KunstNet uses Cookies. Details.
  • 14 Comments Sign in to leave a comment.
  • club45
    club45
    what is your conceptual continuity?
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    ich geb dir ein hoch

    ;-))
  • AleX
    AleX
    Mondamin Fix Soßenbinder
  • toramme
    sehr klar und aussagestark (und mir gefällt das weil ich find s transportiert gefühl)
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    was du wieder denkst tati tztztz
  • Tatjana Senz
    Tatjana Senz
    Stange Kaffee, so so:)))))))))))
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    ach dies war heut früh nachdem ich einen freudschen hatte - und ich mir ne stange kaffee mit milli in den bauch gluckerte und dabei ein blick auf das kn warf - warf sich meine stange kaffee auch mit :D
  • Tatjana Senz
    Tatjana Senz
    Hey passender hättest du heute meinen Gemütszustand nicht darstellen können;)Und morgen dann bitte den Punkt nach oben setzen, natürlich auch dementsprechend kommentiert;))))Nen tief kannst du ja nicht wirklich haben, nachdem du gestern soooo viel lübe bekommen hast.LG von tatü...ich schreib´s heute gleich freiwillig so hin;)
  • tuhsediwhtuom
    geht mir leider oft genauso
  • musrednar
    bei mir ist es dann meist das herz, nicht das hirn ... sind meist meine kreativsten phasen (was mich irgendwie erschreckt) ...
  • tuhsediwhtuom
    wenigstens arbeitet mein gehirn immer auf hochtouren wenn ich an einem tiefpunkt bin :o)
  • bastian schreck
    bastian schreck
    fein!!! ;o) obwohl es mich fast verunsichert, wenn ich das gefühl habe, eines deiner bilder komplett ohne hilfe zu verstehen... ;)))
    beste grüße
  • isseP
    Immer dieses intellektuelle, verunsichernde und hirnerweichende Gesülze - bah!
    Das is´ bloß ein kleiner Magnetpin von der aktuellen Wetteransage der unterm Tisch gelandet is´ - d´rum isses so finster!
    Pünktlich zu den 20 Uhr Nachrichten isser wieder oben - ha!
  • NIWREW
    Es wird verscharrt in nassem Sand,mit einer Spieluhr in der Hand!
    Wer das Glück hat ,an einen solchen Punkt kommen zu dürfen
    ,der darf sich "Frei" von jeder Last fühlen.
    Wo man Lebensmüde als genialen Zustand der Opferrolle annehmen kann ,da sind die restlich gebündelten Kräfte reiner Nektar für den Ego.
    Sozusagen Wahrheit in jeder Faser!
    Dein Werk find ich sehrgut!*****