KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
Fleiß, Mudau, Schloßau, Arbeiten, Stadtlandschaft, Malen

schwäbisch hallFachwerkFleißArbeit

  • Avatar
    Uploaded by Günter on 08/09/2012

    Fachwerk hat seinen ganz eigenen Reiz, so etwas muß einfach gemalt werden. Es gibt Leute, die sagen bei solchen Bildern immer es sei eine Fleißarbeit, für mich ist das
    Wort Fleißarbeit in diesem Zusammenhang nicht angebracht,
    denn letztendlich ist jedes gute Bild, egal ob realistisch oder abstrakt oder reduziert, immer eine Folge von Fleiß.

Title Schwäbisch Hall
Material, Technique Aquarell auf Bütten
Dimension 44cm x 60cm
Year, Location 2011
Tags
Categories
Info 3851 64 45 9 4.8 by 6 - 42 Votes
  • 64 Comments Sign in to leave a comment.
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Ein schönes, rundum gelungenes Werk Günter und auch die weisen Worte darunter gefallen mir. LG, Jens
  • Malmuse
    Malmuse
    Deine Malweise besticht durch Details und sorgfältige Arbeit. Ein sehr schönes Bild... hat Klasse
  • Leya
    Leya
    Sehr schön mit Spiegelungen im Wasser...
  • Gast , 41
    Du hast so schöne Bilder
  • Kunstcarlo carlo
    Kunstcarlo carlo


    wunderschön!
  • Padfinder
    Padfinder
    Fantastisch !!!
  • Johann Pickl
    Johann Pickl
    Ein wunderschönes Bild, mir gefallen diese Fachwerkhäuser ausserordentlich gut. Ich werde in nächster Zeit auch einmal versuchen diese Häuser malerisch umzusetzen. Diese Spiegelungen sind einfach sensationell, Gratulation !

    LG.

    Johann
  • Günter
    Günter
    Auch hier ein großes Dankeschön fürs Kommentieren , Schieben und für die Sterne, freut mich wirklich sehr!
  • Gast , 37
    Dass sowas als Aquarell geht - unglaublich!

