KunstNet uses Cookies. Details.
Holzskulptur, Kritisch, Plastik, Surreal, Opfer, Gewalt

Holzskulpturkritisch

  • Avatar
    Uploaded by MiO

    Eine Holzstehle mit der ich vorallem auf all diejenigen hinweisen möchte die jeden Tag Opfer von Gewalt werden, sei es Körperliche oder Psychische Gewalt.

TitleOpfer der Täglichen gewalt
Material, TechniqueTeilweise gefasstes Eichen Holz /Mit Nägeln
Year, Location2012
Price 150 EUR Purchase
Tags
Categories
Info585 10 2
  • 10 Comments Sign in to leave a comment.
  • MiO
    MiO
    Hey, Vielen dan an Sebulon und Reiser für die Demonstration von (Verbaler) gewalt...
    sorry für meinen Sakasmus aber irgendwie find ich es schon lustig
    vielen dank noch mal
    M!O
  • sebulon
    sebulon
    wein bitte woanders
    danke
    Hab ich vor, mir von dir was sagen zu lassen? Wer bist du schon?
  • resieR
    wein bitte woanders
    danke
  • sebulon
    sebulon
    sie hörten das wort zum sonntag
    es folgt der amerikanische spielfilm....
    Hast du auch ne Meinung zu dem Werk von Steffen oder willst du nur blöd rauslabern?
  • resieR
    sie hörten das wort zum sonntag
    es folgt der amerikanische spielfilm....
  • sebulon
    sebulon


    Ja, vielleicht hast du recht...aber ich will nicht schockieren, das tun die bilder und die Realität für mich, mein gedanke ist Kunst als sprachrohr zu benutzen um menschen dazu zu bringen über dinge nachzudenken. Das tun sie nicht wenn sie schockiert werden, sonder sie sollen berührt werden.
    liebe grüße
    M!O
    Ja, man muss darüber nachdenken, aber leider tun das immer nur die, die sowieso so was verurteilen. Es gibt zu viele, die davon auch noch direkt profitieren. Und denken wir auch mal darüber nach, auf wessen Kosten die "zivilisierte" Welt so gut lebt?
  • MiO
    MiO
    Diese Gewalt ist mir fast zu brav dargestellt. Beispiel: Du hättest wirklich Gewalt anwenden können, dieses Eichenholz mit dem Brenner bearbeiten, die Figuren zerstückeln, Dreck, Rost Ruß, Schrott, Blut vom Metzger usw. Die Figuren liegen da wie im Schlaf, niedergehalten von nagelneuen Nägeln...Gewalt ist schmutzig, ist gewaltsam, grausam. Denke an Südafrika. Dort ging es lange Zeit sehr grausam zu. Das darf keine Plastik sein, die in einer schicken Vitrine steht. Das muss ein Aufschrei sein!


    Ja, vielleicht hast du recht...aber ich will nicht schockieren, das tun die bilder und die Realität für mich, mein gedanke ist Kunst als sprachrohr zu benutzen um menschen dazu zu bringen über dinge nachzudenken. Das tun sie nicht wenn sie schockiert werden, sonder sie sollen berührt werden.
    liebe grüße
    M!O
  • marlene
    marlene
    Diese Gewalt ist mir fast zu brav dargestellt. Beispiel: Du hättest wirklich Gewalt anwenden können, dieses Eichenholz mit dem Brenner bearbeiten, die Figuren zerstückeln, Dreck, Rost Ruß, Schrott, Blut vom Metzger usw. Die Figuren liegen da wie im Schlaf, niedergehalten von nagelneuen Nägeln...Gewalt ist schmutzig, ist gewaltsam, grausam. Denke an Südafrika. Dort ging es lange Zeit sehr grausam zu. Das darf keine Plastik sein, die in einer schicken Vitrine steht. Das muss ein Aufschrei sein!


    dto
  • sebulon
    sebulon
    Diese Gewalt ist mir fast zu brav dargestellt. Beispiel: Du hättest wirklich Gewalt anwenden können, dieses Eichenholz mit dem Brenner bearbeiten, die Figuren zerstückeln, Dreck, Rost Ruß, Schrott, Blut vom Metzger usw. Die Figuren liegen da wie im Schlaf, niedergehalten von nagelneuen Nägeln...Gewalt ist schmutzig, ist gewaltsam, grausam. Denke an Südafrika. Dort ging es lange Zeit sehr grausam zu. Das darf keine Plastik sein, die in einer schicken Vitrine steht. Das muss ein Aufschrei sein!
  • simulacra
    simulacra
    Manchmal ist es besser zu schreien als still zu protestieren.
    Fein!
    :)