KunstNet uses Cookies. Details.
Irrwegen, Problemzone, Frühling, Hochhaus, Steinbock, Konservieren

IrrwegenProblemzoneFrühlingHochhaus

  • Avatar
    Uploaded by Manfred Landauer in

    LAMA Auf Irrwegen Holzschnitt Lama 1986. Top Zustand. Siehe Bilder.
    Signiert; am unteren Bildrand Lama 1996. Titel, Entstehungsjahr und Unterschrift.
    Original Handabzug Auflage 7/10
    Bildgröße: 32 x 45cm
    Uhrheberrechtlich geschützt. Diese Fotos unterliegen dem Österreichischen Urheberrecht. Jede Form der Nutzung oder Verwertung dieser Inhalte ist ohne vorherige ausdrückliche und schriftliche Genehmigung untersagt.
    TECHNIK:
    Der Holzschnitt ist ein Hochdruckverfahren, bei dem ein reliefartiger hölzerner Druckstock verwendet wird, um Grafiken zu erzeugen; auch die so erzeugte einzelne Grafik wird Holzschnitt genannt. Zur Herstellung des Druckstocks werden von einem glatt gehobelten Holzbrett mit Schneidemessern die nicht druckenden Teile entfernt und die erhabenen Teile danach eingefärbt und abgedruckt Hochdruck. Der Abdruck erfolgt durch Handabreibung mittels eines Falzbeins oder durch eine Druckpresse.
    TECHNIK Farbholzschnitt:
    Druck von mehreren Platten. Die Farben können auf diese Weise nebeneinander oder auch sich mischend, deckend und überlagernd gedruckt werden. Die technische Herausforderung dieses Vorgehens liegt darin begründet, dass durch das Trocknen und damit Schrumpfen des befeuchteten Papiers der Druckprozess nicht präzise zu steuern ist. Für das genaue Ansetzen der Druckplatten wurden im Japanischen Farbholzschnitt das Kento-System entwickelt, dass heute auch von westlichen Druckgrafikern angewendet wird.
    Wikipedia Die freie Enzyklopädie.
    Biographie:
    LAMA Autodidakt geboren 1948, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Technik des Holzschnittes. Durch Disziplin gelang es dem Künstler dem Werkstoff Holz eine naturalistische Formgebung abzuringen. Dem anfänglichen kompromisslosen Schwarz-/Weißdruck folgten in der weiteren Entwicklung Farbholzschnitte. Beide Techniken werden mittlerweile mit äußerster Präzision durchgeführt. Dabei wird die Formgebung und der natürliche Widerstand des Werkstoffes Holz der künstlerischen Symbolisierung der Darstellung zu Grunde gelegt.
    Die Schaffensphase dieser Kunstrichtung schloss sich 1995 diejenige der Monotypie, einer nicht unbekannten, jedoch nicht sehr häufig angewendeten Verfahrensweise der Graphik an. Hierbei versucht der Künstler, da nur ein einmaliger Druck möglich ist, seine Vorstellung in spontanem, einmaligem Vorgang abzubilden.
    AUSSTELLUNGEN:
    Ab 1984 Galerien im In und Ausland. Museen, Banken etc.
    VERKÄUFE: Österreich, Deutschland, England Frankreich, Japan, Schweden, Spanien und USA.

TitleAuf Irrwegen
Material, TechniqueWoodcut
Dimension 32 x 45cm
Year, Location1986 Rosenburg N.Ö. Waldviertel Österreich
Price 180 EUR Purchase
Tags
Categories
Info549 1 4
  • 1 Comment Sign in to leave a comment.
  • absurd-real
    absurd-real

    Ich würde den Text nicht unter´s Bild setzen, hier scrollt man sich eh schon zu Tode ;) Werk gefällt mir gut.