KunstNet uses Cookies. Details.
Surreal, Malerei, Glaube

SurrealMalerei

  • Uploaded by chrism

    2003 - Öl auf Leinwand 70x50

Title" Der Glaube "
Tags
Categories
Info555 7
  • 7 Comments Sign in to leave a comment.
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ein wundervolles Bild, schön, auch mal was surreales hier zu finden!
    Auch deine anderen Bilder sind sehr ansprechend!
  • analsur
    surreal ist hier selten..;))))
  • tsinogyloP_ehT
    Stimmt - schaut man sich das fenster an, ist es eher ein kirchenfenster.
  • chrism
    chrism
    @ atelierinkal
    hallo, es ist vielleicht etwas globaler zu sehen.

    Der baum als glaube ist mittlerweile bei der zb. katholischen religion so wie er auch aussieht, bischen abgemagert. Wo sonst so viele Kirchenautritte zu verzeichnen gibt.

    Dagegen die anderen religionen u.a. blühen.

    Die Palmen wachsen auch im Sand.

    Die Mauer, könnte auch die Mauer eines Gotteshauses sein , das gleichzeitig der katholischen als auch der anderen Religion von der Architektur passen würde. Was aber den Unterschied dessen bedeuten kann.

    Dazwischen ist der persönliche Glaub eher unbedeutend und versteckt. Wofür sich jemand bekennt ist unwichtig.

    Das der Glaube aber im Leben der Menschen eine Bedeutung, mit ihrer z.T. extremen Schwankungen, hatte und hat, soll auch nicht außer Acht gelassen werden.

    Dies, nur so als Betrachtungsunterstützung.

    Vielen Dank für dein Kommentar.
    Gruß
    chrism
  • angelika tillmann
    angelika tillmann
    ich frage mich gerade, ob es der blick in die kirche (glaube) oder nach draußen (welt) ist...
    gefällt mir, dass dieser aspekt von dir offen gelassen wird. ich persönlich habe so meine eigene deutung und es ist wohl auch platz für jeden einzelnen ;o)
    liebe grüße, asachara
  • raksO
    Im Wesentlichen "Dalì's Farben" - aber warum nicht ? Sehr gut umgesetzt und eine sehr gute Idee !!!
    LG: Oskar
  • tsinogyloP_ehT
    Da du ja sehr auf der bedeutungsebene arbeitest reicht es hier ja nicht nur schön zu sagen.
    Also der glaube als baum dargstellt ist hier schon ziemlich verdörrt und halb abgerodet. Seine wurzeln sprießen aber noch an einem anderen ort weiter und dort ist sogar eine blüte zu sehen.
    Dort wo der baum steht, diese weite ebene, könnte das symbol für die welt an sich sein. Dort hat aber der baum des glaubens anscheinend keine chance. Die mauern eines so nicht erkennbaren gebäudes könnten für das menschliche individium stehen wo der glaube fernab von der welt eher eine chance für seine triebe zu finden scheint als anderswo.