KunstNet uses Cookies. Details.
Abstrakt, Malerei, Geburt, Sonne

AbstraktMalerei

TitleDie Geburt einer Sonne
Material, TechniqueÖl und Stoff auf Leinwand
Dimension ca 60x80cm
Year, Location2004/A-Wiener Neustadt
Price Purchase
Tags
Categories
Info584 11 3.5 by 6 - 2 Votes
  • 11 Comments Sign in to leave a comment.
  • pliofania
    pliofania
    Hallo ihr lieben!ich finde es ganz toll, wenn ihr euch über mein aussageloses dekobild sooo viele gedanken macht.ich bin nun mal ein absolut positiver mensch und möchte mit meinen farben und formen dem betrachter ein angenehmes gefühl übermitteln.es gibt so viel scheisse auf der welt, dass ich nicht auch noch zu negativem denken animieren möchte. aber ich freue mich über jeden kommentar, ob positiv oder negativ. Macht bitte weiter so - das taugt mir echt!lg pliofania
  • musrednar
    ich auch nicht. und abstrakt soll nicht zur "ausrede" verkommen, damit meine ich jetzt nicht dieses bild, sondern grunsätzlich die einstellung zum abstrakten ... habe auch niemanden in der luft zerrissen, ganz im gegenteil, mut zu gesprochen!
  • kiluga
    kiluga
    oh chaplin.. oh das tue ich auch und es ist nicht so das ich im abstrakt nicht unterwegs bin.. aber wenn man ein bild noch so lange einwirken lässt und es kommt nichts herüber.. dann ist es ligitim das auch zu äussern..
    und in der luft zer-reissen? ohha .. das habe ich mir hier verkniffen..
    jo abstrakt ist nun mal abstakt
    aber wenn in einem abstrakten bild jegliche spannung tiefe bewegung fehlt (das sind nur einige kriterien)dann ist es dann allerbstens für mich deko.. oder hat für mich das ziel nicht erreicht.. ich weiß viele werden es süß und niedlich und gut finden.. aber ich gehöre nicht dazu..
  • Eva Ch. Schönthaler
    Eva Ch. Schönthaler
    hi pilofania, gerade die gegensätze und die vielfalt in der
    kunst machen diese doch so interessant. der blick über den
    tellerrand hinaus, bringt uns doch weiter... macht er uns doch lern- und kritikfähig!
    zu kiluga + barbara:
    man sollte vielleicht manchmal
    das vom künstler gewollte annehmen und auf sich einwirken
    lassen ohne es gleich in der luft zu zerreissen.
    Abstrakt ist nun mal abstrakt!
    lg chaplin
  • kiluga
    kiluga
    "samenkorn und hilfe" das sind gute ansätze daran solltest du mal weiter arbeiten mit pappmasse oder auch mal versuchen das ganze ohne .und da diese tiefe und strukur hineinzubringen..
    ich sehe grad den krassen umbruch.. und ich finde dieses bild kommt an die anderen beiden nicht annährend heran..
  • musrednar
    das wäre wohl eher die geburt eines knöpfchens mit einer eistüte als mutter ... irgendwie kugeln die kugeln hier nicht, sondern sehen aus wie die einfüllstutzen von röhren, schläuchen oder so ...
    schau dir mal die farb/lichtverläufe bei richtig gemalten "kugeln" an und versuche es ...
    nur mut - und üben, üben, üben ...
    :-)
  • nafiriM
    ja klar mebert...du etwa nicht...spürst du noch, oder wie :O)
  • trebeM
    ja mirifan? spürst du da was?
  • nafiriM
    Ist aber auch wirklich ein sehr schönes Bild!!
  • pliofania
    pliofania
    Finde ich toll, dass dir das gefällt, zumal du ja ganz entwas anderes machst. Aber vielleicht ziehen sich die Gegensätze ja doch an.......lg pliofania
  • Eva Ch. Schönthaler
    Eva Ch. Schönthaler
    wieder ein bild von dir das mir sehr gut gefällt,
    farbwahl ausgezeichnet....
    lg chaplin