KunstNet uses Cookies. Details.
Objekt, Digitale kunst, Objekte

Objekte

  • Uploaded by towe2005 in objekte

    in dieser reihe hab ich mich mit der beruhigenden, beschönigenden Wirkung des räumlichen Abstands zum Objekt, zum Ereignis beschäftigt, auf basis von nasa worldwind-satellitenaufnahmen/ detailausschnitte us-locations
    als sozusagen unterthema sind auch die in meinen augen 'ungesunde' machtfülle der usa und ebenso die tatsache, dass die usa selbst auf dem höhepunkt ihrer macht erstmalig in ihrer geschichte von aussen wirklich bedroht wird (durch den terrorismus), mit eingeflossen. in der arbeit whitehouse zb hab ich das durch starke weissüberhöhung eingearbeitet, die assoziationen zu hiroshima-pics möglich macht ('schmutzige bombe')- da die reihe für die präsentation im lichtkasten als backlightfoliendruck angelegt war sollte jedes teil der serie durch die lichtwirkung für ein eigenes 'ambiente' sorgen, zu dem der bildinhalt ruhig in kontrast stehen und zum nachdenken anregen darf/soll

Titlepentagon (serie: the power from distance)
Material, Techniquedigital composing / Ausführung hochw fineartprint auf backlightfolie im leuchtkasten
Year, Location2005/karlsruhe
Price Purchase
Tags
Info716 2
  • 2 Comments Sign in to leave a comment.
  • towe2005
    towe2005
    pique, das macht mich happy- du hast es so gelesen wie ich's gemacht hab! lg to
  • euqip
    hmm...schon die ersten worte deines infotextes "beruhigendes", "beschönigendes" lassen bei mir einen krassen gegensatz zurück. denn dein werk ist alles andere als beschönigend.
    es wirkt zwar sehr harmonisch in farbe und form, jedoch ist es so voll künstlichkeit und fassade, dass es den wahren gehalt dieses themas wiederspiegelt (wahr im sinne an das, woran ich glaube..).

    toll!

    lg
    pique