KunstNet uses Cookies. Details.
Weihnachten, Weihnachtsmann, Darth vader, Rudi, Rednosed, Imperium

WeihnachtsgeschichteWeihnachtsmanndarth vaderRudi

  • Avatar
    Uploaded by A-Hatter in 2015 on 12/21/2015

    "Rudi, wir haben die Klingonen am Arsch! Schmeiß den Warp an und bring uns hier raus." schreit der Weihnachtsmann.

    Rudi, das rotnäsige Rentier, schüttelt innerlich den Kopf und denkt: 'Jetzt verschenkt er nun schon seit Jahrzehnten dieses Action-Spielzeug und weiß noch immer nicht einen Krieger des Imperiums von einem der Klingonen zu unterscheiden. Herr Gott nochmal, das sind zwei ganz verschiedene Universen.' Dem Weihnachtsmann aber sagt er:

    "Weihny, den Warp kannst du vergessen, der ist uns schon im letzten Jahr kaputt gegangen."

    "Wie das?!" krächzt Weihny und fordert Rudi auf sich zu erklären.

    "Kannst du dich noch an das Heckler & Koch Präsentkörbchen erinnern, das du unbedingt dem Kölner SEK schenken musstest? Als wir die dann auf unserer Fluch mal gerade so eben abgehängt haben, hat es bei mir hinten Peng gemacht und der Warp war hin. Du wolltest mich das ganze Jahr über reparieren, hast es aber dauernd aufgeschoben und nun haben wir den Schlamassel."

    "Ja, jetzt wo du das sagst, ich glaube ich erinnere mich." gesteht Weihny kleinlaut.

    Der Jäger des Imperiums zischt mit eingeschaltetem Flutlicht über sie hinweg.
    Megalaut dröhnt Wagners Walkürenritt und Darth Vaders Stimme erschallt: "DU BIST MEIN SOHN, WEIHNY!"

    "Oh, Scheiße, was machen wir denn jetzt bloß?" winselt der Weihnachtsmann.

    Rudi geht seelenruhig zum Weihnachtsschlitten, schnüffelt hier und kramt da in den Geschenken.
    Schließlich wir er fündig und überreicht Weihny ein Paket.

    "War eigentlich für den Donald Trump gedacht. Glaub' aber das kannst du jetzt besser selbst gebrauchen."

    Der imperiale Jäger fliegt eine elegante Fledermaus 360° Wende und kommt wieder angerast. Weihny zippelt ungeduldig und mit zitternden Händen am ehemaligen Trump-Geschenk. Schließlich fällt ihm ein nagelneues Laserschwert in die Hände.

    Rudi philosophiert: "Der Auserwählte er wirklich sein mag. Aber trotzdem… große Gefahr ich befürchte durch seine Ausbildung."

    Weihny ergreift das Laserschwert und stammelt ergriffen: "Das Schwert meiner Ahnen."

    "Tja", meint Rudi, "glaube das musst du jetzt selbst ausfechten. Du weißt schon 'einer für alle' und so."

    Mittlerweile ist Darth Vader gelandet und kommt coolen Schrittes mit gezücktem Laserschwert auf Rudi und den Weihnachtsmann zu.

    "Ich mach mich mal dann vom Acker", meint Rudi, startet den Warp und verschwindet.

    "DU KAMERADENSCHWEIN!" schreit Weihny ihm nach.

    "Möge die Weihmacht mit dir sein." kommt es leise, meilenweit entfernt vom Horizont zurück.

    Der Rest dieser Weihnachtsgeschichte ist recht unappetitlich also lasse ich ihn einfach weg.

TitleEine Weihnachtsgeschichte
Material, TechniqueZeichnung montiert und bearbeitet
Year, Location2015 / Niederrhein
Price Purchase
Tags
Categories
Info616 5 12 5 by 6 - 5 Votes