KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
  • 26 Comments Sign in to leave a comment.
  • Eva Zeller-Albert
    Eva Zeller-Albert
    Berührend, beklemmend, toll gemalt!
  • Hanne Neß
    Hanne Neß
    Berührt mich auch!
  • Roderich
    Roderich
    feines bild und cooles plüschfaultierlemurenhyänenkaterdings.
  • Wolfgang
    Wolfgang
    Klasse!
  • mikajo
    mikajo
    WOW! Bleibt nicht ohne Spur.
  • Gast , 17
    Berührt mich! Schieb´s mal nach vorne.
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Super Tolle Arbeit!
  • Ilona
    Ilona
    das Kuscheltier ist auch ein ganz besonderes Tier :) ( gehört meiner Tochter)
  • Margarete Paulmann-Nisters
    Margarete Paulmann-Nisters
    Spannendes Bild,alleine das Kuscheltier ist ausführlicher Betrachtung wert,da steckt eine Geschichte drin.
  • -FlederMaus-
    -FlederMaus-
    sehr schön
  • Gast , 13
    Gefällt mir sehr gut!ich finde nur,wenn das kleid und die haare im wind wehen,müssten dann nicht die vorhänge auch in bewegung sein???
    lg Miri
  • Ilona
    Ilona
    Danke Feschlasch
  • Gast , 12
    Super!!!!!!!!!Einfach toll
  • Ilona
    Ilona
    Vielen Dank cornelius
    Ich werde morgen mal im Tageslicht schauen. Wahrscheinlich hast du Recht damit, die Teppichlinie weicher werden zu lassen.
    Danke für deinen Tipp

    Liebe Ella
    ich knuddel dich mal, der Spuck ist schon lange vorbei :-)

    Danke Camaleona
  • Gast , 11
    Hallo ilona, schön mal wieder ein Bild von Dir zu sehen. Es scheinen mindestens 2 Türen offen zu stehen, es zieht durch eine einsame Flucht. Formal ist mir die Teppichlinie zu stark, obwohl sie eine Harte Grenze zu markieren scheint, sie hat was penetrierendes, was möglicherweise das Bedrohliche steigert, dennoch könnte ich mir vorstellen, sie zum Fenster hin etwas weicher werden zu lassen, das hätte auch den Vorteil, daß die Räumlichkeit gesteigert würde. Oder die Teppichfläche etwas dunkler, das hätte einen ähnlichen Effekt. hg cornelius
  • El-Meky
    El-Meky
    ich mag dein neues Werk sehr gerne Ilona. eine bedrückende Stimmung und ich erwische mich jedesmal dabei, wenn ich mir dieses Bild angucke , dass ich den Atem anhalte und hoffe der 'Spuk' geht vorbei !

    lg Ella
  • Camaleona
    Ein sehr gut gemaltes Bild mit bedrückendem Inhalt. LG Camaleona
  • Ilona
    Ilona
    Danke Karin
  • Gast , 8
    für autismus fehlen mir die augen, die immer so viel aussagen.
    aber die einsamkeit und die leere hast du sehr gut rüber gebracht!
  • Ilona
    Ilona
    oh vielen Dank

    @Angelika Reeg eine gute Interpretation und kommt der gewollten Aussage sehr nahe.

    leider sind die Farben durch das Digi-foto verändert.

    lieben Gruß
    Ilona
  • Gast , 6
    !!!!
  • Gast , 5
    bewegendes bild.

    lg, mivo
  • Gast , 4
    sieht mir auch nicht nach spass aus, das spiel...
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    ich sehe Einsamkeit,die Suche nach Wärme, ein in-sich-Zurückziehen, wirkt fast autistisch dieses Kind,
    für mich, nur meine Intepretation, gelle
    sehr gut gemalt
    lg angy ;-))
  • Gast , 2
    schliesse mich werner an gruss mini
  • Gast , 1
    Super! 100 Points*****