KunstNet uses Cookies. Details.
Spachteltechnik, Marmormehl, Baumaterial, Beize, Pigmente, Malerei

SpachteltechnikMarmormehlBaumaterialBeize

  • Avatar
    Uploaded by Pewe in Abstrakt

    Spachteltechnik mit Marmormehl,Baumaterial,Beize,Pigmente auf Leinwand

Title172,Fehu,Nordische Rune
Material, TechniqueSpachteltechnik mit Marmormehl,Baumaterial,Beize,Pigmente
Dimension 80x60
Year, Location2014
Price Purchase
Tags
Categories
Info917 10 55 4 3.7 by 6 - 7 Votes
  • 10 Comments Sign in to leave a comment.
  • 22EDITH
    22EDITH
    Sehr schon , mein favorit. Lg Edith
  • Pewe
    Pewe
    Reg Hain,
    A. Hatter,
    vielen Dank!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Als hätte man eine Schere im Leib. So kommt es mir vor.
  • Reg Hain
    Reg Hain
    super schoen- deine bilder ( baumaterial ) klasse idee-- viel erfolg damit!!
    harzliche gr. und dankeschoen-- reg
  • Pewe
    Pewe
    Sonja,
    Günter,
    vielen Dank!
  • TNEUG
    wieder mal " super " Peter
    LG Günter
  • MalArt
    MalArt
    Ganz grosse Klasse!! Ein schönes WE ! LG Sonja
  • Pewe
    Pewe
    Owei, lag ich da total falsch, hab gerade bei Wiki nachgeschlagen:
    Fehu ist die erste Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets mit dem Lautwert f. Der rekonstruierte urgermanische Name bedeutet „Vieh“, „Wohlstand“ und erscheint in den Runengedichten als altnordisch fé, altenglisch feoh und gotisch faihu. Solch eine Entsprechung zwischen allen Runen-Gedichten und auch dem gotischen Buchstabennamen ist ungewöhnlich und verleiht dem rekonstruierten *fehu einen hohen Grad an Gewissheit.

    Aber OK, Leute die Wohlstand (viel Vieh) haben, sollten Fremde erst recht willkommen heißen.


    A.Hatter, vielen Dank!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Owei, lag ich da total falsch, hab gerade bei Wiki nachgeschlagen:
    Fehu ist die erste Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets mit dem Lautwert f. Der rekonstruierte urgermanische Name bedeutet „Vieh“, „Wohlstand“ und erscheint in den Runengedichten als altnordisch fé, altenglisch feoh und gotisch faihu. Solch eine Entsprechung zwischen allen Runen-Gedichten und auch dem gotischen Buchstabennamen ist ungewöhnlich und verleiht dem rekonstruierten *fehu einen hohen Grad an Gewissheit.

    Aber OK, Leute die Wohlstand (viel Vieh) haben, sollten Fremde erst recht willkommen heißen.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Das muss wohl das Symbol sein, dass damals, im Norden bei Schnee und Eis, alle guten Heiden auf ihre Türen schrieben "Sei Willkommen Fremder". ... oder so.

    Gutes Werk. Mag ich.