KunstNet uses Cookies. Details.
Design

Design

Title...
Material, Techniquebelton molotow sprühlack und abrisshaus^^
Price Purchase
Tags
Categories
Info703 16
  • 16 Comments Sign in to leave a comment.
  • pez
    pez
    word :)
  • Gris 030
    Gris 030
    hui ui ui
    was is denn hier los?
    habe mir das alles mal durchgelesen
    offensichtlich ist topsigrid ein bisschen frustriert und linus ein bisschen naiv.
    wenn ihr beide schonmal das gefühl hattet, grafitti zu machen, dann solltet ihr euch doch grade hier zusammen tun.
    also: händchen geben und zusammen was malen.
    was mit nem schriftzug und einem fotorealistischen element
    !
    aber eins , zwei sachen noch:
    es stimmt nicht, das sich graffitti nicht weiterentwickelt hat, es gibt wände die hättest du vor drei jahren nie und nirgend gesehen.das das allerdings in der jugend leider irgendwie einen anderen wert hat , ist wahr und traurig.
    die kids ziehen sich lieber armeemässig(german bushido)an, spielen playstation, gehen ins solarium oder chatten.es sind weniger sprüher geworden.
    und da sollten alte hasen was tun und nicht die wenigen graffittis auf kunstnet auch noch haten.(haten=nachzulesen im bravo-hiphop-lexikon)
    so.
    und hanni, wie kann man denn so stu... sein und denken , hinter einer weltweiten bewegung seit über 20 jahren stecke keine message?
    50 cent, DER hat da mit gottseidank GARNIX zu tun.
    aber danke für den krs-one text ;)

    Friede!
    grins2
  • dirgiSpoT
    mach dich schlau und du könntest was rauskriegen. ich hätte keine große fresse, wenn ich nicht was mit zitat: "der szene" zu tun hätte.

    und gut, das die bilder auf der milchseite nicht gut sind, denn die durft ich ja sehen.

    jetzt reib dir deine gürtelschnalle und mal dir ne krone übers tag. turnbeutel.
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    "...I got twenty-five cans in my knapsack, crossin out the wick-wack
    Puttin up my name with a fat cap
    Suckers that want to be in my face I just slap that
    Big respect to Artifacts, Fat Joey Crack and
    Mack and, Bio, and Brim come again
    with B.G. 183, recognize me
    with the mad colors, I'm a fiend for spraypaint
    Laugh if you wanna, I really care if you ain't
    cause you don't me see, and I don't know you
    But I do know Cope2, he be gettin walls too
    It's the underground community of what we call writers
    Worldwide burners, gettin hotter gettin brighter
    Whattup Nicer, whattup Razor, whattup Chino
    Masta Ase in the place, you know we know
    my man Rican, my man Zorro, taught me how to draw
    in the yards of the 5 train and the 4
    So when I'm on tour I represent the hardcore
    I'm taggin up your blackbook sure, I'm out for the fame

    ";I'm writin my name, in graffiti on the wall"; (repeat 4X)
    * first time, minus ";I'm"; *
    Yeah, check it out check it out check it out one time
    Hip-hop music in effect one time..."

    "out for fame" by krs-1

    :-)
  • michael
    michael
    wenn man in ein haus geht wo es nicht erlaubt is bilder zu malen ist auch keine zeit für gutes material mr.ich hab ja so ne ahnung!!!!meine guten bilder werden deine augen nie erreichen!!!!und jetzt is ende du vogel.graffiti never dies du knecht.denkste ich lass mich belabbern von einem der sehrwahrscheinlich noch nicht ma was mit der szene zu tun hat????sehrwahrscheinlich nicht!!!!
  • dirgiSpoT
    die wahre message ist: graffiti is nicht mehr. es war mal, und da war es gut. es gibt ein paar leute, die sind einen schritt weiter gegangen, auf den straßen mit inhaltlichen themen und spass, aber das sinnlose coole geschmiere kotzt die macher doch selbst an. das konzept der buchstaben geht unter, es ist doch nur noch trendy teenie kram, jeder kann malen etc.

    auch egal, weil wenn was zu ende ist, besteht die chance für nen neuanfang.

    wer macht denn fotorealismus? benutze doch mal nen atemschutz, die sprühdämpfe nebeln sich ganz schon in dir... und wow, 11 jahre und solche tollen bilder... man wie weit wirst du erst in 20 jahren sein..

    so und nun ende.
  • michael
    michael
    graffiti ist nicht tot zu denken du heinie!!!meine bilder entsprächen nicht der norm weder der masse!und nochwas vor meinen freunden damit angeben tu ich nicht da es für mich seit 11 jahren zum leben dazu gehöhrt!!!dadurch hebt man sich von der masse ab!!!alle andern gehn auch wieder nach 1-2 jahren!und dein fotorealismus is auch langweilig da es genug andere machen...
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    "die wahre message hast du nicht verstanden" wow, es gibt sie also doch, die wahre message. die leitkultur des hip und des hop. was ist sie denn: get rich oder die trying?
  • dirgiSpoT
    sach mal, wer hat dich den heute gefüttert...
    das was du da an die wand schmierst is definitif leicht mit dem wort "toy" zu umschreiben.
    wenn de nich ganz so dümmlich denken würdest, ich studier nicht.

    du bist einfach nur ein kleiner nachmacher, mit der mode gehender möchtegernsprüher. graffiti in seiner urform is bei dir nicht im ansatz zu erkennen, du bürstest dich mit deinem getagge nur vor deinen trendy freunden, die wahre message hast du nicht verstanden.

    und mit der fresse , das nehm ich dir übel... hab nicht solch große klappe, es ist kein problem dich mal an ner wand auszubatteln, toy.
  • michael
    michael
    halt einfach die fresse von sachen die du nicht verstehst!graffiti is kein ding was jeder spaten studieren kann sonder eine lebens einstellung!!!aber studier ma weiterdein desing du vogel!!!
  • dirgiSpoT
    mit dem, was du da an die wand gemalt hast, bist du sowas von masse... viel spass und glück, des nächtens..
  • michael
    michael
    oh die masse!!!natürlich!!!wie konnt ich das nur vergessen kuenstlichgeburt???ich scheiß auf die masse, und jeder der zur masse gehört ist langweilig!!!
  • dirgiSpoT
    weils ne ständige wiederholung ist und keiner mehr nen schritt weiter geht. daher isses mittlerweile langweilig und die masse studiert design.
  • michael
    michael
    wieso???
  • dirgiSpoT
    die zeiten sind doch vorbei...