KunstNet uses Cookies. Details.
Malerei, Konkret

Malerei

TitleTröte
Material, TechniqueMetalltrompete, Holzstücke, Faden, Gold und fließendes Öl auf Nessel
Dimension 120x100
Year, Location2005 Berlin
Tags
Categories
Info842 14 1 1
  • 14 Comments Sign in to leave a comment.
  • efwe
    efwe
    !
    tröte?
  • Boban
    Boban
    danke
  • Bastian Pasik
    Bastian Pasik
    Ist nicht auf den ersten Blick zu sehen. Aber dann musste ich ein " Ih " von mir geben. Dennoch sehr gut umgesetzt.
  • arfa
    2 Wände, 2 Arschbacken, 2 Busen= 6!? komplizierte Haltung, deftiger Bildausdruck,....
    hat jemand versucht, eine Scheibe abzuschneiden,.....Himmel, wo is die Tröte?* * * * *
  • Boban
    Boban
    Um Euch auf die Sprünge zu helfen:
    Es sind insgesamt sech !gegendständliche Motive im Bild, nicht nur die Tussie mit der Tröte in der Möse. Das sechste ist vielleicht erst bei Seitenlicht zu erkennen, aber die anderen fünf auch bei dieser Auflösung. Also. Gebt Euch Mühe.
  • Boban
    Boban
    Hallo paola
    Was genau meinst Du denn mit versaut? Es ist ein Mensch drauf, auch wenn dieser damals scheiße war. und übrigens ist da noch viel mehr drauf, als Ihr Euch versucht aus dem Titel zu erschließen. Wenn, dann bitte genau hinschauen.
  • paola
    paola
    ganz schön versaut - oder seh ich da was falsch?
  • musrednar
    hängt davon ab, WELCHEN "mund" du meinst, boban .... :-O
  • dirgiSpoT
    mmh.
  • Verocska
    Verocska
    Hallo Boban,
    interessante Sicht... Deine kopflose Frau. Gefällt mir. Dein Bild ist ganz anders, als die Bilder, die ich von Dir kenne. Na ja, einige Jahren sind schon vergangen. Freut mich, daß Du dich hier angemeldet hast. Ich warte schon auf das nächstes Bild.
    Gruß
    Verocska
  • Boban
    Boban
    Dei Bewegungen zielen alle darauf.
    Wo ist der "Mund"?
  • musrednar
    oder ein frauenakt, oben der popo von seitlich hinten, links runter die zwei beine und sie krümmt sich stark nach unten, streckt sich zu ihren zehen (rechter teil "hinten"), allerdings frei schwebend das ganze ;-)
    dein kommentar erklärt noch nicht, was du hier mit der trompete gemacht hast ...
  • Boban
    Boban
    Also. Mund kann man es auch nennen, wo die Trompete steckt.
    Bist schon auf dem richtigen Weg. Nur noch den "Mund" finden.
  • musrednar
    ich sehe hier einen schmerzlich grinsenden riesenmund bzw. doppelte lippen ... :-O
    du hast eine trompete mitverarbeitet?
    welcher teil des bildes soll das sein?