KunstNet uses Cookies. Details.
Wald, Baum, Blüte, Blumen, Pferd, Reiter

WaldBäumeBlütenBlumen

TitleErlkönig
Material, TechniqueÖl/Acryl auf Leinwand teilweise gespachtelt
Dimension 60x50
Year, Location2013
Price Purchase
Tags
Categories
Info1454 37 28 4 4.9 by 6 - 15 Votes
  • 37 Comments Sign in to leave a comment.
  • maja2008
    maja2008
    ... wer reitet so spät durch Nacht und Wind..... tolle Idee, diese Szene bildlich dar zu stellen. lgm
  • Feedre
    Feedre
    toll!


    dankeschön Valeri....LgF
  • Valeri Lanski-Waldt
    Valeri Lanski-Waldt
    toll!
  • Feedre
    Feedre
    Dieses dunkle Leuchten und dazu die starken Kontraste lassen das Bild richtig dramatisch wirken. Wieder mal ein klasse Bild! LG Günter


    danke Günter freut mich dass du bei mir vorbei geschaut hast....
    GGGGGLGF
  • Feedre
    Feedre
    Mir sind sofort die Zeilen "Wer reitet so spät durch nacht und Wind....." in den Sinn gekommen,danach hab ich erst den Titel gelesen.
    Wirklich sehr schön,Feedre
    .......LG elke


    ....:-)))) ja unsere Dichter sind halt doch sehr tief eingeprägt Tammy...danke für Komment und Besuch bei mir
    GGGGGLGF
  • Günter
    Günter
    Dieses dunkle Leuchten und dazu die starken Kontraste lassen das Bild richtig dramatisch wirken. Wieder mal ein klasse Bild! LG Günter
  • Tamarelke
    Tamarelke
    Mir sind sofort die Zeilen "Wer reitet so spät durch nacht und Wind....." in den Sinn gekommen,danach hab ich erst den Titel gelesen.
    Wirklich sehr schön,Feedre
    .......LG elke
  • Feedre
    Feedre
    eine sehr schöne interpretation...lg lilla


    herzlichen Dank Lilla...LgF
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    eine sehr schöne interpretation...lg lilla
  • Feedre
    Feedre
    das ist eine ganz neue Interpretation des Erlkönigs,
    die mir sehr gefällt, Feedre-like eben
    glG Monka


    Hi Monka
    ganz lieben Dank und einen schönen Freitag...besser schönes Wochenende..:-)))))
    GGGGGGGGGGGLGF
  • Feedre
    Feedre
    lb. Feedre, es ist ja schon alles geschrieben worden, mir bleibt nur übrig Dir ein großes
    Kompliment aus zusprechen und Dir noch einen schönen Tag lG


    Danke Günter den wünsche ich dir auch......LgF
  • Feedre
    Feedre
    unglaublich klasse diese farbwahl..traurige ballade im feedre stil..
    ich geb alles:-)))
    ******
    favorit.. schieb...gglg


    ...:-))))))))))) ich nehm alles....und bedanke mich ganz herzlich sister....:))))))))))))))
    GGGGGGGLGF
  • Walburgi Wöbse
    Walburgi Wöbse
    unglaublich klasse diese farbwahl..traurige ballade im feedre stil..
    ich geb alles:-)))
    ******
    favorit.. schieb...gglg
  • ERFEUG
    lb. Feedre, es ist ja schon alles geschrieben worden, mir bleibt nur übrig Dir ein großes
    Kompliment aus zusprechen und Dir noch einen schönen Tag lG
  • Monka
    Monka
    das ist eine ganz neue Interpretation des Erlkönigs,
    die mir sehr gefällt, Feedre-like eben
    glG Monka
  • Feedre
    Feedre
    Wie aus dem Märchenbuch - sehr schön. LG Rolf


    vielen Dank Rolf und liebe Grüße
  • Feedre
    Feedre
    Wunderschön!!

