KunstNet uses Cookies. Details.
Figural, Malerei, Landschaften, Wolken,

FiguralMalereiReal

TitleÜber den Wolken ?
Dimension 1.20 x 0.90 m
Year, Location05
Tags
Categories
Info712 21 6 by 6 - 1 Vote
  • 21 Comments Sign in to leave a comment.
  • xer
    Dieter.
    Klick oben rechts auf "Mein Profil"
    Dann auf "Profil bearbeiten"
    Dann such mal nach "Kommentarzeiten:"
    und dort wählst du aus der Liste 0 Minten!!!.
    Anschliessend auf "Absenden" klicken nicht vergessen

    Das war´s
  • Dieter Kassing
    Dieter Kassing
    Ja, so wie ich es beschrieben habe . Ist das denn richtig? Es kommen doch immer die roten Zeilen , wie beschrieben . Ich habe den Eindruck irgendetwas mache ich verkehrt?
  • xer
    Ääääää... das verstehe ich jetzt nicht. Du schreibst doch die ganze Zeit die Texte hier
    Hmmmmm... :/

    >> Heißt das schließlich es können nur alle 120 Minuten Kommentare geschrieben werden?
    Ja klar, wenn du 120 auswählst und auf "Absenden" klickst
  • Dieter Kassing
    Dieter Kassing
    Das ist alles in Ordnung . Da steht Kommentar schreiben : alle 0-120 Minuten .Heißt das schließlich es können nur alle 120 Minuten Kommentare geschrieben werden?Wo schreibe ich denn die Kommentare: unter : "Füge Deine Kritik hinzu?"und klicke dann auf " Kommentar schreiben" oder wie geht's .Danke für weitere Ratschläge.
  • xer
    Du klickst oben rechts auf "Mein Profil"
    Dann auf "Profil bearbeiten"
    Dann such mal nach "Kommentarzeiten:"
    Dort befindet sich eine Liste in der du von 0 bis 120 Minuten wählen kannst.
    Anschliessend auf "Absenden" klicken nicht vergessen;-)
  • Dieter Kassing
    Dieter Kassing
    siehe Bluemner der Phoenix aus der Asche . Doch interessiert mich die Frage der Bildsprache grundsätzlich. Kann man ja immer mal wieder vertiefen .
    Zum Thema Kommentare schreiben : wo dort auf der Profilseite? Was muss ich da machen .Für Hilfe wäre ich dankbar . Dann geht#s künftig besser . Danke
  • xer
    Das mit den 10 Minuten kannst du unter deinem Profil ändern.
    Was deine Ausführungen zu Bildsprache angeht, die ich übrigens völlig richtig finde, so will ich mich kurz wiederholen:
    "Es handelt sich nur um meinen persönlich Eindruck, nicht mehr und nicht weniger:-)"
    Heißt also, ich weiß nicht ob das was du machst in 100 Jahren große Kunst, oder Asche ist
  • Dieter Kassing
    Dieter Kassing
    Hallo, rex , schon so früh munter? The early wurm?
    Zum Thema : vielen Dank für Deine guten Zeilen . Ich lese in der letzten Zeit, erst Mo hatte mich vor gar nicht so langer Zeit auf KN hingewiesen , viele Bemerkungen die ( mir) nicht viel sagen und hoffentlich wenig bewirken.- Zum "8jährigen Kind aus dem 18-ten Jh" . Ich weiß was Du damit sagen willst. Doch stimmt diese Überlegung der Bildsprache , die sich offensichtlich " modern"? "entwickelt" hat?- Ich führe in diesem Zusammenhang Oscar Bluemner nur als Beispiel an (nicht dass jemand auf den Gedanken kommt ich würde mich auch nur im entferntesten vergleichen wollen )Ende 1800 bis 1938 , in New York verspottet wg seiner Bildsprache heute wg seiner Bildsprache gefeierter Star im Whitney Museum NY und in der NY-Times als Ausstellungsmuß bezeichnet. Als Bluemner malte gab es dies Bildsprache um ihn herum , vor allem in Europa , bereits .Ein schwieriges Thema das vielleicht lohnt , es zu vertiefen und noch einmal ruhig und gelassen zu behandeln , zu überdenken.Freue mich , bis später - Übrigens , wo genau schreibe ich meine Kommentare hin . Immer wenn ich schreibe und abschicke kommt die Bemerkung rot geschrieben : Du hast in den letzten 10Min.schon einen Kommentar abgegeben .
  • xer
    Nun ja Dieter, ich habe geschrieben, dass (vor Allem) wegen des Himmels das Bild auch mich etwas kitschig wirkt. Natürlich kann man auch Kitsch sehr kunstvoll "verpacken", das ist hier aber nicht der Fall.. und auch nicht die Absicht.
    Das Thema ist dir wichtig und ernst, also suchst du nach Mitteln dem Ausdruck zu verleihen.
    Wie die Sprache in den Jahrtausenden, so entwickelt sich auch die Bildsprache. Bei diesem Werk habe ich persönlich den Eindruck, als würde ich mit einem 8 jährigen Kind aus dem 18-ten Jahrhundert reden.
    Verstehst du was ich meine?
