KunstNet uses Cookies. Details.
  • 27 Comments Sign in to leave a comment.
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    du kreter du hast gar kein auto :) - naja und solltest du euer gemeinsames wochenende nicht mit deinem unehelichen sohn verbringen wollen, helf ich gern :D
  • evitcurts
    ratze, das nächste mal schenk ich dir ... einen sonntag ganz allein mit cesarecool. ihr könnt den ganzen tag zusammen spielen, spass haben und malen. zum abendessen hol ich ihn dann mit dem auto wieder ab. seid bitte artig!
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    amüsanter sonntag :D
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    dumm verpackte werbung kannst du den privaten andrehen :)
  • loocerasec
    Das Bild ist schlecht aber das ist besser:
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    für die die es mal lesen wollen:
    isbn: 0-14-043531-X US$ 8.95 verlag: pinguin classics
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    !

    ;-))
  • ratzekatze
    ratzekatze
    *schnueff*
    :)))
  • trebeM
    :-)
  • nielK_H
    *retitüff*
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    *total verzückt* danke :)))))) .)
  • nielK_H
    :)
  • trebeM
    Und jedes Jahr kann das arme Quadrat der Versuchung nicht widerstehen, den Obersten Kreis zu überzeugen versuchen, daß es eine dritte Dimension wirklich gibt – worauf jener den Kopf schüttelt und sich ein weiteres Jahr lang nicht sehen läßt.
  • nielK_H
    Einmal im Jahre kommt der oberste Kreis, das heißt der Hohepriester, ihn in seiner Zelle besuchen und erkundigt sich, ob es ihm schon besser geht.
  • trebeM
    Statt am Scheiterhaufen zu enden, wird es zu ewiger Verwahrung in einem Gefängnis verurteilt.
  • nielK_H
    Doch es fällt ihm nicht nur immer schwerer, die Erinnerung an jene dreidimensionale Wirklichkeit wachzurufen, die anfangs so klar und unvergeßlich schien, sondern es wird sehr rasch vom Flachland-Äquivalent der Inquisition verhaftet.
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    :)))

    chief circle: "bringen sie ihrem enkel benehmen bei!" ........

    *müde die augen reib - ihr 3 macht mich munter*
  • trebeM
    Das Quadrat sieht sich vor die glorreiche, dringende Aufgabe gestellt, ganz Flachland zum Evangelium der drei Dimensionen zu bekehren.
  • ratzekatze
    ratzekatze
    mmh wenn ich nah genug dran bin, kann ichs auch erkennen :)))

    nee drei hoch drei, da wuerde das system auf jeden fall gaenzlich wegbrechen, das ist nicht definiert und was nicht definiert ist,ist abnorm-man stell sich sowas-unvorstellbares-nur mal im strassenverkehr vor
  • nielK_H
    An diesem Punkte wird die Moral der Geschichte sehr realistisch.
  • trebeM
    Trunken durch das überwältigende Erlebnis des Eintretens in eine völlig neue Wirklichkeit, möchte das Quadrat nun die Geheimnisse immer höherer Welten erforschen, der Reiche von vier, fünf und sechs Dimensionen. „Ein solches Land gibt es nicht. Die bloße Idee ist völlig undenkbar.“ Da das Quadrat aber nicht aufhören will, darauf zu bestehen, schleudert es die erzürnte Kugel schließlich in die Enge von Flachland zurück.
  • nielK_H
    Von diesem mystischen Augenblicke an nehmen die Ereignisse einen tragikomischen Verlauf.
  • trebeM
    „Es ist weder das eine noch das andere“, antwortete die ruhige Stimme der Kugel, „es ist Wissen; es sind drei Dimensionen: Öffne deine Augen wieder und versuche, ruhig zu blicken“
  • nielK_H
    Ein unbeschreibliches Grauen packte mich. Da war Finsternis; dann eine schwindelerregende, schreckliche Sicht, die nichts mit sehen zu tun hatte; ich sah eine Linie, die keine Linie war; Raum, der kein Raum war: ich war ich selbst und nicht ich selbst. Als ich meiner Stimme wieder mächtig war, schrie ich in Todesangst: „Dies ist entweder Wahnsinn, oder es ist die Hölle.“
  • trebeM
    Im Laufe des Abends aber will ihm das Geschwätz seines Enkelkindes nicht aus dem Kopf gehen, und schließlich ruft es laut aus: „Der Junge ist ein Dummkopf, sage ich; 3hoch3 kann keine Entsprechung in der Geometrie haben!“
  • nielK_H
    Worauf mein Enkel wiederum auf seinen früheren Einwand zurückkam, indem er mich unterbrach und ausrief: „Nun denn, wenn ein Punkt durch die Bewegung von drei Zoll eine Linie von drei Zoll eine Linie von drei Zoll erzeugt, die durch 3 dargestellt wird; und wenn eine grade Linie von drei Zoll, die sich parallel zu sich selbst verschiebt, ein Quadrat von drei Zoll Seitenlänge ergibt, dargestellt durch 3 hoch 2; so muß ein Quadrat von drei Zoll Seitenlänge, das sich irgendwie parallel zu sich selbst bewegt (obwohl ich mir nicht vorstellen kann, wie), etwas ergeben (obwohl ich mir nicht vorstellen kann, was), das in jeder Richtung drei Zoll mißt – und das muß durch 3 hoch 3 dargestellt sein."
  • nielK_H
    Das Quadrat gibt seinem kleinen Enkel, einem Sechseck, Unterricht.