KunstNet uses Cookies. Details.
Roads, Trains, Malerei

roadsTrains

Titleon the Road to Gaggenau
Material, TechniqueOil on canvas
Dimension 40x50
Year, Location12-2005-München
Tags
Info1171 22 4 2 5.6 by 6 - 9 Votes
  • 22 Comments Sign in to leave a comment.
  • Gast , 18
    ok. leider hab ich keine Zeit ;-) :P
  • AleX
    AleX
    lol. Was machst Du denn in Gaggenau?


    lange Geschichte...
  • Gast , 18
    lol. Was machst Du denn in Gaggenau?
  • Christian Hönig
    Christian Hönig
    Das ist ja genial was es da alles für begabte Leute auf der Linie 27 gibt!

    lg siesei


    myself
  • Gast , 16
    Geiles Motiv - Klasse umgesetzt !
  • AleX
    AleX
    Vielen Dank an Euch alle für Eure Kommentare und Euer Lob und Eure geschichten zu dem Bild, die haben mich besonders gefreut.

    @Gast, 9, ob das auch mit Acryl geht, da bin ich jetzt ein wenig überfragt, ich habe bisher noch nicht oft mit Acryl gemalt, fand es allerdings für mich etwas unbefriedigend, da es zu schnell trocknet.
    Aber ich wäre schon neugierig, was Du mit Öl anstellst.

    Ich wünsche allen noch ein schönes Wochenende, gruss alex
  • Gast , 14
    einfach klasse, finde ich dein bild,gruss mini
  • gudrun stolz
    gudrun stolz
    tolle farbstimmung - und dieses nebelig diffuse - toll rübergebracht.

    lg gudrun
  • Gast , 12
    für mich hat das ganze ein bisschen was von Twilight Zone *schmunzelgrusel* Ich seh ein Auto, dass sich irgendwo befindet, wo es sich ganz gewiss nicht befinden sollte. Die beiden helleren Lichtstreifen, die dem unteren Bildrand entgegenstreben, wirken auf mich wie Spiegelungen auf nassem Asphalt. Doch handelt es sich ja anscheinend um Waldboden. Habe da in meinem Kopf das Bild von einem jungen Paar, das nachts im Regen eine Landstraße entlangfährt, und sich gaaaanz langsam immer sicherer wird, dass irgendetwas nicht stimmt... keine Wegweiser... keine Straßenkreuzungen... kein entgegenkommender Verkehr... Nebel zieht auf... die Straße ist kaum noch zu erkennen... und dann mit einem Mal völlig verschwunden... :-)
  • Gast , 11
    Klasse Idee und toll umgesetzt - scheißegal, ob da eine Strasse ist oder nicht.
  • Mirjam Voigt
    Mirjam Voigt
    die stimmung ist klasse umgesetzt, kompliment

    lg, mivo
  • Gast , 9
    Ich staune immer wie du solche Stimmungen hinzauberst. Das geht wohl nur mit Oel oder? Ist das technisch auch mit Acryl möglich? Ich meine die feinen Nuancierungen im Tonwert.
    LG Sepp
  • Andrea Zahradnik
    Andrea Zahradnik
    spitze - wie immer... wirkt - wie auch andere schreiben - wirklich so, als würde gleich was passieren...
  • ccmac
    ccmac
    Hi Alex,
    top Malidee...gefällt mir sehr gut!
  • Gast , 2
    der schatten links oberhalb der scheinwerfer ist ja auch interessant...
  • Catarina Berg
    Catarina Berg
    Im nächsten Moment passiert was unheimliches... Nicht nur das Bild, auch der Titel gefällt mir unheimlich gut! Viele Grüße, cattie
  • Gast , 5
    XY schon gelöst
    einfach Klasse diese Arbeit
    die warmen Farben wirken sehr angenehm
  • Gast , 4
    extrem klasse! vor allem der linke baum im vordergrund und die schatten im kontrast zum lichtschein sind genial. dazu noch diese farben ! phantastique ab zu den favs
    lg rolf
  • Mausopardia
    Mausopardia
    kann man denn von der strasse abkommen.....wenn man auf´m waldweg ist? hmm....bodennebel...überall...;-)))
  • Gast , 3
    es scheint aus demnichts zu erscheinen ... obwohl es in einem Wald ist ... also keine sichtbaren straßen ... wieder eine wundervolle Arbeit!
  • Gast , 2
    nebuloes gut!
    geradezu kriminell!
    ;-)
    und von der strasse abgekommen issa auch schon.
    :-)
  • Mausopardia
    Mausopardia
    oooh hoffentlich kein bayer unterwegs.....hmm....der sieht den wald vor lauter bäume nicht! ;-)))) .....aber gut ist es.....
    so schön unheimlich...!