    Dankeschön Paul...GGGLGF
  • Feedre
    Feedre
    Wenn das Bild groß gezoomt ist hat die Farbenpracht schon etwas Überwältigendes. Und dann kommst so peu a peu, Reiten gegen den Tod auf einem vor sich hin schmunzelden Schaukelpferd mit Rtkäppchen im Arm. Ein ganz eigenes Gedicht oder eigene Geschichte entsteht da im Kopf. glG


    ...:-))))) muß ich dir total recht geben...nachdem ich es eingestellt hatte dachte ich an mein Schaukelpferd und das Rotkäppchenbild schräg gegenüber an der Wand...lach!
    Danke Ursula freu mich sehr über deinen Besuch....GGGLGF
  • U. Ziethen
    U. Ziethen
    Wenn das Bild groß gezoomt ist hat die Farbenpracht schon etwas Überwältigendes. Und dann kommst so peu a peu, Reiten gegen den Tod auf einem vor sich hin schmunzelden Schaukelpferd mit Rtkäppchen im Arm. Ein ganz eigenes Gedicht oder eigene Geschichte entsteht da im Kopf. glG
  • Feedre
    Feedre
    Erlkönig à la Feedre - gut!


    Danke seiltänzer...schön dich zu sehen...freu!
    GGLGF
  • Feedre
    Feedre


    das ist ja goldig.


    Danke schön freut mich, dass dir mein Bild gefällt...LgF....
  • Feedre
    Feedre
    sehr schönes Feedra Bild, deine Interpretation zur traurigen Ballade! Deshalb mein Favorit, wird nach vorne geschubst und sieht einen sternenklaren Himmel... Liebe Grüße Petja


    Danke Petja auch für den Fav und den sternenklaren Himmel.....GGLGF
  • Feedre
    Feedre
    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind .....................

    Er hält in Armen das ächzende Kind
    erreicht den Hof mit Mühe und Not
    in seinen Armen das Kind war tot.

    Traurige Ballade ..... die du wunderschön dargestellt hast!
    Bewundernde Grüße
    dejmbe


    Danke djembe auch für deine Grüße....dasselbe zurück...:-)))))
  • Feedre
    Feedre
    eine traurige Ballade erfrischend dargestellt, vlg.hermann


    Hallo Hermann Dankeschön für deinen Kommentar....freu!
    LgF
  • Paul Papenburg
    Paul Papenburg
    Wunderschön!!
  • duartnesiE-floR
    Wie aus dem Märchenbuch - sehr schön. LG Rolf
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Das wollte ich auch zitieren die, passt ja supiiiiii...
    Lg.Jadranka
  • Renate Scholz
    Renate Scholz
    unverwechselbar und schön lg rena
  • eid
    ja, wer reitet so spät durch nacht und wind..... schönes bild, hat den charme russischer märchenbuch-illustrationen, gefällt mir sehr gut
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    sehr schönes Feedra Bild, deine Interpretation zur traurigen Ballade! Deshalb mein Favorit, wird nach vorne geschubst und sieht einen sternenklaren Himmel... Liebe Grüße Petja
  • Feedre
    Feedre
    Den Erlkönig lasen wir in der Schule, aber so hab ich ihn mir nie vorgestellt ;-))


    ...:-)))) ich ihn mir damals auch nicht....danke Xylo...LgF
  • Ulrike Bretthauer
    Ulrike Bretthauer
    ... schon von Weitem.. Deine " Handschrift " = Malschrift. Märchenschrift. VLG Ulu
  • seiltaenzer
    seiltaenzer
    Erlkönig à la Feedre - gut!
  • schroedinger
    schroedinger


    das ist ja goldig.
  • djembe
    djembe
    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind .....................

    Er hält in Armen das ächzende Kind
    erreicht den Hof mit Mühe und Not
    in seinen Armen das Kind war tot.

    Traurige Ballade ..... die du wunderschön dargestellt hast!
    Bewundernde Grüße
    dejmbe
  • xylo
    xylo
    Den Erlkönig lasen wir in der Schule, aber so hab ich ihn mir nie vorgestellt ;-))
  • hermann hirschberger
    hermann hirschberger
    eine traurige Ballade erfrischend dargestellt, vlg.hermann