    genau. wow!
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Dass sowas als Aquarell geht - unglaublich!
  • josefmusa
    josefmusa
    Unglaublich gute Arbeit!..Schöne Grüße!
  • Gast , 6
    Abschneiden ????????????? :)))))))Späßle
  • Günter
    Günter
    Dann würde aber die Brücke zum Problem, sie würde dann sozusagen ungebremst aus dem Bild führen,
    es würde eine sehr einseitige Dynamik entstehen. Aber möglicherweise könnte man auf die Grünfläche verzichten und dafür dort das Wasser weiterführen. Aber ändern kann ich das Bild eh nicht mehr, ist ja ein Aquarell.
  • Gast , 30
    Was mir noch auffällt: Vll wäre es besser gewesen den Teil mit dem Baum und der grünen fläche weg zu lassen. günther, du kannst ja mal den Teil abdecken und ich denke es wäre schon wieder etwas spannender, weils eben dann nicht so zentral kommt. Auch vom Format her
  • Gast , 6
    auch Turner wurd zu Lebzeiten vielfach belächelt, ist vielleicht das Los des landschaftsmalers...sieben verquere Flächen in Grau mit 9 roten Punkten und danbeben geschrieben,, die 10 Gebote haben eines verloren wird garantiert hochgejubelt !
  • Ganglion
    Ganglion
    Ja sachlich ist ja der Kommentar,aber es steckt Neid dahinter hat es mir den Anschein,da gönnt einer nicht eben halt sein Werk das gelobt wird und guten Anklang findet.Veilleicht seh ich das falsch aber ich bleib bei dieser Meinung.
    Ich seh eben halt alles ein wenig pessimistischer ist eben auch weil man eben halt negative Erfahreungen im Leben gemacht hat(jetzt nicht auf Bezug Kunst).Hab oftmals aber Recht mit meiner Einschätzung gehabt mit ein paar wenige Ausnahmen auch.
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    mal abwarten, wer sich unter jenss entpuppt, es richt gewaltig nach torfischem gut....
  • Günter
    Günter
    Ganglion, das sehe ich nicht so eng. Der Ton macht die Musik und der Ton ist ja in Ordnung
    und relativ sachlich, eigentlich eine gute Basis, mal schauen wie es weitergeht.
  • Ganglion
    Ganglion
    Da verucht jemand der nicht so toll malen kann das Werk runterzuziehen(typisch Neider).
    Mal jemand der akribisch nach technischen Fehlern sucht und wenn Er welche findet hat Er seine Schadenfreude und glaubt Er hätte das künstlerische Wissen mit dem Löffel gefressen.Ich find das Bild einfach genial...und Kunst hat nichts mit technischem Zeichnen zu tun...als wenn alles gerade sein muß.Ich hab damals im Kunstunterricht gelernt nicht so gerade so sehen die Häuser nicht aus und das stimmt auch..ich male mit dem Lineal vor und mal dann freihändig hinterher oder laß Lineal gleich weg..durch schnellen Zug wirds nicht verwackelt.
    Günter nicht beirren lassen :)
  • Günter
    Günter
    Jenss, wenn man mal vom Fachwerk absieht habe ich durchaus relativ großzügig gemalt. Das Fachwerk habe ich zugegebenermaßen ziemlich genau vorgezeichnet, daran war mir auch viel gelegen. Perspektivische Verzerrungen habe ich natürlich nicht übernommen. Wo die Perspektive nicht ganz zu stimmen scheint, liegt das eher an altersbedingten Veränderungen der Häuser selbst.
    Das Aquarell ist relativ groß und so verkleinert wirkt vieles sehr akribisch was im Original durchaus flott gemalt ist. So ganz kann ich Deiner Kritik nicht folgen, einerseits bemängelst Du
    das akribische Kleben an der Vorlage, andererseits kritisierst Du den Mittelteil des Bildes, dessen unzählige Linien keiner Ordnung folgen. Vielleicht könntest Du das mal präzisieren.
    Abschließend noch eines, Fleißarbeit wird oft als Totschlagargument gebraucht. Ich war bei
    diesem Bild nicht sehr fleißig, mir gehen solche Sachen recht leicht von der Hand. Fleiß
    brauche ich eher, wenn ich abstrakte Sachen mache, alleine schon wegen der Planung.
  • jenss
    Das ist eine solide Fleißarbeit *g*, aber kein sonderlich gutes Aquarell, aus mehreren Gründen.
    An der ein oder anderen Stelle ein bisschen lässiger, unverkrampfter gearbeitet, stünde der Gattung Aquarell gut zu Gesicht.
    Und wenn schon akribisch an der Fotovorlage kleben und "mehr mit Farben zeichnen" denn "aquarellieren", dann wenigstens die perspektivische Verzerrung des Fotos korrigieren und die Fluchtpunkte halbwegs korrekt zeichnen. Der Mittelteil mit den unzähligen Linien, die keiner Ordnung folgen, ist extrem unruhig, fast unangenehm anzusehen. Die farbliche Akzentuierung mit den Flaggen ist ebenfalls unglücklich und nimmt der ganzen Sache zudem Raumtiefe.
  • Günter
    Günter
    Ich kann Mdwi89-m´s Meinung schon verstehen, gerade bei diesem Bild war ich selbst am überlegen ob ich vielleicht ein paar Enten oder sonst etwas Lebendiges hinein malen soll, nur meine Trägheit hat mich daran gehindert. Ganz allgemein haben realistische Bilder immer das Problem
    irgendwie "langweilig" zu sein. Ganz besonders wenn man schöne Dinge zeigen will. Eine realistisch gemalte schöne Blume hat nun mal nichts weiter zu bieten als ihre Schönheit. Ich denke damit muß ich leben. Ist mir mal nach etwas anderem zumute, gibt es ja auch gewisse Mög-
    lichkeiten, siehe meine eher kritischen Bilder.Mit denen betreibe ich sozusagen Psychohygiene.
    Aber auch da gibt es gute Gründe zur Kritik. Ich denke ein Werk, das keinen Anlass zur Kritik
    bietet wäre wohl das langweiligste Werk.
  • Gast , 30
    Na weil es für mich in dem Falle so ein typisches Landschaftsbild ist. Himmel, Häuser, Wasser. Man kann ja auch ne extreme Perspektive nehmen. Keine Ahung es ist mir einfach zu "sauber" und aufgeräumt alles. Ich kenne doch so etwas, wenn ich nach draußen gehe. Vll ist es auch zu realistisch für mich.
