KunstNet uses Cookies. Details.
Konzeptkunst, Momentkunst, Pg00a8271, Mischtechnik, Louis,

knKonzeptkunstmomentkunstpg00a8271

TitleDer Fall Robert Louis Stevenson
Material, Techniquecopypastemischtechnik
Dimension 16:9
Year, Location2003
Tags
Info573 7 1
  • 7 Comments Sign in to leave a comment.
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    ich lieb ja besonders den asterix, der quasi die formel schon verändert hat.
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    war als homage an meine alten schulhefte oder besser einzelnen blätter in einer papphülle, gedacht - die meinen lehrern den angstschweiss auf die stirn trieben
  • trebeM
    genau. insofern verlieren die zeichen ihre tradierte, eindeutige symbolik erst IM zusammenhang des restes und nähern sich der bildebene - sprich sie werden so offen und interpretierbar wie bildelemente und gleichzeitig zur ästhetischen form - die aber erzählerisch bleibt wie eben ein element im bezugsrahmen einer collage.
  • Horst Fischer
    Horst Fischer
    Irgendwann
    in den späten 60ern
    war das mal.
    Mit den stretoscope Lightern.
    Never ending stories.
    It ist´s best.
    :)) H.
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    was mir besonders gut gefällt ist, ist die selbständigkeit der zeichen. scheinbar bedeutungschwanger sind doch zum großteil einfach selbstrefentiell und repräsentieren nichts anders als sich selbst, wobei sich aber geschickter weise eines durch die schule und die schrift etablierten kanons bedienen. ähnliches gilt für die versatzstücke der wissenschaftlichlichkeit(beweiskraft) die hier angeboten werden, der betrachter ist aufgerufen sich seinen eigen reim auf die indizien zu machen und den fall robert louis stevenson so oder auch anders zu entscheiden.
  • exam
    Zumindest ausbaufähig
  • nielK_H
    wenn's hilft …