KunstNet uses Cookies. Details.
Nightpics, Zeichnungen, Menschen, Mensch

nightpics

  • Uploaded by Jenny Thalheim in nightpics

    inspiriert von den einstürzenden neubauten:

    Halber Mensch
    Geh weiter, in jede Richtung
    Wir haben Wahrheiten für dich
    aufgestellt
    Halber Mensch
    In ihren Rissen leuchten unsre
    Sender
    Zu jeder vollen Stunde senden wir
    deine Werte
    Geh weiter
    Halber Mensch
    Wir sorgen für dich
    Wir nehmen für dich wahr
    Halber Mensch
    Wer geteilt ist, hat nicht mitzuteilen
    Wir sorgen für dich
    Wir nehmen für dich wahr
    Wir sorgen für dich
    Wir triggern deine Sinne
    Rauschunterdrückung
    Halber Mensch
    Du siehst die Sender nicht
    und Kabel hängen
    längst verlegt
    aus deinen Nerven-
    Enden längs des Wegs
    Geh weiter!
    Sieh deine zweite Hälfte…
    Wer geteilt ist hat nicht mitzuteilen
    Wir sorgen für dich
    Wir triggern deine Sinne
    Wir nehmen für dich wahr
    Wir sorgen für dich
    Dass die zweite Hälfte dich niemals trifft
    Halber Mensch
    Sieh deine zweite Hälfte
    die scheinbar grundlos
    schreiend erwacht
    schreiend näherkommt
    Du siehst sie nicht
    Bist gefesselt vom Abendprogramm
    Geh weiter in jede Richtung
    Wer geteilt ist, hat nichts mitzuteilen
    Nach wie vor
    Nach wie vor
    Streng dich an
    Streng dich an
    Nach wie vor
    Wir sorgen für dich
    Wir nehmen für dich wahr
    Wir sorgen für dich
    Wir triggern deine Sinne
    Wir sorgen für dich
    Dass die zweite Hälfte dich niemals trifft
    Halber Mensch
    Mir nichts dir nichts
    steht da der Schnitter
    Geh weiter
    Stösst an
    Geht nicht weiter —
    Du formlose Knete
    aus der die Lebensgeister
    den letzten Rest
    Funken aussaugen
    Fliegen angestachelt taumelnd, besoffen davon
    tanzen nutzlos in der Sonne
    Mach dir nichts aus
    Sie machen gar aus
    Ein Bild für die Götter
    Schönen Gruss vom Schnitter
    Sicheln nicht sein!
    Verwesen

Titlehalber mensch
Material, Techniquekohle vs aquarell
Year, Location2006 Greifswald
Tags
  • nightpics
Categories
Info813 9 1
  • 9 Comments Sign in to leave a comment.
  • inoY
    Na ja, das Gedicht find ich jetzt nicht so gelungen.
    lgY
  • kiluga
    kiluga
    *schieb* und die neubauten muss ich mir auch nochmal reinziehen.. grüße
  • cobolt
    cobolt
    *schieb*
  • Jenny Thalheim
    Jenny Thalheim
    danke ihrs!
    noch ein neubautenhörer....freu!
  • tsinogyloP_ehT
    Ah neubauten - wusste doch das mich der titel an was erinnerte .
    Starke bildvision.
  • NIWREW
    Ja,einfach stark!*****
  • Jenny Thalheim
    Jenny Thalheim
    danke an euch zwei :o)
    @kiluga: schöne gedanken! ja, es ist schwer, in jeder situation man selbst zu sein, mitlaufen ist einfacher, als gegen den strom schwimmen...
    mit der konformgeherei hatt ich aber schon immer ein problem, dafür mach ich mir zuviele gedanken. wenn man diese aber äußert, stößt man oft auf widerstand...
    aber schlußendlich ist es doch besser, die eigenen gefühle und vorstellungen zu leben, als gleichgeschaltet mitzutrotten, so spürt man wenigstens, dass man lebendig ist...
  • inim
    deine bilder erkennt man sofort, du hast einen eigenen stil wie ich finde, fazinierend sind sie auch noch und noch mehr ...gruss mini *****
  • kiluga
    kiluga
    cool, die neubauten habe ich diese tage noch gehört.. ach ich höre sie immer wieder gern.. zum text und bild finde ich super umgesetzt.. wenn man sich in die texte so richtig reinversetzt kann man das wirklich gut .. ach du weißt..kennst ja meins.. dazu..
    jetzt mal zum halben mensch.. ist es nicht immer so das wir irgendwie immer nur einteil ausleben .. der andere verborgen bleibt mit sehnsucht gefüllt und nun langsam bricht man aus.. ist man nich timmer den normen unterlegt.. wird man nicht allzu oft in schubläden gesteckt .. läuft man nicht allzu oft mit der masse und überlässt andere viel zuviel des eigenen..be-un-bewusst..ist es nicht manchmal von vorteil das man die andere seite erlebt durchlebt..??was hindert einen daran.?? man muss es erleben, erkennen , erfahren.. so das fällt mir grad ein einfach mal nen paar gedanken.. ach ja das bild gefällt mir