich ehrlich verunsichert. Ich werde mich jetzt hier mal entblößen: Die Fleischlichkeit in deinen Figuren, ob sie hündisch oder menschlich, kätzlich oder undefinierisch-tierisch sind, berührt mich auf eine gänsehäutige Art, die ich nicht einordnen kann. Das führt zu einer Unentschlossenheit...einer, die mich am Fühlen hält...einer, die mich am Zweifeln hält, einer, die mich irritiert und aufschließt...es sind diese Ambivalenzen, die mich nicht klar zu Äußerungen führen können. Zu klaren Äußerungen führen können. Das ist deine Kunst. Niemals das Klare. Niemals das Eindeutige. Immer das Subtile, das zum Denken und Fühlen fordert. Immer individuell fordert. Du erreichst , wie ich denke JEDEN Menschen, der zu Denkfühlen fähig ist.
    Ich weiß nichts anderes zu sagen, als das deine Substanz in den Arbeiten mich immer wieder fordert. Das ist kein Lob, keine Anerkennung, kein Bauchpinseln...es ist keine Kritik, keine Beurteilung. Dazu bin ich gar nicht in der Lage, was deine Werke betrifft. So. :o)
  • inim
    genau wunderbar ******gruss mini
  • nielK_H
    wunderbar * * * * *

    mehr kann ich nicht sagen, nachdem meister itse sich schon so ausführlich dazu geäußert hat :–)))
  • lisa
    lisa
    ach Mo, ich denk doch noch über Deine letzten Bilder nach:) mal doch zur Abwechslung mal eine Wiese, einen Bach und einen Berg, ok?
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Faszinierend...

    Cornelius, dein Querverweis zum Internet als Höhle - das kann ich gut nachvollziehen. Reflexion und die Reflexion der Reflexion... sehr spannend! Bis zu einem gewissen Grad sind wohl auch direkte Gespräche, von Angesicht zu Angesicht, schon Reflexionen. Die Weite des Netztes erleichtert diese Spiegelungen...
    Gelungene Kommunikation ist und bleibt selten.

    inm, dein Kommentar gibt mir einiges zu kiefeln...
    Das Licht der Wahrheit und die Schatten, die das zur Folge hatte... ja, mein grüner Mond verblasst im Vergleich zum Feuer des eigenen Erlebens dieser Fraufigur.
    Sie scheint gefesselt, doch was bindet sie wirklich?
    Und die gesamte Höhlengeschichte überblickend: wer hiess die Gefesselten sich in der Höhle niederlassen, wer band sie dort an?
    ... ich muss noch weiterdenken...

    Ja, die Figur hat ein bisschen was von Michelanelo :o) - nicht direkt übernommen, aber doch visuell bedacht.

    Dank euch!
    Mo
  • odnaliW_ocsicnarF
    hi mo, weiter so.alles liebe, wilando:o))
  • suilenroc
    Hallo Mo, ich kann mich immer sehr erfreuen an Deiner wirklich malerischen Behandlung von Flächen, von Licht und Schatten - Verteilung,
    der Darstellung des gequälten Körpers. Es ist wirklich Malerei (im Gegensatz zu den vielen kolorierten Zeichnungen unter dem Titel Malerei.) Man spürt Deine ernsthafte und spielerische Auseinandersetzung mit der Materie. Ich finde Du hast großes Talent. PS Das Höhlengleichnis würde sich auch gut auf das Internet übertragen lassen, man hockt in seiner Computerhöhle und fragt sich, gibt es real die Menschen mit denen man hier kommuniziert, man erhält eine Reflektion, aber es sind nur vorbeihuschende Schatten, merkwürdigerweise verbreiten manche Schatten doch ein großes Unbehagen und manche locken, sie doch bei klaren Licht zu erkennen. LG Cornelius
  • imihsas
    genial gemacht, hochinteressant
  • tacedliw
    einfach klasse
  • _em_ton_sti_
    Hi Mo: Die weibliche Figur erinnert mich an eine Skulptur von Michelangelo ... zurecht?

    In fast allen Sprachen (soweit ich weiß) ist die Sonne männlich und der Mond weiblich. Bin hier nicht ganz sicher... Wer weiß es genauer?

    Der entfesselte platonische Wahrheitssucher blinzelte „natürlich“ in eine männliche Sonne. Die Philosophie ist seit zweieinhalbtausend Jahren männlich. Ist (hier in diesem Bild) jenseits der Höhle, jenseits des Gewölbes ein (weiblicher) Mond am "Scheinen" statt einer platonischen Sonne? Allerdings: Mit einer halb verdeckten Sonne als Gegenstück unter ihm?

    ... jene vorgeblich „hehre“ Wahrheitssuche, die uns Platon in dieser Metapher zur Aufgabe macht, hat ihr eigenes Gegenstück, das Andere, das Unverständliche immer verdrängt, nicht gesehen, nicht sehen wollen ...

    Die Gefesselten wollten aber ja gar nicht aus der Höhle heraus, den zurückgekehrten "Erleuchteten" hassten sie. Sie haben es sich in ihrer Scheinwelt recht gemütlich gemacht: Couch potatoes - ihre zweidimensionale Welt gefällt ihnen. Eine zweieinhalbtausend Jahre alte Metapher bringt’s zwar auf den Punkt – ist sich aber selbst nicht ganz transparent!

    Ganz anders die Mo’sche Frau, die Hexe. Das Feuer brennt nicht in sicherem Abstand (für sie „unsichtbar“) hinter ihrem Rücken und wirft beruhigende (unterhaltsame) Schatten vor ihr Gesichtsfeld; dieses Feuer brennt ihr unter den Füßen, es droht sie auszulöschen. Sie ist auf eine ganz andere – viel unmittelbare – Art Opfer als die Schattenberuhigten. Dieses „mordende Licht“ wurde nämlich entfacht von den „Hütern“ der Wahrheit ... Das Wahre, das Schöne, das Gute war immer schnell dabei, ihr eigenes Anderes, das vorgeblich hässliche, falsche und böse zu zerstören.

    Der Fingerzeig Platons aus der Höhle zur Sonne, ist immer auch schon der Fingerzeig auf das Licht, dass die Feuer der Hexenverbrennungen warfen.
  • emarap
    Krass und gut! Gratuliere!
    LG Antje
  • tuhsediwhtuom
    das gefällt mir auch mal richtig gut
  • Elfriede List
    Elfriede List
    Mo, du hast es echt drauf, aber das weißt du sicher bereits!
    liebe grüße, elfi
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    sprachlos
    einfach krass gut
    lg angy ;-))
  • trebeM
    *seufz*