KunstNet uses Cookies. Details.
Skulptur, Plastik

Plastik

  • Uploaded by Felix

    Thema: "Hart - Weich"

Title-
Tags
Categories
Info612 17
  • 17 Comments Sign in to leave a comment.
  • tanhan
    tanhan
    Gerade als Zufallsbild 'erwischt' :o}
  • Felix
    Felix
    ja habe auch schon mehrere fotos gemacht, würde dann eine kleine serie auf a2-größe kleben.
    bewerbungsmappe für ein designstudium....
  • 102
    102
    weich ist noch herauszuarbeiten für mein empfinden...
  • musrednar
    zumindest besser fotografieren (rundum, mehrere "hellere" fotos) ...
    bewerbungsmappe wofür?
  • Felix
    Felix
    jetzt mal allen technischen fragen und antworten zum trotz, meint ihr, es wäre gut genug, um es in eine bewerbungsmappe zu packen?
  • musrednar
    aha, ich bin diesbezüglich ja nicht vom fach, habe aber oft gehört, wie heikel die sache mit dem brennen bzw. platzen beim brennen ist.
    "perfekt" modelliert .... was auch immer das in bezug auf brennen heißen mag ...

    edit: feiX, danke, jetzt erst deine erklärung gesehen, danke euch beiden.
    ja, die poröse oberfläche ist wichtig bei dieser skulptur!
  • Felix
    Felix
    kobold hat recht. wenn man den ton immer nur stück für stück "aufsetzt" dann entstehen im inneren zwangsläufig kleine luftkissen, die sich beim erwärmen dann ausweiten und dieskulptur zum platzen bringen. ich denke aber, ich hätte sie ohne weiteres brennen können, aber ich habe ich hatte angst, dass man dadurch dann diese poröse oberfläche verliert und das wäre schade gewesen.
  • kobold
    kobold
    Hallo Barbara-rapp, wenn es perfekt modelliert ist platzt es nicht. Ich habe auch gerade eine Skulptur eingestellt, die inzwischen auch gebrannt ist, die ich nochbearbeiten möchte und dann stelle ich sie auch mal ein.
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    beindruckend schön
    lg angy ;-))
  • musrednar
    ist nur die frage, ob es dann nicht zerplatzt ...
  • kobold
    kobold
    Gefällt mir sehr.Ich würde es wahrscheinlich doch noch brennen.
  • Felix
    Felix
    @renata: wie schon gesagt, die figur ist aus ganz normalem ton gefertigt, nicht gebrannt, nur getrocknet, um die poröse härte, die mir das thema vorgab besser ausdrücken zu können. insgesamt ist die figur vll 12-15 cm hoch, ich wollte sie eigentlich noch einmal 60-70 cm hoch machen, hab dann aber fotos gemacht und fand das foto mehr als genug.
  • ooboop
    klasse form+spitzenbelichtung=superwerk
    du schreibst nichts zum thema material und technik, bin neugierig




    lg
    renata
  • Felix
    Felix
    @barbara: vielen dank!in diese linienform habe ich mich während der entstehung auch unglaublich verliebt!es ist übrigens aus stinknormalem ton.
  • edamoN
    wunderbar fotografiert
    und
    auch interessantes objekt.
    aber,
    ich denke, es lebt vor allem wegen dem licht.
  • Mirjam Voigt
    Mirjam Voigt
    fein fein, gefällt mir.
    lg, mivo
  • musrednar
    erinnert mich an einen frauenakt.
    wunderschön weiche form!
    welches material?