    Vor allem der Himmel.. aber auch das Flugzeug im Hintergrund sind FÜR MICH deutliche Hinweise darauf, dass ich hier mit einem unreifen "Redner" aus einer vergangenen Zeit zu tun habe.
    Ich weiß nicht wie ich dir das sonst plausibel erklären soll was ich meine.
    Für Bilder gibt es ja keine Messlatte, es ist daher schwierig bestimmte Kriterien mit irgendwelchen "Vorgaben", festen Werten oder so etwas, zu vergleichen.
    Für mich ist es nur das Gefühl, das sich durch eine langfristige und intensive Auseinandersetzung mit der Bildsprache der letzten 500 Jahre, entwickelt hat, das mich das schreiben lässt was du hier liest.
    Ich habe keine Kunst, Kulturgeschichte oder so etwas studiert. Bin ein Autodidakt, wahrscheinlich so wie du selbst. Inwiefern du also etwas davon was ich hier schreibe für bare Münze nimmst, liegt bei dir.
    Es handelt sich nur um meinen persönlich Eindruck, nicht mehr und nicht weniger:-)
  • Dieter Kassing
    Dieter Kassing
    Hallo, rex , danke für Deine Analyse.Da ist sicher manches Wahre dran . Ich glaube , fast alle , die hier Ihre Bilder einstellen , möchten unter anderem durch gutgemeinte Kommentare von den anderen profitieren ,Hinweise erhalten , ein konstruktives Echo erleben . Ein Vorteil kann sicher sein , dass man sich nicht kennt und nur bezogen auf das Bild die Meinung äußert .Mich interessiert wie Du aufgrund des Bildes auf den Gedanken kommst , dass ich mich mit Malerei nicht genügend auseinandergesetzt haben könnte .Mich interessieren solche Dinge , deswegen frage ich auch ganz offen und würde mich über eine offene Antwort freuen.
  • xer
    Ach Pessi, Bescheidenheit ist eine feine Sache... wir wollen aber nicht gleich maßlos übertreiben oder?
    :)))
  • isseP
    Jou - blicke schon durch was Du meinst - sollte von meiner Warte aus ja auch keine Hinrichtung von Dieter sein - sondern nur ein liebgemeinter „Fingerzeig“, „Ohrenzieher“, „Gnackwatschn“ (und was für Erziehungsprogramme es in meiner Jugendzeit sonst noch so gegeben hat) sein.
    Und Stil - da bin ich auch noch meilenweit davon entfernt :-)
  • xer
    Nunja es ist so, ich meine dass Dieter´s Bilder etwas haben, was mich persönlich aufmerksam macht. Technisch ist das Bild doch nicht schlecht. Ok, er hat noch keinen Eigenen Stil entwickelt, etwa wie du Pessi, aber das habe ich z.B. auch noch nicht. Ich bin auf dem Wege dorthin und ich denke das ist Dieter auch.
    Er versucht das was ihn beschäftigt zum Ausdruck zu bringen, das ist doch ok, nur scheint es mir dass er sich entweder nicht lange genug oder aber nicht intensiv genug mit der Malerei auseinandersetzt.
    Andererseits könnte es aber auch sein, dass er es gar nicht will. Das wäre schade.
    Wie dem auch sei. Hätte er sich diese Schmeißfliege im Hintergrund gespart und den Himmel dem Piloten nicht die Show stehlen lassen (weißgrau wäre eine gute Idee) dann hätte ich zumindest keinen wichtigen Grund für Kritik gefunden
  • isseP
    Fette Stubenfliege isses - F16 - wunderbarer 70er Jahre Mörderschrott ;-)
  • xer
    Naja Pessi, in der Not frisst der Teufel Fliegen... oder wie war das?
    Und das ist doch eine schöne fette Stubenfliege, oder meinst du nicht;-)
  • cobolt
    cobolt
    Kennst Du die französische Comic-Serie "Mick Tanguy" von Charlier/Giraud? Oder "Dan Cooper" von Weinberg? Allerdings hat das von denen niemand in dieser Größe gemacht. ;o)
  • isseP
    Hey - Rex = Was´n los - nüscht mehr Kritik??? ;-)

    Jetzt versuch ich mal hier meinen Furz rauszudrücken - und hoffe er wird konstruktiv aufgenommen (Idee lobenswert - Umsetzung der Idee ziemlisch platt - Malweise - naja - da kann ick dat Ding nich einordnen - Fotorealistisch - da fehlt´s noch - Frei? - da fehlt´s wiederum am Pinser´l. Mischding würd ich sagen - aber der Ansatz is´ ja da ...... und wie Rex sagt „aber sonst“!
  • xer
    nicht übel
    der himmel verleiht dem bild einen etwas kitschigen charakter, aber sonst..
  • inim
    hallo dieter, kann mich anschliessen, gefällt mir sehr gut, toll kompostion,gruss mini
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    tolll, naja, runter kommen se ja immer,
    und so nen bild mir, wo ich doch flugschisser bin ;-))
    klasse gemalt

    lg angy ;-))
  • bastian schreck
    bastian schreck
    hammerkomposition und gelungene umsetzung! kompliment!