KunstNet uses Cookies. Details.
Nummer, Malerei, Tv,

5Nummer

  • Avatar
    Uploaded by AleX in Surrealistic Pillar

    Jeden Abend
    sitzt Familie H...
    ohne Worte
    ohne Hirn
    vor dem Schirm
    Waschmittel
    vor sich
    die bunte Welt
    die viel verspricht
    und wenig hält
    blickt auf Verbrechen
    und fiebert mit dem Held
    glaubt das
    was sie da sieht
    und sieht doch nicht
    was derweil geschieht
    Zahnpasta
    ohne Pause
    ohne Sinn
    ohne Liebe
    kein Gewinn
    starren sie zur Glotze hin
    Haarshampoo
    Entfremdung schleicht sich ein
    durch das Schweigen
    still und leise
    krakenhaft
    so tut sie's gern
    auf ihre Weise
    Auto
    Es verliert der Mann
    die Frau
    doch versinkt auch er
    bei ihr
    im Grau
    und ein stummer Wind
    fegt herbei
    nimmt hinweg
    das stille Kind
    Kreditkarten
    so sitzt Familie H
    jeden Abend da
    sich fremd
    bis ins Mark hinein
    jeder für sich
    jeder-
    ganz allein
    Fertigsuppen

TitleTV-Reality
Material, TechniqueÖl auf Pappe
Dimension 54x78
Year, Location02-2006-München
Price Purchase
Tags
Info950 16 1 5.1 by 6 - 13 Votes
  • 16 Comments Sign in to leave a comment.
  • Helena_Brang
    Helena_Brang
    Genau das!
  • edamoN
    !
  • trAteV
    Excellent!!! Alex, ich teile mit Dir die Liebe zum Nichtfernsehen. Eine wunderbare Umsetzung in Wort und Bild. LG Michael
  • AleX
    AleX
    Wow, Ihr beschämt mich, Vielen Dank für Eure Kommentare.

    Wir haben seit 8 Jahren keinen Fernseher mehr und haben das noch nie bereut. Wir haben eine Menge Lebensqualität dadurch gewonnen.
    Genaugenommen ist aber nicht der Fernseher das Übel, sondern der Umgang vieler Menschen damit. Da schliesse ich mich mit ein, weil grundsätzlich bin ich ein Fernseh-Junkie, Früher habe ich auch geglotzt bis zum umfallen, aber wo er dann weg war, habe ich ihn nie vermisst, aber plötzlich ganz viel Zeit für schönere Dinge.

    Ich wünsche allen noch einen schönen Abend

    gruss alex
  • samohT-tra
    Ich schliesse mich den Vorschreibern gerne an, so weit wie Sepp bin ich zwar noch nicht, aber auf dem Weg dahin.
    Der Text gefällt mir fast noch besser wie das Bild, aber es ergänzt sich in hervorragender Weise. Tief, nachdenklich, aufrüttelnd.
    Anti-Aging-Creme.
  • ppeS
    Top Alex. Wo ist der Politiker der dafür kämpft, das einzig dieser Text mit Bild während einer Auszeit von einem Jahr 24h über alle Sender läuft. Ich schätze der Fortschritt für die Gesellschaft Kultur und Wirtschaft wäre unermesslich.
    Du kennst das Rezept für Innovations- und Produktionsschub und praktizierst es wohl auch. LG von einem überzeugten TV-Abstinenzler.
  • Andrea Zahradnik
    Andrea Zahradnik
    echt cool!
  • zmaus
    zmaus
    Richtig gut gemacht, in Wort und Bild! ;o)

    LG, Sabine
  • trofgniR
    Hallo Alex, danke für Wort und Bild!
    Jetzt sitz ich hier und überleg, in wie vielen Familien es wohl so zugeht und kann mich der Faszination deines Bildes nicht entziehen.
    lg Sabina
  • 56arteP
    sehr gut, multi-kreativ.
    Farben etwas duster, aber bei dem Thema passt es. Gefällt!
    lg Petra
  • cobolt
    cobolt
    Ich finds übrigens ausgesprochen interessant, wie Du die klassische phantastische Illustration / Malerei (wenn ich sage "klassisch", mein ich die Bandbreite bis in die späten 70iger) mit neuen Themen füllst. Das ist sehr eigen und sehr spannend und ich kann mich im Moment nicht daran erinnern, diese Kombi so schon einmal gesehen zu haben.
  • Mausopardia
    Mausopardia
    ...und die moral der geschicht,
    nimmt einen polychromosstift.........................und malt!
    na ja ein pinsel darf´s auch sein..denn das ergebnis.........
    siehe oben wie fein.....
    und die werbung läuft unbeachtet vorbei
    so soll´s sei! :-)))
  • Markus Bittermann
    Markus Bittermann
    Einsame Spitze ! Text und Bild 1 A ! lg bizzi
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    Und wenn sie nicht gestorben sind
    dann glotzen sie noch heute!
    Ich sag dir diesmal nicht wie gut ich`s find!
    Alles liebe-Matthias
  • Jenny Thalheim
    Jenny Thalheim
    ich mag deine art zu schreiben und deine vermögen, verborgenes ins (zwie)licht zu locken.
  • pez
    pez
    sehr gut!!!