KunstNet uses Cookies. Details.
Aval, Lava, Lavasee, Anarcho, Zeit, Sonnensystem

AvalLavaLavaseeAnarcho

  • Avatar
    Uploaded by A-Hatter in vor 2013

    Feuerdämon Aval Fiegereust erinnert sich an die gute alte Anarcho-Zeit, als die Erde noch rot im Weltall glühte, noch bevor sie sich mit Theia vereinte und den Mond gebar. Aval der uralte Feuerdäman lebte damals ganz alleine auf unserem Planeten.
    Eines Nachts -die Nächte waren damals wie die Tage noch kürzer- lag Aval gemütlich in einem kleinen, blubbernden, lecker warmen Lavasee. Er hätte zufrieden, ja fröhlich sein können, aber er war es nicht.
    "Ach, was bin ich alt." jammerte Aval vor sich hin, " Ich bin so alt, dass ich mich noch gut an die Zeit erinnern kann, als das ganze Sonnensystem noch ein glühender Nebel war."
    "Ach was!" schrie Aval grimmig in die mondlose, schwarze Nacht, "Ich bin so alt, dass ich mich noch gut an den Urknall erinnern kann! Was war das damals eine wunderschöne Zeit" seufzte Aval. "Das Leben war so unbeschwert, so frei, so ungezwungen."
    "Ja, 'ungezwungen' ist genau das richtige Wort," dachte Aval. "Damals wurde nichts und Niemand in eine Form gezwungen. Alles war im Wandel. Alles war schön chaotisch, durcheinander.
    Selbst Naturgesetze konnte man hin und wieder brechen ohne das man gleich größere Scherereien mit dem Universum bekam. War halt noch ein junges Ding, das Universum, damals."
    "Was hab ich Spaß an den virtuellen Teilchen gehabt", schmunzelte Aval in sich hinein. "Aus dem Nichts tauchten sie auf, blieben ein, zwei Stunden und zerfielen dann wieder zu Nichts. Sie waren Wirkungen ohne Ursache und lecker schmeckten sie auch noch.
    Ok, ja, zugegeben, heute gibt es diese Teilchen immer noch, aber das Universum hat ihnen die Aufenthaltserlaubnis ganz empfindlich gekürzt. Wenn man heute ein virtuelles Teilchen vor seinem Zerfall auch nur sehen will, muss man schneller gucken als das Universum ticken kann und das ist wirklich verdammt schnell. Das ist mir zu mühsam. Da kann ich es auch ganz sein lassen ... schade eigentlich, ich mochte die kleinen Dinger wirklich gerne."
    Aval suchte sich eine bequemere Liegestellung. Ihn fröstelte ein wenig. "Die Lava war auch mal heißer", grummelte er, "... und nicht so zähflüssig. Wenn das weiter so geht erstarrt der ganze Mist. Wo soll ich dann noch baden."
    Frustriert ließ sich Aval unter die Lavaoberfläche gleiten. Dann tauchte er ab, tief und immer tiefer.
    In Jammernächten wie dieser, an denen die schönen Erinnerungen an seiner Seele fraßen, half ihm nur eins. Aval tauchte zum eisernen Erdkern ab, holte seine Drumsticks raus und verlor sich in einem virtuosen, atemberaubenden Trommelsolo.

TitleFeuerdämon Aval Fiegereust erinnert sich an die gute alte Anarcho-Zeit (mit Dank an Lavasee, den drachos)
Material, TechniqueWasserrell oder Compifraktal, ich weiß es nicht mehr.
Dimension ?
Year, Location2012 / Niederrhein
Price Purchase
Tags
Categories
Info596 5 7 1 3.5 by 6 - 6 Votes
  • 5 Comments Sign in to leave a comment.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch Beiden!
    Liegrü hatter
  • Wolkenfrosch
    Wolkenfrosch
    Wieder mal eine geniale Geschichte
  • huekki
    huekki
    " Sie waren Wirkungen ohne Ursache und lecker schmeckten sie auch noch.".....
    - wo host du´s nur immer her ????! Feines werk samt wahnsinss´s g´schicht! lg
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Schnell ein Tränchen wegwisch, bevor ich dem traurigen Feuerdämon einen freundchaftlichen Schubser gebe....

    Dank dir.
  • sebulon
    sebulon
    Schnell ein Tränchen wegwisch, bevor ich dem traurigen Feuerdämon einen freundchaftlichen Schubser gebe....