  • schwarzer
    schwarzer
    sehr gute detailarbeit...gefällt mir gut,vorallem das spiegelbild.....was ist langweilig-jedes porträt,jede landschaft oder stilleben ?? grüße
  • Gast , 32
    ich wollte dich doch nicht angreifen, ich meinte es doch nicht böse, aber wenn man unter jeder arbeit schreiben würde, "aber es ist langweilig", weis nicht, find ich nicht so doll....
    kritik ist immer gut und wichtig, nur so kommt man weiter, ich freu mich immer über gute ratschläge und du sicher auch.
    sorry, falls ich dir auf den fuss getreten bin, war nicht meine absicht.
    lgb
  • Gast , 30
    Ja wie denn? Sag mir wie soll ich das anders ausdrücken?
  • Gast , 32
    hab ich auch nicht so gemeint..natürlich muss man damit leben können, keine frage!
    über geschmack lässt sich bekanntlich streiten. natürlich kann man nicht alles mögen, auch klar. trotzdem würd ich es etwas anders ausdrücken.. schönen tag euch,
    burgi
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    Dass Günter eine große Herausvorderung in den vielen Details, sprich Fachwerkhaus sah und auch meisterhaft umgesetzt hat, ist hier nicht die Frage. Es gibt Leute, die einfach so was für zu unangebracht, ja wie Mdwi schreibt, zu langweilig finden. Damit muss ein Künstler leben können. Und geben wir mal ehrlich zu, uns gefällt auch nicht alles was gemalt oder gezeichnet wird! Ich sage immer, Meinungsäuserung ist wichtig, solange sie nicht persönlich, ja unsachlich wird! Das tat Mdwi keinesfalls! Lg Piotr
  • Gast , 30
    Ach Blödsinn und eben weil es Geschmackssache ist, kann ich ja wohl meine Meinung äußern. Behalte doch deine für dich! Es ist auch seine Sache was er malt und meine Meinung ist nicht entgültig und so wie Günther darauf reagiert, hat er damit wohl keine Probleme. Ich kann nicht so gut malen wie er, das will ich auch mal sagen und meine Meinung beszieht sich nur auf das Bild.
  • Gast , 32
    eine wunderbare, gekonnte arbeit!!
    ******
    schieb..
    lgburgi
  • Gast , 32
    Find ich nicht das jedes gute Bild Fleißarbeit sein muss. Weniger ist mehr manchmal. Da ist viel dran. Ich finde das Bild sehr gut gemalt und gleichzeitig aber langweilig
    das du es langweilig findest, hättest du für dich behalten können, das ist und bleibt nun mal geschmacksache!!!
  • Günter
    Günter
    Jetzt sind wir uns einig, ist doch schön, gelle? Man kann natürlich sagen oder fragen, muß ein Bild unbedingt gut sein, ha-ha-ha.
    Ute Farr, zu Deiner Frage weiter unten. Mal male ich vor Ort, mal zu Hause, dieses Bild habe ich zu Hause gemalt, nach einem Foto. Also für mich macht das keinen Unterschied was den Schwierig-
    keitsgrad angeht, wenn man mal von den wetterbedingten Hürden absieht. Das Atmosphärische allerdings bekommt man vor Ort doch besser ins Bild.
    Nochmal danke für´s Kommentieren!
  • Gast , 30
    Ok das stimmt..Vorübung ist definitiv ne Vorraussetzung
  • Gast , 6
    malen lernt man durch malen..ganz klar !!
  • Günter
    Günter
    Allen fürs Kommentieren, Schieben und Sternevergeben ein ganz großes Dankeschön.
    Nein, nicht jedes gute Bild ist eine Fleißarbeit, so habe ich das auch nicht gemeint. Aber jedes gute Bild ist Folge von Fleiß! D.h. einem guten Bild geht immer jede Menge fleißiges Üben voraus. Auch wenn gelegentlich der Zufall zu Hilfe kommt, so wird auch der eher dem Fleißigen zuteil. Man sollte sich aber nicht darauf verlassen. Der sicherste Weg zu einem guten Bild ist
    fleißiges Üben. Selbst die allergrößten Genies hätten ohne Fleiß kaum was anständiges zustande
    gebracht. Nun wer glaubt es geht auch anders, bitteschön, nur zu!
  • Gast , 30
    Find ich nicht das jedes gute Bild Fleißarbeit sein muss. Weniger ist mehr manchmal. Da ist viel dran. Ich finde das Bild sehr gut gemalt und gleichzeitig aber langweilig
  • Gast , 29
    Wunderschön.
  • Monka
    Monka
    unglaublich ... mit viel Liebe zum Detail gemalt , ja Deutschland ist schön Günter LgM
  • aaaaaaa aaaaaaa
    aaaaaaa aaaaaaa
    Klasse Arbeit, sehr schön!
  • Stéphanie Schreiner
    Stéphanie Schreiner
    Super schön! Richtig klasse.
  • Ganglion
    Ganglion
    Deine Bilder werden immer besser,tolles Bild(Amis,Canadier,Chinesen,Japaner)usw fahren ja auf solche Orte ab...so stellen die sich ja Germany vor.Mag auch solche Orte(auch wenns Romantikkitsch ist)ich mags eben und viele andere wohl auch ist einfach schön in unsrer schnelllebigen moderenen Zeit eben ein Ruhepol.
    Einfach toll gemalt :-)
  • Daxt3r
    Daxt3r
    unglaublich detaillierte Arbeit! Du bist wirlkich ein Meister des Aquarellkunst
  • Renate Möllmann
    Renate Möllmann
    was ist das für eine feinarbeit - toll-hgr
  • r. lilie
    r. lilie
    eine wunderbare Stimmung, eine meisterhafte Arbeit!
    lg reinhold
  • selmer
    selmer
    Toll! Sowohl das Bild als auch Deine Reflektionen zum Thema Fleiß. Was nützt es, "geniale" Ideen zu haben, wenn die handwerklichen Fertigkeiten oder schlicht der Antrieb für die Umsetzung fehlen? Die Liebe zum Detail und die exzellente Umsetzung sind für mich die Atribute, die Deine Bilder kennzeichnen. Einfach Klasse!
  • Maria Rohrbach
    Maria Rohrbach
    Eine sehr feine Arbeit! Klasse
  • aquarius
    aquarius
    So eine realistische Darstellung hat wirklich seinen Reiz! Technisch einwandfrei ... Kompliment!
  • SuSch
    SuSch
    Bild gesehn, sofort gewußt, wo :-)

