KunstNet uses Cookies. Details.
Figural, Indianer, Digital, Häuptling, Wilder, Westen

FiguralIndianerKunstDigital

  • Uploaded by wendelin

    Gemalt mit Corel Photopaint.
    Vorlage war ein s/w-Foto von Herman Heyn aus dem Jahre 1900.
    Mir ist leider nicht bekannt, welchem Stamm High Bear angehörte, aber anhand der Kleidung/Kopfschmuck und, daß sich der Fotograf intensiver mit den Sioux-Stämmen beschäftigte, ist davon auszugehen, daß er einem der Stämme angehörte, die man unter "Sioux" zusammenfaßte.

TitleHIGH BEAR
Material, TechniqueCorel Photopaint und Wacom Tablett
Dimension 2847 x 3543 pix
Year, Location2005
Tags
Categories
Info9706 12 2 1 6 by 6 - 3 Votes
  • 12 Comments Sign in to leave a comment.
  • kugelblitz
    kugelblitz
    Wirkt wie das Foto einer 3D - Figur! Super-Klasse!!
  • iolmA
    Klasse Digiarbeit - Hut ab Hautton Super!

    Würde ich auch Sioux zuordnen - Dakota (Siehe Stirnbandmuster)

    Augenstellung und Schmuck (Adlerfedern) lassen darauf schließen

    *****
  • iwraM
    Hallo! Legt man das S/W und das Original digital übereinander, sieht man die einzelnen Pixel vom Original an der gleichen Stelle wie in deiner Version, kleinere Retuschestriche außen vor gelassen. Trotzdem eine Retuscheleistung, die ich respektieren kann, da sie fachlich sehr gut gemacht ist.
  • ESEIR_RETOR
    schön coloriert aber für mich auch nicht mehr
  • towe2005
    towe2005
    @moni: mach dir nix draus- ich auch- darum sag ich lieber gar nichts
  • Mausopardia
    Mausopardia
    vor dieser technik stehe ich wie *ochs vor´m berg* :-) hmm....macht aber neugierig!
  • wendelin
    wendelin
    Ja, ich arbeite mit einem Grafiktablett. Ich habe aber auch ein paar Bilder mit einer herkömmlichen Maus gemalt zu einer Zeit, als ich gar nicht wußte, daß es so etwas wie ein Tablett gibt. ;-) Funktioniert auch, aber, da ich früher sehr viel mit Bleistift gearbeitet habe, kommt mir der Stift bei dem Tablett sehr gelegen. Ich bekomme damit schwungvollere Linien hin als mit der Maus. Aber so gut wie mit einem Bleistift wird es trotzdem nicht. ;-)
  • Mirjam Voigt
    Mirjam Voigt
    großes kompliment an dich, das beeindruckt mich sehr.
    zeichnest du mit einem grafiktablett?

    lg, mivo *****
  • wendelin
    wendelin
    @ bianka & mivo
    Wenn Ihr mit "Colorieren" das Einfärben eines Fotos meint, dann trifft das bei meinen Bildern nicht zu. Ich male nicht über ein Foto oder so etwas. Ich gehe schon fast traditionell vor, also mit Skizze etc. Für die Skizze benutze ich allerdings die Gittertechnik (ich teile das Bild in mehrere kleinere Quadrate), damit die Proportionen meiner Skizze auch wirklich stimmen. Danach wird drauflosgemalt, genauso, wie ich mit Buntstsiften oder Öl malen würde.
    Das Foto habe ich als hochauflösendes TIF von der US Library Of Congress erhalten, finde das Bild aber nirgendwo im Internet, um es hier zu verlinken, deshalb habe ich eine JPG-Version bei Imageshack hochgeladen: 🔗
  • Mirjam Voigt
    Mirjam Voigt
    beeindruckende arbeit.
    die antwort auf biankas Frage würde mich allerdings auch interessieren ;o)

    lg, mivo
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Ich muss jetzt hier mal genauer nachhaken :-)

    gemalt oder coloriert?
    Ersteres wäre unglaublich *gg* und für eine Colorierung ist es richtig gut geworden.
  • dnumreebdrE
    Für meinen persönlichen Geschmack super toll gemacht, was mich etwas *stört* sind die verwischten Federn beim Kopfschmuck. Ansonsten super schön gemacht.