KunstNet uses Cookies. Details.
Portrait, Zeichnung, Zeichnungen,

PortraitRealZeichnung

  • Uploaded by Aleksandra Prudlik

    Ich habe mein drittes Portrait gezeichnet. bitte um die Kritik oder die Meinung.

    OLA

TitleSie
Material, TechniquePapier Bleistifft
Dimension A3
Year, Location2005
Tags
Categories
Info553 5
  • 5 Comments Sign in to leave a comment.
  • Aleksandra Prudlik
    vielen dank für die tipps, ja nach lebendem modell gezeichnet. Ich mache sehr viele skizzen, alledings nicht sehr viel portraitskizzen deshalb werde ich das ab jetzt auch mehr tun. Mit den Zähnen habt ih recht, deshalb vermeide ich,ich tuhe gar nicht,Zähne zu zeichnen und malen, denn daran konnte ich mich errinnern, als mir meine Kunstprofrssorin in Polen genau daselbe wie du, Künstlichbegabt, gesagt hat.
    Grüße ÖLA
  • bastian schreck
    bastian schreck
    wenn´s das dritte ist find ich´s klasse! wär auch für´s vierte nicht übel... nach lebendem modell? wenn ja find ich´s noch viel besser... =) deine schraffur (oder was ich glaube davon erkennen zu können) passt gut zum motiv.
    @künstlichbegabt: zahnlos wirkt aber auch ungesund ;))) aber sehr nett von dir, dass du mal aus dem nähkästchen plauderst... ist immer interessant, zu lesen/hören, wie leute an ihre bilder rangehen und auf was sie achten. ich mache alle die dinge, die du erwähnt hast bewusst falsch und nenn das dann karikatur =))
    beste grüßens, bastian
  • dirgiSpoT
    hier bei diesem bild stören die leichten proportionsfehler nicht. es verstärkt die zerissenheit und gibt dem betracher mehr freiraum zum denken...

    tipps allg. bei portraitarbeiten: die vorzeichnung ist wichtig, anfangs, denn wer damit beginnt, gesichter zu malen, bleibt bis zum fertigen bild an dieser hängen, und wenn da fehler sind, bleiben die bis zum schluss...

    dann achte ich immer drauf, das sachen sie störend sein könnten, bei genauen arbeiten, wie silberblicke, unvorteilhafte falten bei kindern, zähne... weglassen oder verändern... zähne wirken gemalt immer ungesund, lachfalten bei kindern, machen diese älter auf der zeichnung...

    ansonsten der einzig wahre tipp: malen, malen, malen... skizzenbuch nehmen, so kannst du eine entwicklung verfolgen, erkennst nach ner weile unstimmigkeiten und endeckst neues...

    bis dann und schöne grüße
  • Aleksandra Prudlik
    an kuenstlichbegabt

    danke für deine Kritik. Ich wollte den Gesichtsusdrük und die Gefühle rüberbringen, ich meine jemandem zu portraitiren ist auch nicht das Gesicht sondern auch die Empfindungen zu zeigen die in der Person sind. Danke für die Meinung und übrigens, ich habe nicht abgezeichnet. du hast recht, wenn ich jetzt genau anschaue, die leichte proportionen ... iIch werde mich freuen wen du mir paar tipps sagst

    Grüsse OLA
  • dirgiSpoT
    wenn es so sein sollte. durch die leichten variationen in den proportionen, bekommt die frau einen ausdruck von leere, oder auch traurigkeit, sie könnte auch gerade verprügelt worden sein, ist jedenfalls ganz schön fertig. das macht das bild gut, die wirkung. klar es ist dein drittes portrait, also wolltest du nur abmalen, aber wie es der zufall will, wie war das mit dem huhn, blind,...
    also ich finds echt ok, das bild.