    Chapeau! Besser geht's nicht.
  • Elvipe
    Elvipe
    klasse - hast schon Recht - aber filigran ist es schon deine ausdauernde Arbeit - hat sich jedoch in meinen Augen wirklich gelohnt -(6) setzen ... ;-)

    lG elvi
  • Gast , 6
    Echt hübsche Baumarkt - DEKO!

    Ich HASSE solche Kommentare...es gibt eben auch dekorative Kunst und nicht nur durchgeknallte Künstler die tote Kühe aus dem hubschrauber werfen und sich ach wie toll feiern lassen..!!
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Fantastische Arbeit,die Ausarbeitung der Fachwerke ist Klasse, die Spiegelung wow...
    ich bin begeistert Günter!
    Lg.Jadranka
  • ErnstG
    ErnstG
    Starke Arbeit Günter, "Fleißarbeit" möchtest Du ja nicht lesen dazu!
    Schon irre, die Fachwerkhäuser in der Umsetzung. Alle Achtung!
    Kenne Schwäbisch Hall nur vom Hörensagen als schönes Städtchen.
    Muss mich doch einmal auf die Socken machen und selbst ansehen.
    Ernst
  • Thomas Müller
    Thomas Müller
    Was soll man da noch sagen ?
    Besser geht es wohl nicht !
    Meine Bewunderung hast du !
  • Antje Scharge
    Antje Scharge
    Hallo, Günter!
    Ja, da hast Du recht! Aber mal davon abgesehen: das Bild ist super! Einsame Spitze! LG
  • Gast , 6
    Absolut tolle Wasserspiegelungen! (Der Rest des Bildes ist natürlich auch super!)

    Zum Thema Fleiß: Meine Tochter fragte mich vor ein paar Tagen, warum ich denn immer so lange an irgendwelchen Bildern malen würde. Ich solle mir mal ihre Bilder ansehen. Dafür bräuchte sie nicht so lange und die wären schließlich auch schön. Ich habe ein wenig geschmunzelt und einfach weiter gemalt... ;-))

    Liebe Grüße
    Marion


    klingt niedlich...manche Kinder malen im kurs 3 bilder in 1,5 Std...sind spontan, hinterfragen nicht alles...denken nicht zuviel..
  • INFARBE
    INFARBE
    Absolut tolle Wasserspiegelungen! (Der Rest des Bildes ist natürlich auch super!)

    Zum Thema Fleiß: Meine Tochter fragte mich vor ein paar Tagen, warum ich denn immer so lange an irgendwelchen Bildern malen würde. Ich solle mir mal ihre Bilder ansehen. Dafür bräuchte sie nicht so lange und die wären schließlich auch schön. Ich habe ein wenig geschmunzelt und einfach weiter gemalt... ;-))

    Liebe Grüße
    Marion
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    Ich bin wieder einmal sprachlos! Wieder seehr schön!
    ich schließe mich Sabine an:sprachlos! Lg Piotr
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Super
  • WERWIN
    WERWIN
    Wunderbar!gw
  • Gast , 6
    Hi Günter,, natürlich allererste Sahne...stellst Dich dahin oder malst das zuhause...?
  • sabine
    sabine
    Ich bin wieder einmal sprachlos! Wieder seehr schön!
  • Burkhard Posanski
    Burkhard Posanski
    gefällt mir sehr gut, bewundernswert die detailierte Ausarbeitung der Fachwerke,
    LG Tenzing
  • Gast , 3
    Meister Günter..was soll man dazu sagen...einzigartig und vollkommen perfekt...LgF
  • Gast , 1
    krasses Bild...und noch in Aquarell, die Königsdisziplin, das Wasser ist dir auch sehr gelungen. Überhaupt ist das Bild stark.

Bisher: 530.966 Kunstwerke,  1.977.833 Kommentare,  342.600.922 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Schwäbisch Hall‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.