Jetzt unterschreiben: Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!
KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
Atrium, Lichthof, Computergrafiken, Fantasiewesen, Innenhof, Halle

AtriumLichthofComputergrafikenFantasy

  • Uploaded by robolotion in Objekte

    Digitale Grafik ähnlich Weitwinkelfotografie. Architektonisches Motiv: Innenansicht eines fragilen, mehrstöckigen Atriums mit quadratischer Grundfläche. Im Boden ist ein großes Wasserbecken eingelassen.

TitleLichthof / Atrium
Material, TechniqueFine Art Print, Lambda Print
Dimension 60 x 45 cm
Year, Location2012, Berlin
Price Purchase
Tags
Categories
Info1136 11 8 2 4.8 by 6 - 5 Votes
  • 11 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gast , 3
    hi philipp und danke.
    aha, dann nehm ich mir mal erst das tablett vor ... möchte wieder mehr malen, bzw verbinden: foto, zeichnung, tablett.
    gutes schaffen!
    ... mal ins badehäuschen gehen, ist immer wieder schön .-)
  • robolotion
    robolotion
    Hallo Marion,
    die Arbeit mit dem Grafiktablett entspricht eher dem Malen, Zeichnen, Sprayen mit und ohne Schablonen. Hier kommt man relativ schnell zu Ergebnissen. Kann schon ein paar Wochen dauern, bis man sich mit Stift u. Tablett eingewöhnt hat.
    3D-Modeling bedeutet eine ganz andere Arbeitsweise, da es räumlich, d. h. 3-dimensional ist (die Ergebnisse können sich dennoch z. T. ähneln):
    0) Ggf. Bildidee in Handskizze konkretisieren
    1) Modellieren / Formgebung / Szene zusammenstellen (Umgebung, Himmel etc.)
    2) Oberflächen u. Materialeigenschaften bestimmen (metallisch, transparent, Relief usw.)
    3) Beleuchtung inkl. Schatten / Lichteffekte einstellen
    4) Kamerastandort u. -einstellungen bestimmen
    5) Rendern (Computer berechnet Bild der Objekte oder Szene, dauert Stunden bei langsamem PC)
    6) Ggf. Nachbearbeitung mit Bildbearbeitungsprogramm (Kontrast, Farben, evtl. Lichteffekte)

    Im Unterschied zum Arbeiten mit dem Grafiktablett benötigen 3D-Grafikprogramme leistungsstarken Prozessor und Grafikkarte.

    LG – Philipp
  • Gast , 3
    hi phillip,
    interessant, was du schreibst, denn ich hatte vor, mir ein grafik-tablett zuzulegen und damit weiter zu machen, um selber mehr malen zu können. aber ich mach ja vorwiegend figurative sachen ... meinst du, ich krieg das allein gar nicht hin?
    hm, aber deinen transparenten frauenkörper sind doch auch figuren?!
    dass zwingend ein mann dein badehäuschen interessanter machen würde, denke ich übrigens nicht - das warn wirz ... ich finde das bild so schön wie es ist.
    ja, und ich mag mich auch nicht groß bei "fertigen" sachen aufhalten und mache dann lieber was neues. würde mich ja sehr interessieren, wie du da so arbeitest ... wie das alles in 3d anders ist und so.
    bis denne, gutes gelingen
  • robolotion
    robolotion
    @Marion: Ja, ich weiß, Bilder mit Menschen wirken prinzipiell interessanter. Aber einen Mann kann ich Dir da nicht bieten. Ich mag keine vorgefertigten Modelle benutzen. Andererseits ist es sehr schwierig, freihändig Menschen zu formen. Einige meiner "verzweifelten" Versuche habe ich hier, auf KN zu zeigen gewagt. Mit geteiltem Echo.
    Was die Wassertiefe anbelangt: Vielleicht gehe ich in das Gebäude nochmal rein und stelle die Kamera woanders hin. Aber eigentlich halte ich mich in den Räumen immer nur kurz auf, baue mir dann den nächsten zusammen...
  • Gast , 3
    tantrisches schweben würde ich favorisieren und das badehäuschen bräuchte nicht mein eigen sein - eher der mann, der da noch drin fehlt .-)
    ... und ja, das wasser muss natürlich tiefer sein. sieht aber auch tiefer aus:
    also 1,50m sehe ich da schon!
  • heinrich
    heinrich
    A low dive...

    :-)
  • robolotion
    robolotion
    @Marion: Ja, so ein Badehäuschen würde ich auch gern mein eigen nennen. In echt natürlich, nicht bloß als 3D-Modell.

    @Krisiun: Vorsicht, stille Wasser sind tief. Aber, ehrlich gesagt, in dem Modell ist das Wasser noch nicht mal einen halben Meter tief. Also eher was zum Planschen oder Füße kühlen.
  • Gast , 4
    Fein... fein... :-) da würd ich auch gern mal durch schwimmen...
  • Gast , 3
    endlich - mein badehäuschen! .-)
  • robolotion
    robolotion
    Danke, Feedre, für den positiven Kommentar.
  • Gast , 1
    Märchenhaft schön. Lg