KunstNet uses Cookies. Details.
Aufstand, Figural, Stehen, Pasanten, Malerei, Real

AufstandFiguralStandDemo

  • Uploaded by 102

    Das Bild ist entstanden nach einem Foto bei einer Demo in Berlin-Mitte. Im Fordergrund Bewegung. Beobachtende Pasanten. Hintergrund Angestellte des Ladens /Schaufensterpuppen.

Title"Stand wieder auf"
Material, TechniquePigment-Gouache
Dimension 60x90cm
Year, Location2003 Berlin
Price 1190 € plus MwSt. Purchase
Tags
Categories
Info1187 21 1 4.8 by 6 - 4 Votes
  • 21 Comments Sign in to leave a comment.
  • heinrich
    heinrich
    Go forth, and do weird and difficult things.
  • 102
    102
    push it com on lets rock the street auch in Winta
  • 102
    102
    ja das sind wahre worte! danke silke
  • ekliS
    Thematik und Umsetzung find ich recht interessant. Zum Thema Preis- ein weiser Mann hat einmal gesagt (vielleicht war es auch eine Frau) Es sei keine Kunst, ein Bild zu erschaffen, sondern die Kunst läge darin, es anschliessend zu verkaufen... ;)
  • 102
    102
    schleife...
  • dirgiSpoT
    mach ich...
  • 102
    102
    bist ja eh eigentlich fast nur du. kuenstlich mach weiter so! danke.
  • dirgiSpoT
    es ist es halt nicht wert.
  • 102
    102
    wie sich viele über preise erregen ist mir unverständlich!
  • 102
    102
    *schmunzel* dank euch!
  • elezzuw
    Das Bild greift in interessanter Weise eine Malerei wie von James Ensors wieder auf und transponiert sie ansehnlich ins Heutige. Hübsch der Rahmen. So darf Kunst ankommen: leicht und ironisch.

    VG Helga
  • ynneD
    Ich denke auch das Selbstportraits noch lange keinen Hang zum Narzissmus darstellen. Es ist einfach die Beschäftigung mit sich selbst (oder auch das jegliche Fehlen einer Person zum portraitieren). Wie dem auch sei, dein Bild an sich ist jedenfalls sehr gut. Aber ! Horst Janssen hat ein Mal das hier über die Käufer seiner Bilder gesagt: "Sie fetzen die Serie auseinander und packen sie einzeln in einen scheußlich schönen Rahmen, um sie dann zu verglibschen..."
  • dirgiSpoT
    ich zeige hier bestimmt keinen blödsinn.
    ich schätze mich selbst sehr hoch, stecke arbeit und seele in die bilder, produktion ist nen völlig falsches wort. und nen selbstportrait malt jeder von sich, selbststudium ist wohl das normalste in der kunst.
  • 102
    102
    ja ich rate dir auch nicht jeden blödsinn nur weil er gut gemalt ist hier zu verbreiten. das ist dann Handwerk, das find ich klasse!
  • dirgiSpoT
    ganz kurz: du kommst halt kaum zum üben, das mein ich: nicht jedes bild , welches du in deiner kostbaren zeit "schaffst" ist gleich n kunstwerk und kriegt n fetten überteuerten fantasiepreis... pseudokunst. denk mal drüber nach was du da abziehst, weit kommst du damit nicht.
  • 102
    102
    viele grüße
  • 102
    102
    der Rahmen...
  • ilerb
    Ich mag das Bild.
    Den Rahmen würde ich ebenfalls wechseln.
  • mirror
    Noch das beste Bild auf der HP.
  • dirgiSpoT
    oh oh, klar das erste bild und dann gleich nen negativ kommentar... tut mir leid, muss sein.
    erstmal: der preis? ist recht originell, das bild verdammt schlecht umgesetzt.
    fotovorlage? da musst du dann auch mal genau draufsehen... gibt da dinge, die man erkennt und umsetzt, nich unbedingt details, sondern eher tiefe, farbgebung, helligkeit...
    hab mich mal auf deiner hp umgesehen: das find ich immer sowiso gut, wenn man sich ne hp zusammenbastelt und eigendlich zu wenig wert auf den inhalt legt. es lässt sich gesamt nicht so richtig ein bezug zwischen dir und kunst herstellen, sieht und wirkt eher wie, : bestaunen lassen weils cool is und nicht jeder das machtetc. , aus.
    ich bin aber heute auch gemein...
    glaube aber das ist nicht so schlimm, positive kritik kriegste sicher eh genug, da is das mal gut und es gibt vielzu tun.
  • hcsam
    Das Bild ist ja recht originell...aber dieser Rahmen!!! Der macht natürlich alles kaputt...