KunstNet uses Cookies. Details.
Aquarell, Stillleben, Zwiebeln

  • Avatar
    Uploaded by Felischa

    Noch ne reine Lasurübung

TitleZwiebeln
Material, TechniqueAquarell auf Arches grain fin 185g/m2, Lasur
Dimension 30 x 24 cm
Year, LocationSeptember 2012
Price Purchase
Tags
    Categories
    Info2417 25 12 4.8 by 6 - 21 Votes
    • 25 Comments Sign in to leave a comment.
    • noraB-riahC
      Gut
    • LillaVarhelyi
      LillaVarhelyi
      toll!
    • Ines_ART
      Ines_ART
      Felischa, die sind richtig toll! LG ;)
    • Felischa
      Felischa
      - bei deiner Vorgeschichte ....


      Danke dir ... welche "Vorgeschichte" meinst du?? steh auf dem Schlauch ....
    • Elvipe
      Elvipe
      na ich wieder - hier lobe ich dein Aquarell - es ist des Lobes wert - jedoch muss es ja meisterlich sein - bei deiner Vorgeschichte .... ich finde deine Werke sehr gekonnt und schön

      lG
    • Elvipe
      Elvipe
      dieses Bild mit den Zwiebeln finde ich gelungen - der glanz der Zwiebeln, deren Anordnung die Farbabstimmung mit den dezent angedeuteten Blau - schatteneffekt - klasse

      lG
    • Felischa
      Felischa
      Das freut mich echt liebe Andrea! Ich weiss ja nicht, wo du zuhause bist, aber am ersten Dezemberwochenende gibt es ein Winterlandschaftskurs. Im letzten Wochenendkurs im April hatte ich Teilnehmer aus Frankfurt, Ulm, München .... Und Anmeldungen aus der Schweiz für weitere Wochenendkurse, die leider aufgrund eines Unfalls von mir dann nicht stattfanden. (Wir haben recht gemütliche und bezahlbare Pensionen in Kaufbeuren) Guck auf meiner homepage, da findest du Näheres. Vielleicht findest du ja im wahrsten Sinne des Wortes einen Weg .... würde mich freuen.

      Danke Ira für deine lieben Worte!
    • isaerd
      Wenn Deine Kurse in meiner Nähe stattfinden würden, würde ich mich sofort anmelden. LG andrea
    • Irina Usova
      Irina Usova
      tolles Aquarell, LG.Ira
    • Felischa
      Felischa
      Danke fürs Schieb , für Sternchen und überhaupt, herzlichen Dank fürs Gucken, kommentieren und begutachten!! LG Felischa
    • Günter
      Günter
      Ist ein feines Aquarell, klasse gemacht. Wenn Übungen immer so aussehen, dann bitte viel Übungen
      hier zeigen!
    • aquarius
      aquarius
      Schieb ...
    • Felischa
      Felischa
      gut geübt, Kompliment.
      Eine Frage: Wieso wird es zunehmend üblich, in der Aquarellmalerei Kleckse einzubringen, als sei einem eben zufällig Farbe vom Pinsel getropft, natürlich rein zufällig.
      Aus Authentizitätsgründen?


      Übrigens kleine Zusatzanmerkung, fällt mir gerade dazu noch ein: Die Üblichkeit nimmt nicht zu, selbst große Meister wie Koller hat bereits mit Klecksen gearbeitet. Es ist also absolut keine "Modeerscheinung". LG Felischa
    • Firefly
      Firefly
      Klasse gemacht!
    • aquarius
      aquarius
      Ein tolles Stillleben mit Farben, die mich ansprechen und sehr lebendig wirken und mit gekonnter Lichtsituation. Wie Du Deinen Einsatz von Farbspritzern erklärst, ist einleuchtend und nachvollziehbar. Für mich ein Aquarell mit Charakter, das man sich gerne anschaut ... und nicht oft vorgesetzt bekommt! Bravo Felischa!
    • Felischa
      Felischa
      @ alle: Danke für euer Gucken, Loben, Kommentar und natürlich für das Schubsen und den Sternenhimmel ... ich freu mich riesig, dass sie euch gefallen, meine Zwiebelchen. Sie werden das erste Thema im neuen Semester meiner Kurse sein! LG Felischa
    • Felischa
      Felischa
      @korrigan:
      Ich kann nur für mich ssprechen. Bei mir kommt es a) daher, weil ich Charles Reid sehr verehre, der die Farben aneinenandersetzt und mit Spritzern arbeitet und b) betonen natürlich dieese "Kleckse" das Medium Wasser. Denn der Umgang mit Wasser ist das wichtigste und auch das schwierigste in der Aquarell-Technik.
      Zudem kannst du mit diesen "zufälligen" Farbspritzern (die übrigens sehr geplant gesetzt werden!) ganz gezielt Bildelement-Verbindungen schaffen, ohne deinen Weissraum zuzumalen. Ich hoffe, damit deine Frage beantwortet zu haben. Meine Antwort hat nicht Allgemeingültigkeit – sondern ist der Grund, weshalb ich "spritze" ... Bin gespannt, ob weitere Aquareller auch noch zum Thema beitragen ...

      LG Felischa
    • nagirrok
      gut geübt, Kompliment.
      Eine Frage: Wieso wird es zunehmend üblich, in der Aquarellmalerei Kleckse einzubringen, als sei einem eben zufällig Farbe vom Pinsel getropft, natürlich rein zufällig.
      Aus Authentizitätsgründen?
    • isaerd
      Toll, toll, toll! Gefällt mir ausgesprochen gut. Besonders wie Du denn Lichteinfall dargestellt hast!
    • ErnstG
      ErnstG
      Mittlerweile kann ich Deinen Stil schon in der Vorschau zuordnen!
      Wie schreibt Thomas: "gekonnt und appetitlich" - schreibe ich auch.
      Ernst
    • Simon
      Simon
      Ne Übung so, so ;)
    • Jadranka Keilwerth
      Jadranka Keilwerth
      Super geworden!
    • ramdur
      Finde ich auch, sehr gelungen:)
    • Thomas Müller
      Thomas Müller
      Ja, sehr gekonnt, und sehr appetitlich !
      Die Komposition ist dir sehr gut gelungen !
      LG
      Thomas
    • Keili
      Keili
      Gekonnte Aquarellmalerei!!!!!
      LG
      Keili